PROFIL

Marcel

  • 2
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 121
  • Bewertungen

Ein würdiger Nachfolger

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2013

Darknet schließt logischerweise genau dort an, wo der erste Teil aufhört. Daemon ist der erste Teil und der ist Grundvoraussetzung damit man sich im Darknet zurecht findet.

Darknet ist schneller, aufregender und in seinem ihm innewohnenden Wahnsinn noch größer, als der erste Teil. Alles ist noch heftiger und für die Ohren echter Popcorn-Hörgenuß.

Matthias Lühn sorgt durch seine Stimme wieder für eine extrem dichte Atmosphäre.
Vorsicht Suchtgefahr!!!
Die Story schlägt unglaubliche Haken und die einzelnen Gegenspieler wie der Major verfolgen ihre eigenen Ziele mit allen Mitteln.
Um bei der Action immer noch einen drauf zu setzen wird ganz tief in die Phantasie-Trickkiste gegriffen. Ab und zu hat für mich die Glaubwürdigkeit dabei etwas zu sehr gelitten. Einige Ideen sind mir zur Entwicklung der Geschichte zu weit hergeholt.
Letztendlich geht es aber hierbei auch nicht um Realismus, aber im Gegensatz zum ersten Teil hat man nicht mehr das Gefühl, dass ein gesellschaftlicher Wandel in dieser Form möglich scheint.
Ein zweiter kleiner Kritikpunkt stellt für mich die Stormbringer Folterszene dar. Wahrscheinlich sind viele beim Thema Gewalt schon sehr abgestumpft, mir persönlich war die Beschreibung der Grausamkeit schon eine Nummer zu heftig.
Auf jeden Fall ist Darknet eine konsequente Weiterentwicklung von Teil 1 und führt die Handlungsstränge zu einem Ende, das einen der Hauptpersonen vor die ultimative Wahl stellt.

Was für meinen Geschmack ein wenig zu kurz kommt, ist im furiosen Finale die Abwertung des mächtigen Hexenmeister Stormbringer, dessen weiterer Verbleib im Unklaren bleibt. Die Geschichte des Majors kommt ja auch zu einem Ende.

Ich habe selten so viel Spaß wie bei den beiden Daemon Hörbüchern gehabt. Selten habe ich ein Hörbuch so verschlungen, trotz der leichten Kritikpunkte. Ein Highligt. Unbedingt hören.

9 Leute fanden das hilfreich

Überragend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2013

Eher zufällig bin ich auf dieses Hörbuch gestoßen, in Ermangelung anderer Alternativen.
Dementsprechend bin ich völlig unverhofft von diesem Hörbuch "überrollt" worden.
Unfassbar wie die Story zwei völlig unterschiedliche Welten miteinander verbindet und dabei Probleme der heutigen Gesellschaft zu Tage fördert. Natürlich kommt das Thema Action nicht zu kurz, sondern nimmt zum Teil diabolische Züge an.
Auslöser des gesellschaftlichen Umbruchs ist ein genialer Mastermind, der naja ... schwer zu fassen ist.

Sehr interessant ist auch, dass sich in der neu entwickelnden Gesellschaft genauso gute wie auch schlechte Züge herausbilden. Es gibt sowohl Menschen, die friedlich zusammen arbeiten, als auch machtbessesene Einzelgänger. Und das auf beiden Seiten. Obwohl man die gute und die schlechte Seite nicht eindeutig voneinander unterscheiden kann.

Das Hörbuch greift so ein aktuelles Thema auf, dass man sich zwischendurch immer die Frage stellt inwiefern das Ganze realistisch ist. Aber ich befürchte für jemanden, der sich damit auskennt, erscheint vieles davon machbar. Das ist gleichzeitig spannend und beängstigend.

Die Mikro Produktion vor Ort klingt für mich zum Beispiel wie eine ausgereifte 3-D Druck Technik der Zukunft.

Den Sprecher Matthias Lühn hatte ich bisher noch nicht gehört. Er macht seine Sache sehr gut und hat mich überhaupt nicht gestört. Jeder hat bestimmt seinen Lieblingssprecher, aber er passt hier als Sprecher einfach perfekt hinein. Kann ich nur empfehlen.

Die Geschichte ist absolut treibend und man kommt gar nicht dazu aufzuhören, so überschlagen sich manchmal die Ereignisse. So kommt das Ende nach 16 Stunden einem auch vor wie : Ich habe doch gerade erst angefangen?! Was man dazu wissen sollte. Daemon ist lediglich der erste Teil und wird mit dem zweiten Teil Darknet : Die Welt ist nur ein Spiel fortgesetzt.

Alles in allem muss ich eine absolute Hörempfehlung aussprechen und garantiere, dass man den zweiten Teil auch gleich kaufen muss. Es lohnt sich.

5 Leute fanden das hilfreich