PROFIL

Lilly

Quickborn
  • 40
  • Rezensionen
  • 157
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 147
  • Bewertungen
  • Die Hexe und die Heilige

  • Autor: Ulrike Schweikert
  • Sprecher: Pia Mond
  • Spieldauer: 14 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 42
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 39
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 38

Spannender Historien-Roman aus der Feder von Bestseller-Autorin Ulrike Schweikert! Zwillinge bedeuten Unglück - das glaubt im Mittelalter fast jeder. Und so haben die beiden Zwillinge Sibylla und Helena von Geburt an keinen leichten Stand. Als beide auch noch den Tod des Vaters vorhersehen, trennt die Mutter die beiden Unglückskinder. Helena wird ins Kloster gesteckt und wird dort schon bald als Heilige verehrt. Sibylla geht bei einer Hebamme in die Lehre und gerät mit ihrem Wissen schnell ins Kreuzfeuer der kirchlichen und weltlichen Macht. Im reichen Vogt findet sie einen Vertrauten.

  • 4 out of 5 stars
  • Sehr schöner historischer Roman

  • Von adinaregina Am hilfreichsten 20.06.2019

Kann man gut hören

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.07.2019

Die Geschichte ist ganz spannend und kann man so "weghören", allerdings zieht sie sich ein bisschen in die Länge. Ich finde die Sprecherin nicht so schlimm. M. E. betont sie die Sätze schon, spricht aber ein bisschen im leiernden Tonfall, aber es ist für mich noch zu ertragen, da gibt es schlimmere Sprecher. Für diejenigen unter uns, die einen langen Historienroman hören möchten, gibt es eine Kaufempfehlung. Es gibt aber durchaus noch interessantere und noch spannendere Bücher.

  • Der Hexenjäger

  • Autor: Astrid Fritz
  • Sprecher: Elke Schützhold
  • Spieldauer: 13 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 60
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 56
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 56

Ein fanatischer Inquisitor, eine junge Frau, eine erbarmungslose Hexenjagd Schlettstadt im Elsass 1484: Margaretha, die Mutter der jungen Krämertochter Susanna, liegt tot in der Stube aufgebahrt. Bruder Heinrich, päpstlicher Inquisitor und Prior des hiesigen Predigerklosters, erscheint, um Trost zu spenden. Fast väterlich sorgt er sich um die junge Susanna. Doch bald schlägt die Fürsorge in Wahn um. Er lässt Susanna nicht mehr aus den Augen. Was sie nicht weiß: Seit einiger Zeit verfolgt Bruder Heinrich als Inquisitor die Vernichtung der "brandgefährlichen Sekte der Hexen".

  • 5 out of 5 stars
  • Klare Empfehlung<br />

  • Von Sandra Stickel Am hilfreichsten 14.06.2019

Geht so, wird aber besser.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2019

Inzwischen bin ich bei Kapitel 48 angekommen und kann die guten Beurteilungen im Grunde nicht teilen. Die Geschichte plätschert so vor sich hin und zieht sich in die Länge. Besonders spannend finde ich sie auch nicht. Das HB ist zwar nicht grottenschlecht, aber auch nicht überragend. Nachtrag: Ich habe das HB doch zu Ende gehört und ab Kap. 50 wird es endlich interessanter und es kommt Bewegung in die Geschichte.

  • Das bedrohte Glück

  • Die Hansen-Saga 3
  • Autor: Ellin Carsta
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 7 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 378
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 354
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 351

Hamburg 1894: Frisch verheiratet stürzt sich Luise in die Arbeit im Familienkontor und versucht damit, ihrem Ehemann Hans Petersen so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Die Geschäfte laufen prächtig und Luise übernimmt immer mehr Verantwortung. Mit ihrer Schwangerschaft trägt sie allerdings ein großes Geheimnis mit sich herum: Sie weiß, dass dieses Kind ihre beruflichen Ziele unmöglich machen und ihr Leben komplett verändern wird. Für den Tag der Geburt schmiedet sie deshalb einen geheimen Plan und ist davon überzeugt, dass er die einzige mögliche Lösung darstellt.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Fortsetzung, zu der gut "abgeholt" wird ....

  • Von KaMue Am hilfreichsten 15.06.2019

Schwächster Teil der Saga

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.05.2019

Ich habe die Hansen Saga gerne gehört, allerdings finde ich den dritten Teil der Saga teilweise sehr konstruiert und phasenweise recht langatmig und auch einfallslos. Das ist sehr schade. Trotzdem empfehlenswert für alle, die wissen wollen, wie die - eigentlich interessante - Familiengeschichte ausgeht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Schwestern aus der Steeple Street - Ein neuer Anfang

  • Autor: Donna Douglas
  • Sprecher: Lisa Rauen
  • Spieldauer: 12 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 50
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 45
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 45

Der Auftakt einer neuen Serie von Spiegel- und Sunday-Times-Bestsellerautorin Donna Douglas. Tauchen Sie ein ins Yorkshire der 1930er Jahre und entdecken Sie die Welt der Gemeindeschwestern aus der Steeple Street - eine Geschichte der großen Gefühle und brisanten Geheimnisse, erzählt mit wunderbar nostalgischem Charme. Die ehrgeizige junge Krankenschwester Agnes Sheridan hatte eine hoffnungsvolle Zukunft vor sich, als ein folgenschwerer Fehler ihre Träume jäh platzen ließ.

  • 4 out of 5 stars
  • Sprecherin macht mich kirre

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 17.05.2019

Schreckliche Sprecherin

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.05.2019

Ich breche ab, ich kann die Sprecherin nicht länger hören. Sie rast in einer Geschwindigkeit durch die Geschichte, als wenn es sich um einen Schnelllesewettbewerb handelt. Leider leidet darunter natürlich auch die Geschichte, die mit einer anderen Sprecherin vielleicht ganz interessant rüber käme.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mitgegangen

  • Historischer Kriminalroman
  • Autor: Jürgen Ehlers
  • Sprecher: Peter Woy
  • Spieldauer: 11 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 89
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 83
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 83

Grandioser Krimi mit erschreckend realem Hintergrund! Düsseldorf, Februar 1929. Am Zaun einer Großbaustelle wird die Leiche eines kleinen Mädchens gefunden. Gewürgt, missbraucht, erstochen, mit Petroleum übergossen und angezündet."Wer tut so etwas?", fragt einer der Polizisten erschüttert. Die zynische Antwort lautet: "Meistens der Vater. Oder der Onkel." Doch dieser Fall ist anders. Kommissar Wilhelm Berger sieht sich rasch mit einer ganzen Reihe brutaler Überfälle auf Männer, Frauen und Kinder konfrontiert. Ist hier ein Wahnsinniger am Werk?

  • 2 out of 5 stars
  • Ein interessanter Plot, leider verschwendet

  • Von MapleLeaf Am hilfreichsten 27.03.2019

Gutes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2019

Interessante und auch spannende Geschichte, allerdings fand ich den Sprecher etwas gewöhnungsbedürftig. Er gibt jeder Figur eine individuelle Stimme. Insgesamt empfehlenswert.

  • Solveigs Versprechen

  • Die Frauen vom Löwenhof 3
  • Autor: Corina Bomann
  • Sprecher: Marie-Isabel Walke
  • Spieldauer: 17 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 327
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 296
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 299

Solveig gibt ihrer schwerkranken Großmutter Agneta ein Versprechen: Sie wird den Löwenhof bewahren. Nur wie sie das anstellen soll, weiß die junge Studentin der Tiermedizin nicht. Die Glanzzeiten des Gestüts sind lange vorbei, die 1960er Jahre verlangen nach neuen Ideen. Aber Solveig ist bereit für den Aufbruch, immerhin fliegen Menschen bereits zum Mond. Die Pferde vom Löwenhof sollen auf internationalen Turnieren starten.

  • 1 out of 5 stars
  • Uff

  • Von Verena Am hilfreichsten 06.01.2019

Fällt leider ab

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2019

Das HB fängt interessant an und fällt dann leider stark ab. Ungefähr 50 Hörbuchkapitel lang geheule. Den Grund will ich hier nicht verraten. Da gebe ich meiner Vorrednerin absolut recht. Ich muss gestehen, ich habe immer weiter "vorgespult", weil ich das nicht mehr hören konnte. Dann wird es wieder etwas interessanter, aber gefühlt in jedem 2. Satz zieht irgend jemand die Augenbrauen hoch. Das ist schon merkwürdig. Leider kommt der 3. Band der Hörbuchreihe nicht an die ersten beiden Teile heran. Schade! Gesamt würde ich lieber 3,5 Sterne vergeben.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Ärztin - Stürme des Lebens

  • Ricarda Thomasius 2
  • Autor: Helene Sommerfeld
  • Sprecher: Beate Rysopp
  • Spieldauer: 17 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 677
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 630
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 632

München, 1890: Ricarda eröffnet als erste Frau eine Arztpraxis. Als sie nach einem Schicksalsschlag ihrer großen Liebe Siegfried wieder begegnet, entschließt sie sich, mit ihm in den deutschen Kolonien zu arbeiten. In Berlin beginnt Ricardas Tochter Henny unterdessen ihr Medizinstudium - und verliebt sich in einen Mann, den ein dunkles Geheimnis umgibt. Als der Krieg ausbricht, geraten Siegfried und Ricarda am anderen Ende der Welt in japanische Gefangenschaft. Ricarda kommt frei und beginnt den Kampf um Siegfrieds Leben...

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte noch mehr...

  • Von Kornelia Am hilfreichsten 04.01.2019

Prima Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2018

Interessantes, hörenswertes Hörbuch. Allerdings finde ich, dass das Ende des zweiten Teils erst irgendwie hinausgezögert wird und das Buch kein Ende nimmt und dann ist es ganz abrupt zu Ende. Unglücklich geschnitten. Der Hörer soll wohl angefüttert werden für den 3. Teil. Ich freue mich trotzdem oder gerade deshalb auf Teil 3. Empfehlenswert.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Eine unbeugsame Braut

  • Autor: Simona Ahrnstedt
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.409
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.303
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.299

Iliana Henriksdotter ist entsetzt, als sie gezwungen wird, den berüchtigten Ritter Markus Järv zu ehelichen. Markus ist ein Mann des Krieges, vom Leben gezeichnet, weithin gefürchtet und das genaue Gegenteil des freundlichen Bauernsohnes, den die junge Heilerin heiraten wollte. Doch sosehr sie ihn auch verabscheut - das Schicksal hat seine eigenen Pläne. An der Seite des düsteren Ritters beginnt für Illiana eine abenteuerliche Reise, während der sie sich nicht nur einem tödlichen Feind stellen müssen, sondern auch der Tatsache, dass Hass und Liebe manchmal sehr nah beieinander liegen.

  • 5 out of 5 stars
  • Berührende Liebesgeschichte

  • Von Hannah Am hilfreichsten 23.08.2018

Geht so

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.11.2018

Eine unbeugsame Braut, die sich schnell einfuegt und unterordnet. Zeitweise passt die Geschichte nicht wirklich zusammen. Viel Gewalt in der Familie der Braut und gegen die Braut, aber trotzdem eine tiefe Zuneigung zu den Eltern/Bruedern. Na ja, vielleicht war das frueher so. Viel Sex, sehr ausfuehrlich beschrieben (wer's mag), Die Geschichte duempelt so vor sich hin und waere in gekuerzter Form vielleicht interessanter. Eine von den schwaecheren Geschichten. Die Sprecherin hat gut gelesen, aber die Geschichte wird dadurch leider auch nicht besser. Keine Kaufempfehlung.

  • Die Charité

  • Hoffung und Schicksal
  • Autor: Ulrike Schweikert
  • Sprecher: Beate Rysopp
  • Spieldauer: 14 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 265
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 250
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 248

Berlin, 1831. Seit Wochen geht die Angst um, die Cholera könne Deutschland erreichen - und als auf einem Spreekahn ein Schiffer unter grauenvollen Schmerzen stirbt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. In der Charité versuchen Professor Dieffenbach und seine Kollegen fieberhaft, Überträger und Heilmittel auszumachen: ein Wettlauf gegen die Zeit. Während die Ärzte um das Überleben von Hunderttausenden kämpfen, führen drei Frauen ihren ganz persönlichen Kampf: Gräfin Ludovica, gefangen in der Ehe mit einem Hypochonder, findet Trost und Kraft in den Gesprächen mit Prof. Dieffenbach. Hebamme Martha versucht, ihrem Sohn eine bessere Zukunft zu bieten, und verdingt sich im Totenhaus der Charité. Die junge Diakonisse Elisabeth entdeckt die Liebe zur Medizin und - verbotenerweise - zu einem jungen Arzt ... Ein Stück Geschichte, ein Campus im Herzen Berlins: Die Charité ist das wohl berühmteste Krankenhaus Deutschlands.

  • 5 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von Trautchen Müller Am hilfreichsten 31.07.2018

Ganz nett

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2018

Die Geschichte ist ganz nett, wenn man sich für die Medizin und die hygienischen Umstände von damals interessiert. Allerdings gibt es auch ein paar ziemlich eklige Beschreibungen, die ich gerne nicht gehört hätte, auch wenn sie den damaligen (Untersuchungs-)methoden entsprachen. Manchmal ist weniger doch mehr. Alles in allem kann man das Hörbuch aber gut konsumieren. An der Sprecherin habe ich nichts auszusetzen, 5 Sterne sind es aber nicht.

  • Moabit

  • Gereon Rath 0.5
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: Karoline Herfurth, Marc Hosemann, David Nathan
  • Spieldauer: 2 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 237
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 221
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 219

Berlin 1927: Charlotte Ritter genießt nach dem Abitur ihre frisch errungene Freiheit, gemeinsam mit ihrer Freundin Greta zieht sie nachts durch die Tanzlokale Berlins. Tagsüber lernt sie Schreibmaschine und Stenografie, denn ihr Studium wird sie sich selbst finanzieren müssen. Lottes Vater ist Gefängniswärter - ein einfacher, ehrlicher Mann, der seine Tochter unterstützt, wo er kann. Kein Wunder, dass es nicht spurlos an Lotte vorübergeht, als ihr Vater eines Tages in ein brutales Attentat im Moabiter Gefängnis verwickelt wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Interessanter Einblick in die Vorgeschichte

  • Von Rolf Bukowski Am hilfreichsten 19.10.2017

Entbehrlich

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2018

Das Hörbuch ist ganz nett, muss man aber nicht zwingend vor den anderen Folgen gehört haben. Es ist ganz interessant zu hören, was vorher geschah, aber nicht wirklich notwendig, um in die Serie hineinzukommen. Der zweite männl. Sprecher, Marc Hosemann, ist zudem etwas gewöhnungsbedürftig. Man tut wohl eher dem Autor etwas Gutes, wenn man es kauft.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich