PROFIL

sabina

  • 12
  • Rezensionen
  • 42
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 328
  • Bewertungen
  • Bullenbrüder

  • Ein Fall für die Bullenbrüder 3
  • Autor: Hans Rath, Edgar Rai
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 7 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 588
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 559
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 558

Privatschnüffler Charlie Brinks ist unter die Bodyguards gegangen. Er kutschiert den CEO der insolventen Air Brandenburg durch die Gegend, weil der gerade tausende von Mitarbeitern entlassen musste und nun Fracksausen hat. Zu Hause bei Charlies Bruder, Kommissar Holger Brinks, treibt Mutter Anita alle in den Wahnsinn. Ihr neuer Lover, Flugbegleiter Jean-Pierre, ist gerade bei Air Brandenburg entlassen worden - und stolpert nachts gern mal betrunken ins Blumenbeet. Holger ist daher dankbar für einen neuen Fall, auch wenn es eine Routineuntersuchung ist: Ein Maik Schuster hat Selbstmord begangen.

  • 5 out of 5 stars
  • besser als die ersten beiden Teile!...

  • Von sabina Am hilfreichsten 03.04.2019

besser als die ersten beiden Teile!...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2019

Wirklich lustiges , kurzweiliges Hörbuch und super gelesen wie immer von C.M. Herbst...
Nur eines ....Muss Frau Bög wirklich IMMER kaugummikauend gelesen werden? klingt irgendwie ekelig und unwirklich.....
freu mich auf weitere Teile

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nietsche und der Tod des Lottomillionärs

  • Autor: Jörg Mehrwald
  • Sprecher: Norbert Hülm
  • Spieldauer: 8 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 3
  • Sprecher
    2 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3

Nietsche zählt wohl zu den ironisch-bissigsten Kommissaren in der weiten Krimilandschaft. Der abgebrühte Einzelgänger mit dem lakonischen Gedankengut eines Philosophen, der seine eigene Hinrichtung verpasst hat, sieht sich plötzlich mit seinem alten Kollegen Möwe konfrontiert. Möwe wurde erschossen und Nietsche war nicht böse drum, denn seine Frau hatte mit ihm ein Verhältnis angefangen.

  • 1 out of 5 stars
  • Sprecher

  • Von sabina Am hilfreichsten 15.01.2019

Sprecher

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2019

Ich bin sicher, dass die Geschichte lustig WÄRE, aber der Sprecher macht sie zu nichte. ich kann leider nicht mehr weiterhören....

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Liebe Grüße aus der Wachau

  • Doris Lenhart 1
  • Autor: Bernhard Görg
  • Sprecher: Stefan Bergmann
  • Spieldauer: 8 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2

Das hätte Chefinspektorin Doris Lenhart nicht erwartet, als sie bei einem Empfang des niederösterreichischen Landeshauptmannes weilt: Ihre Kollegen rufen sie zu einer Jagdhütte inmitten der Wachauer Idylle, in der eine Frauenleiche in grotesker Pose liegt. Verschlüsselte Hinweise auf die Kunstgeschichte führen ihre Ermittlungen in die Vergangenheit. Doch als es nicht bei einem Mord bleibt, hält der Landeshauptmann sie für überfordert und will ihr Verstärkung zur Seite stellen. Wird es die tatkräftige Polizistin mit Tiefgang schaffen, das Rätsel zu lösen?

  • 3 out of 5 stars
  • Vielleicht eine nette Geschichte

  • Von sabina Am hilfreichsten 29.11.2018

Vielleicht eine nette Geschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2018

Ev. Schade und die Geschichte . Sprecher zum Einschlafen monoton und völlig unpassend leider. Vielleicht für Dokumentionen gut aber hier leider nicht. Habe nach 2 h abgebrochen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Erbfall

  • Kriminalroman
  • Autor: Andreas Hoppert
  • Sprecher: Senta Vogt
  • Spieldauer: 8 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 9
  • Sprecher
    2.5 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 9

Ein unverhofftes Erbe lässt Anwalt Marc Hagen hoffen, sich seiner Geldprobleme entledigen zu können - auch, wenn er den verstorbenen Rentner gar nicht kannte. Noch mehr Dinge sind merkwürdig: Der alte Henning Janssen wurde ermordet, es gibt eine Miterbin, die den Toten ebenfalls nicht kannte und der Nachlass entpuppt sich als fast wertlos. Warum wurden dann im Testament "Beteiligungen" erwähnt? Mit Hilfe eines Fotos aus dem Zweiten Weltkrieg macht sich Marc auf die Suche nach Freunden des Rentners, die ihm mehr über Janssen erzählen sollen.

  • 1 out of 5 stars
  • ohne Zuasmmenhang

  • Von Kai Am hilfreichsten 29.08.2018

Gute Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2018

Leider war die Datei schadhaft und sehr schwer den Kapiteln , die tlw. durcheinander waren , zu folgen . Es war sogar eine Bemerkung der Sprecherin nicht herausgeschnitten usw. Schade! Der Beginn war im Kapitel 12. ...die Story fand ich gut , den Schlüssel „unschlüssig „ (was vielleicht der Reihung geschuldet war) die Sprecherin hat mir leider nicht gefallen ..

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die rote Frau

  • August Emmerich 2
  • Autor: Alex Beer
  • Sprecher: Cornelius Obonya
  • Spieldauer: 7 Std. und 58 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 192
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 180

Wien, 1920: Während die Stadt immer noch mit den Folgen des Krieges zu kämpfen hat, wird August Emmerich endlich in die Abteilung Leib und Leben versetzt. Doch während seine Kollegen dort den aufsehenerregenden Mordfall an dem beliebten Stadtrat Richard Fürst bearbeiten, müssen Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter den Babysitter für die berühmte Schauspielerin Rita Haidrich spielen, die um ihr Leben fürchtet. Dabei stoßen sie jedoch nicht nur auf eine ominöse Verbindung zu Fürst, sie kommen einem perfiden Mordkomplott auf die Spur, das bis in die höchsten Kreise reicht. Und Rita soll das nächste Opfer sein.

  • 5 out of 5 stars
  • Sprachvirtuose

  • Von sabina Am hilfreichsten 02.06.2018

Sprachvirtuose

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.06.2018

Hörgenuss pur ! Und sehr guter 2. Teil . Gute Geschichte mit viel Historie . Ich liebe schöne Sprache und Obonya ist einfach unglaublich!

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Falco

  • Die Biografie
  • Autor: Peter Lanz
  • Sprecher: Smudo
  • Spieldauer: 6 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 7

"Muss ich denn sterben, um zu leben?" Zu seinen Lebzeiten war er bereits Legende, nach seinem bis heute mit Rätseln behafteten Tod wurde er zum Mythos: Falco, bürgerlich Hans Hölzel, lebte exzessiv. Er wurde Star, Stilikone und gleichzeitig Spiegel einer Generation.

  • 4 out of 5 stars
  • Keine Regie ?

  • Von sabina Am hilfreichsten 13.05.2018

Keine Regie ?

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2018

Gutes Buch , nett gelesen,bei so vielen Österreichischen Namen und Ausdrücken wäre Hilfe bei der Aussprache gut gewesen . Noch nie so viele Worte „falsch“ ausgesprochen gehört . Bilgeeeri, cameeera, dradiwabel... irgendwie störend. Schade

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gipfelträumer

  • Herbert 5
  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 8 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 632
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 590
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 589

Herbert hat mittlerweile seine berufliche Passion gefunden und dem Finanzamt den Rücken gekehrt. Anja, die erfolgreich ihr Café und ein florierendes Catering aufgebaut hat, ist immer noch ein wenig skeptisch, ob ihr Lebenspartner und Vater des gemeinsamen Sohnes Oskar den richtigen Weg eingeschlagen hat. Um sich vom turbulenten Alltag eine Auszeit zu nehmen, macht sich die kleine Familie auf den Weg in den ersten gemeinsamen Urlaub. Der Plan: Erholung in einem Familienhotel in den Bergen.

  • 5 out of 5 stars
  • Hervorragender 5. Teil!

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 04.02.2018

5 Sterne

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2018

Bayrisch und wunderbar gelesen 😀aber bitte bitte bitte keinen österreichischen Dialekt versuchen . Ist versuchtes Wienerisch (Slang und nicht Dialekt) und es spielt ja im Salzburgischen. Egal , gute Unterhaltung

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Madame Nina weiß alles

  • Die Memoiren einer Wiener Nachtclub-Königin
  • Autor: Madame Nina
  • Sprecher: Bettina Reifschneider
  • Spieldauer: 8 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9

30 Jahre lang betrieb Madame Nina ein Luxusbordell im Herzen Wiens. Künstler, Spitzenpolitiker, hochrangige Geistliche und millionenschwere Unternehmer gingen bei ihr ein und aus. Mit Heiterkeit, Weisheit und einem leisen Schuss Wehmut erinnert sie sich an die Zeit, die für sie vergangen ist wie ein einziger aufregender Tag. Dabei gibt sie Einblicke in das Leben der Schönen, Reichen und Mächtigen, die in diskreten Nachtstunden auch nur Menschen sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Sprecherin...

  • Von sabina Am hilfreichsten 15.06.2017

Sprecherin...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2017

Ich mag die Niederschrift eines abenteuerliches Lebens immer sehr! Das Buch ist auch nett und interessant als voyeuristischer Blick in eine ungewöhnliche Welt. Aber bitte wer hat die Sprecherin ausgewählt! Es ist nicht zu glauben , dass sie Schauspieler ist... das. U hv gäbe Stimmungen und Emotionen her. Keine oder falsche Intonierung , Pausen.... man hat den Eindruck als hätte sie Schwierigkeiten beim Lesen (oder lag es am Zusammenschnitt?) .... wirklich sehr schade!!!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zapfig

  • Die Kalte Sofie 4
  • Autor: Felicitas Gruber
  • Sprecher: Tatjana Pokorny
  • Spieldauer: 5 Std. und 36 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 78
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 71
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 71

In der Giesinger Privatbrauerei Rößlbier führt Uschi Roßhaupter ein strenges Regiment und ihr Sohn Tobias macht, was die Mama sagt. Fast immer - bis auf die geplante Heirat mit der Sekretärin. Als die Braut kurz vor der Trauung einer Vergiftung zum Opfer fällt, hat Dr. Sofie Rosenhuth die greislige Uschi gleich im Verdacht, doch Kommissar Joe weiß sie zu bremsen. Ärgerlich nur, dass die Braumeisterin kurz darauf ertrunken in einem ihrer eigenen Kessel liegt.

  • 3 out of 5 stars
  • Nur für Nicht-Bayern geeignet!!!

  • Von isor Am hilfreichsten 19.04.2017

Sprecherin...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2017

Gibt es keine bayrische Sprecherin für ein BAYRISCHES Hörbuch??? Das ist furchtbar ! Hab es jetzt zum 2. mal probiert. Blaues Blut hab ich abgebrochen . Diese Geschichte finde ich nett und ich hoffe ich halte durch . Hier müssten dich sämtliche BAYERN aufschreien !, schade!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

  • Autor: Joachim Meyerhoff
  • Sprecher: Joachim Meyerhoff
  • Spieldauer: 12 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.110
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.993
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.979

Zu seiner eigenen Überraschung wird Joachim Meyerhoff auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern ein. Tagsüber wird er an der Schauspielschule in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf opulenten Möbeln in diversen Alkoholika. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen Situationen, die den Erzähler oft überfordern und seinen Zuhörern Lach- und Rührungstränen in die Augen treiben.

  • 5 out of 5 stars
  • Wortgewaltig, Sprachgewaltig, Wunderbar.

  • Von Leseratte1a Am hilfreichsten 14.11.2016

Einzigartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2016

Ein Gesamtkunstwerk...großartiger Künstler, großartiges Buch das noch lange nachklingt ... Gelesen und gehört . Virtuoser Sprachkünstler , auf der Bühne und literarisch!!

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich