PROFIL

Andre'

Barth, Deutschland
  • 15
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 18
  • Bewertungen

Das Buch mit der Queste

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2014

In diesem Buch ist das in diesem Epos, was das Herz jeden echten Fantasy-Lesers erfreut- die abenteuerliche Reise durch das Land. Der Autor zeichnet die verschiedenen Regionen sehr authentisch

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein gelungener Abschluß

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2014

Wenn man nicht von den irreführenden deutschen Titeln folgt- dann ist nach Hexenfeuer, Hexensturm, Hexenkrieg und Hexentor mit Hexenstern die Serie zu Ende. Das wären die wortwörtliche Übersetzung der englischen Titel. Insgesamt lässt auch der Tite("Bannes and banished- gebannt und vertrieben" erahnen, dass es eher um die Befreiung des Chi geht, als um die Abenteuer der Hexe. Ansonsten kann man sich darüber ärgern, dass man nicht weiß, wie genau es mit mit den Figuren weitergeht.Es werden gerade im letzten Teil viele Fäden gelegt, die nicht aufgelöst werden.

Schrecklich schön

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2014

In dem Buch geht es gleich zur Sache. Die Protas stehen gleich großen Gefahren gegenüber und es fließt viel Blut. Besonders ist, dass dem Oger ein Stimme und ein Sozialverhalten verpasst wird, was so gar nicht der Prügelknabensicht vieler anderer Texte entspricht.

Ist das der Schluß?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.07.2014

Der dritte Teil beendet die Serie, und erst ziemlich zum Ende findet alles seinen Platz. Das gottähnliche Endszenario ist nicht so meins. Der Epilog ist noch einmal eine Riesenüberraschung. Ich hätte mir aber ein paar Teriser in der neuen/alten Welt gewünscht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ziemlich undurchsichtig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.06.2014

Ich habe nach 10 Stunden das Hören abgebrochen. Ich kann mich mit der Art, wie der Text konzipiert ist, nicht anfreunden. Der Sprecher hat seine Sache gut gemacht, fand ich. Wahrscheinlich muss man erst "die Elfen" lesen/Hören, um auch das Universum zu verstehen.

Die Chroniken von Waldsee Titelbild

Ein schönes Epos

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2014

Das Hörbuch besteht aus drei Teilen. Ich hätte Sie gern alle einzeln beschrieben. In Ganzen ein sehr schönes Stück. Es hat einige wohl wirklich zufällige Parallelen zu Richard Schwartz "Askir"-Zyklus. Der letzte Teil "Perlmond" war mir etwas sehr schnell zu Ende. Mir hat im Nachhinein gefefehlt, dass das Erbe mütterlicherseits insgesamt kaum eine Rolle spielt.Es schein sogar, dass entsrechende szenen rausgestricjhen wurden- denn das Abenteuer im See macht für mich keinen Sinn. Aber das kann jeder selbst hören.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Licht und Schatten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2014

Das Buch gliedert sich zeitlich direkt nach "Festung der Titanen" ein. Es schildert die Ereignisse in Askir. Etwas komisch fand ich, dass auch jetzt, kurz vor Schluß mit Stofisk eine Nebenfigur zu einer Hauptfigur wurde, und auch noch mit Kyra eine völlig neue Figur eingeführt wurde. Auch sonst war einiges unlogisch, was aber den Lese/Hörspaß nicht stört. Wenn es in dem Tempo weitergeht, wird es wohl noch zwei Bücher geben. Ich erwarte beide mit Spannung.

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Sehr gut... aber

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2014

Dies Buch schließt einige der Handlungsstränge ab, die in den ersten Bänden begonnen wurden. Ich empfinde das als reichlich spät. Andere Handlungsstränge werden nicht fortgeführt und laufen ins Leere.
Innerhalb der Serie ist es eine gelungene Fortsetzung.
Der Sprecher ist wie immer unübertroffen.

Sehr schön, aber ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2014

Ich habe 5 Sterne gegeben, weil die Geschichte im Stle des Autors weitergeht. Auch der Sprecher hat wieder brilliant zwischen den Firguren unterschieden. Leider geht dem Text stellenweise die Logik ab, wofür ich nur drei Sterne vergebe. Ich finde, dass sich der Autor in dem Buch viele Stellen vergibt- schade.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Eule von Askir Titelbild

Ein gelungenes Intermezzo

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.03.2014

Ich habe es zwischen "Kronrat" und "Feuerinseln" gehört. Ich denke, dass man das Buch auch allein hören kann, und dabei der Spannungsbogen in diesem Buch erfüllt ist. Wenn man die Reihe von Askir gehört hat, hat man mehr Wissen und kann manche Ereignisse anders zuordnen. Lustig fand ich die Idee mit dem Taubendreck zum Schluß.