PROFIL

OaAs

Österreich
  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 71
  • Bewertungen

Großartiger Start der Reihe

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2014

Anzumerken ist, das ich durch die Mistborn Trilogie ein großer Fan von Brandon Sanderson geworden bin und ich daher schon mit einer hohen Erwartung an dieses Buch herangegangen bin. Meine Erwartungen wurden bestätigt und sogar noch übertroffen.

The Way of Kings ist ein hervorragender Start in die Stormlight Archive Serie und fesselte mich sehr. Die Verschiedenen Charaktere werden detailliert beschrieben und handeln oft anders als man es sich erwartet hätte. Die Geschichte ist nicht vorhersehbar und bringt schon im ersten Band Wendungen die einen zum Nachdenken bringen.

Der Sprecher Michael Kramer ist spricht auch die meisten anderen Bücher von Brandon Sanderson und ist daher perfekt auf Ihn abgestimmt. Die Stimme ist sehr angenehm und er gibt jeder Person eine eigene Note. Man erkennt sofort wer gemeint ist und wer Spricht. Auch die Sprecherin Kate Reading hat eine sehr angenehme Stimme. Anfangs war diese zwar gewöhnungsbedürftig, aber nach wenigen Minuten passte ihre stimme perfekt zur Rolle. Die Geschichte wird, wie andere Fantasy Bücher auch, aus den Blickwinkeln einiger Personen erzählt. Dabei spricht Michael Kramer die meisten Personen und daher auch die einen Großteil des Hörbuchs. Kate Reading spricht in diesem Band nur Zwei Frauen und daher nur die Kapitel die zu diesen beiden Frauen gehören.

Der Aufbau der Geschichte ist sehr strukturiert und leicht verständlich. Die Personen werden Ausführlich beschrieben und daher ist es auch möglich sich gut in diese Personen hinein zu versetzen. Während des Buches gibt es Situationen bei denen man sich wirklich ärgert und ebenso Situationen großer Erleichterung.

Abschließend kann ich nur sagen, das ich das Buch jedem Fantasy Fan empfehlen kann und ich hoffe das der Zweite Band nicht mehr lange auf sich warten lässt.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Sehr gutes Fantasy Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.01.2014

Ich habe mir das Buch vor einigen Wochen gekauft und gleich angefangen es mir anzuhören. Ich habe davor schon viele Hörbücher angehört und war Anfangs skeptisch da die meisten Fantasy Bücher mit nur einem Band, meist nicht sehr Detailreich oder Komplex sind. Dies ist jedoch bei diesem Buch nicht so.

Nun zum Buch:
Der Einstieg in dieses Buch war für mich schwer, da ich es auf Englisch gekauft habe und ich mich daher erst auf den Sprecher einstellen musste (Ich höre zwar alle Hörbücher auf Englisch, jedoch hat Simon Vance, eine eigene Art zu sprechen die für mich Anfangs schwer verständlich war). Nachdem ich mich aber an seine Art zu sprechen gewohnt hatte konnte ich nicht mehr aufhören zu hören.

Guy Gavriel Kay schaffte mit Tigana ein sehr gutes Werk indem er eine Welt präsentierte in der Probleme auftreten die es auch in der wirklichen Welt gibt, und er auf diese auch auf eine Art und Weise eingeht die auch in der wirklichen Welt möglich wäre, wenn man von der Magie und ähnlichen dingen absieht. Die Geschichte ist trotz der kurzen Dauer doch sehr komplex und regt dazu an mitzudenken.

Tigana war mein sechstes Hörbuch von Audible und ich wurde bisher noch nie enttäuscht.
Sowohl die Qualität der Sprecher als auch die der Bücher ist sehr gut und es macht spaß sich die Bücher anzuhören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich