PROFIL

Janet Wach

  • 4
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen

Planet A, Finanzen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.08.2019

Sehr erhellend! Ich werde zu einer anderen Bank wechseln und die Infos weiter verbreiten. Danke!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Transsexualität-leider zu dürftig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.05.2019

Transsexualität ist ein sehr interessantes Thema, leider hat der Podcast das Potential hierfür verschenkt. Und das Thema German Liebe ist verfehlt: Wie Deutschland liebt, wie die beschriebene Franzi liebt, wurde überhaupt nicht angesprochen.
Stattdessen ging es um ihre Depession und ihr Scheitern bei der Motivation, eine Künstlerkarriere einzuschlagen.

Außer dieser Frage (Wie liebt Franzi?) wären interessante Aspekte des Themas: Was weiß man über die Ursache von Transsexualität? Kommt sie auf der ganzen Welt vor? Gab es sie immer schon? Warum hat man in früheren Jahrhunderten nie etwas davon gehört?
Tatsache ist, dass es Transsexualtiät immer schon gab und dass sie weltweit etwa gleich häufig vorkommt. Früher sind etliche Menschen gestorben, weil sie sich von Quacksalbern operieren ließen oder sich Männer ihre Genitalien in ihrer Verzweiflung selbst abgeschnitten haben und dann verbluteten. Auch Selbstmorde waren häufig.

Es wird als Voyeurismus bezeichnt, Genaueres über die geschlechtsangleichende Operation zu berichten. Da mag etwas dran sein. Andererseits kann ein Podcast sachlich informieren, ohne Voyeurismus zu bedienen. Die Kenntnis der notwendigen Eingriffe können sehr deutlich machen, wie sehr die Betroffenen unter ihrem falschen Körper leiden. Sonst würde man solche OPs und solche Schmerzen niemals auf sich nehmen.

Neben der fehlenden Recherche fehlt mir auch ein großes Stück Franzi: Wie hast du dich gefühlt, als du gespürt hast, dass du im falschen Körper lebst? Was hat dir geholfen? Was waren Schlüsselerlebnisse? Hast du Kontakt zu anderen Transsexuellen? Was sind deine Wünsche und Ängste in Bezug auf eine Partnerschaft? Wie sehen Deine Zukunftswünsche aus?

Ich hätte mir mehr Redezeit von Franzi und weniger Kommentare der Jounalistin und des Jounalisten gewünscht.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die erste Folge fängt jedenfalls gut an!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2019

Gestern ist die erste Folge erschienen und die Serie fängt gut an! Es geht um eine App, die sexuelle Dienstleistungen vermittelt. Anbieterinnen sind angeblich Amateurinnen für männliche Nutzer mit Freizeitwünschen verschiedenster Art, wie Ausgehen, Abendessen und/oder Sex. Bei näherer Erforschung der App zeigt sich aber, dass es sich wohl doch mehr um ein "tool für Sexarbeit" handelt.
Ich kann allen interessierten Frauen, die damit liebäugeln, sich ein bisschen Taschengeld nebenbei zu verdienen, indem sie einen netten Abend mit einem netten Mann verbringen, nur empfehlen, sich den Podcast anzuhören. Dadurch wird deutlich, um was es tatsächlich geht und was passieren kann.
Ich bin gespannt auf weitere Folgen!

3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Man hat sofort die Bilder dazu im Kopf...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2019

Tolle Stimmen, tolle story, tolles Ende! Sehr phantasieanregend, ich kann mir das Hörbuch sehr gut als Film vorstellen. Man hat sofort die Bilder dazu im Kopf...Hat mich begeistert!