PROFIL

meinejana

Mühlhausen, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 30
  • Bewertungen

Sehr guter Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2010

Ein wirklich schönes Buch, woran der Sprecher einen wesentlichen Anteil hat. Es bleibt spannend bis zum letzten Kapitel, ist sehr romantisch, aber nicht vorhersehbar. Ich habe mir gerade den zweiten Teil geladen, weil ich unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Da kann die Fahrt an die Arbeit auch etwas länger dauern.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Was für eine Frau!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2010

Dieses Hörbuch war Spannung von der ersten bis zur letzten Minute. Ich konnte den Ohrstöpsel gar nicht weglegen. Man kann sich gut in die Stimmungen hineinversetzen, ist aufgeregt, ängstlich und am Ende fiebert man, dass es doch eine gutes Ende nehmen muss. Ich bin jedenfalls wieder einmal froh, heute als Frau geboren zu sein.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Bitte mehr!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2010

Das ist ja mal was ganz anderes und nach der ganzen Vampiromanie wirklich sehr erfrischend. Nachdem ich das Buch durch hatte, habe ich gleich einen neuen Teil gesucht, scheint es aber noch nicht zu geben, obwohl es ja schon das vierte Buch dazu gibt. Ich hoffe, ich muss nicht mehr allzu lange warten!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Unsterbliches Verlangen (Die Schattenritter) Titelbild

Wie Kuss der Dunkelheit

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2010

Mein Fehler war, mir gleich zwei Bücher der Schattenritterreihe zu laden. Wie auch bei "Kuss der Dunkelheit" hat mich vor allem der Sprecher gestört, oder schon besser aufgeregt. Das es sich hier um kein tiefschürfendes Thema handelt, ist ja klar, es ist eben was Seichtes nach einem anstrengenden Tag. Aber dieses Vergnügen wird einem bei dem Vorleser wirklich genommen.

Kuss der Dunkelheit (Die Schattenritter) Titelbild

Sprecher ist ganz furchtbar!

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2010

Die Geschichte ganz nett, jedoch sehr vorhersehbar, ich habe ganze Kapitel übersprungen. Aber die eigentliche Zumutung war der Sprecher. Etwas mehr Ausdruck wäre nicht schlecht gewesen. Aber da war weder Spannung noch Leidenschaft oder überhaupt irgendein intensives Gefühl wirklich getroffen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich