PROFIL

C laudia

  • 9
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 39
  • Bewertungen

schön

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2016

Sprecher war erst gewöhnungsbedürftig aber dann sehr gut. Würde ich wieder hören. Drei Wörter noch.

love it!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2016

Rufus beck und Terry Pratchett... eine unschlagbare Kombination. die Story ist abgedreht wie immer und die Performance hält Schritt und macht es durch und durch hörenswert

immer noch mein Lieblingbuch!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2015

Gert heidenreich! besser geht es fat nicht. das Buch selbst bedarf wohl keiner Beschreibung. Genial!

Eva Mattes und Jane Austen passen perfekt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.10.2012

Das Buch selbst ist nicht so mein Geschmack, Eva Mattes liest jedoch so hervorragend, dass es ein wahrer Genuß ist. Sehr hörenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Nein Danke

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.10.2012

Die Ideen sind wie so oft bei Schätzing originell, retten den endlos langen Roman jedoch leider nicht. Obwohl ich gekürzte Hörbuchfassungen normalerweise nicht mag, hätte es diesem sicherlich gut getan. Hinzu kommt, dass Heikko Deutschmann als Sprecher eine ziemlich Enttäuschung ist. Besonders die weiblichen Personen spricht er in einer Weise, die es mir fast unmöglich machen zuzuhören.

2 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

so lala

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.12.2011

der historische Hintergrund ist spannend gewählt und die einzelnen Handlungsstränge sind perfekt miteinander verwoben. Als störend empfinde ich die Passagen in denen Follett versucht erotisch/sexuelle Szenen zu beschreiben - das ist eher lächerlich und wirkt aufgesetzt. Der Sprecher macht seinen Job insgesamt ganz ordentlich. Als störend empfinde ich den Ausdruck den er den weiblichen Characteren verleiht. Wer keine hohe Stimme hat, sollte einfach nicht versuchen alle Frauen in hoher Stimmlage zu sprechen. Auf mich wirkt das teilweise fast schon wie eine Persiflage.

Die Asche meiner Mutter Titelbild

Einfach klasse

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.12.2010

Das Buch ist Spitze und selbst die gekürzte Hörspielfassung ist wunderbar zu hören. Harry Rowohlt als Sprecher ist einfach ungeschlagen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

muss nicht sein

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.12.2010

Als Hörspiel sehr auf Effekte und wenig auf Inhalt bedacht. Heil und Hoffnungslos zusammengestoppelt und zusammengekürzt, dass können auch die teilweise guten Sprecher einfach nicht rausholen. Robert Harris Romane sind als "reine" Hörbücher prima, dass Hörspiel muss echt nicht sein.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Rache auf leisen Pfoten. Ein Fall für Mrs. Murphy Titelbild

Wer die Bücher mag, sollte es vielleicht nicht hören

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.01.2010

Das erste Hörbuch das ich gelöscht habe. Der Ausdruck den die Sprecherin den Tieren gegeben hat, war für mich einfach nicht auszuhalten. Schade, den die Krimis sind, zumindest in gedruckter Form, immer eine nette Unterhaltung.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich