PROFIL

R. Goebel

  • 8
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 66
  • Bewertungen

Geschwafel

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2019

es ist ja nicht oft, dass ich abschalte, aber hier hat es nach dem 2. Kapitel gereicht. Fad gelesen, die Story an sich ist durchaus interessant, aber die Geschichte selbst kommt nie dort an, wo sich das Eigentliche abspielt. Alles dreht sich nur um das Ausdehnen der Story, die bisweilen im Prolog ein interessantes Bild präsentiert, dann aber zunehmend abnimmt, an Würze verliert, sich dahin schleppt wie Reis ernten. Es ist ein Graus, dass einstmalige Superschreiberlinge nur noch liefern wollen, Potenzial haben, Story wie gesagt futuristisch aber doch in aller Munde, dennoch verliert sich alles in einem Gefasel um was wäre wenn, Handlung? Null. Schade, ich hab andere "Werke" von ihm verschlungen. Dieses ist hingegen halb verdaut sehr unwohl aufgestoßen.

abgelesen langatmig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2019

Leider keine Spannung, der Hauptsprecher faselt, ohne Emotion in das "Werk" zu bringen, es zieht sich und zieht sich... Sehr enttäuschend.

zu diffus

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2019

zu viele offene Fragen, ein stetes hin und her geben dem Buch keine richtige Linie, zudem ist einfach zuviel non-informatives Geplänkel enthalten, so dass man als Leser einfach nur weiter klicken will. Leider enttäuschend.

Zuviel Geschwafel, zu viele Ungereimtheiten

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2019

Das gesamte Werk hat viele, leider viel zu viele Fehler, Ungereimtheiten häufen sich, nur ein Beispiel ist eine absolute Abgeschiedenheit wo plötzlich ein falscher Bart, Perücke und 60er Jahre Kleidung einfach so zur Verfügung stehen. Auch Dinge die einfach nicht logisch sind, kommen zuhauf vor und sind trotz eines guten Beginns über einige Kapitel doch langfristig mehr als enttäuschend. einfach nur in die Länge gezogen, überzeugt der Gesamteindruck leider überhaupt nicht. Schade.

Zu französisch aber doch irgendwie gut

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2018

Man hat das Gefühl, mitten drin zu sein im Geschehen, eine wirklich - und das hat sie ja auch aufgrund zahlloser Kopien und Verfilmungen bewiesen - packende Schilderung der Begebenheiten damaliger Zeit und Umstände. Allerdings wurde es mir auch irgendwann ein wenig zu viel der Details und des Hochnasen-Getues. Ein wenig mehr Action der vier Helden wäre dann doch wünschenswert. Dennoch: Ein echtes Meisterwerk der Zeit.

Inhaltslos und neben der Spur

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2018

Leider wieder einmal daneben gegriffen aufgrund von Rezensionen, die wohl meist von Grundschülelrn geschrieben wurden. Das Buch hat nichts, rein garnichts zu bieten. Da ist nichts Neues, keine Recherche, kein Stil, keine Geschichte, keine Historie, einfach nur erfundener Schwachsinn, der weder realistisch, noch fiktionell realisierbar ist. Müll.

what a children's tale

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.09.2018

nothing as boring ever read or listened to as this fairy tale of school children's booklet. it gets up your nerves but never because of excitement but rather cause a lengthy and exhausting slow Texan voice telling a fairy tale which certainly doesn't get to a point. skip it.

er sagte.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.04.2018

Er sagte, sagte Sie. Sie sagte, er sagte, sagte sie, sie sagte, er sagte, sie sagte. Jessica sagte, daraufhin sagte er. In einem dreiminutigen Dialog habe ich gefühlte achtzig Mal er und sie gehört. Keine Ahnung wie die Story ist, worum es geht.. Es nervt von der ersten Minute an.