PROFIL

Boa Thorium

Berlin
  • 10
  • Rezensionen
  • 50
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 94
  • Bewertungen

A long dark wait has finally ended.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2019

This is the first of 3 books alltogether known as the Nightlord-Omnibus.
Soul Hunter features the introduction to the mostly ignored Night Lords or what is left from them. As the reader you are sucked into the story right from the dark beginn... taken hostage by Talos and his Brothers. Taken to a sinister 30k battleship and to a warp-beast in command.

The story itself make this audiobook a great thing, the reader does a good job... yet I dont understand why a russian accent is used for some characters from Nostromo.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ganz gut.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.06.2019

Wenigstens ist das Hörbuch in so kleine Abschnitte unterteilt, dass man nicht lange suchen muss. Auf hat der Vorleser endlich begriffen, dass es sich nicht um Perry Rodan Teddy-Bär SciFi handelt, sondern um ein blutrünstiges galaktisches Drama. Dennoch es gibt im deutschsprachigen Raum deutlich bessere Stimmen. Auch ist die PR, die der Verlag abliefert mehr als erbärmlich... Facebook, Twitter selbst die eigene Homepage... wer nach Neuerscheinungen sucht der verschwendete seine Zeit. Mich persönlich stört vor allem die beschissene Audio-Qualität der englischsprachigen WH30k u. WH40k Audiobooks, das sich ein deutscher HB-Verlag an HH heranwagt... bei inzwischen über 55 Bänden. Wenn es mit den Releases so weitergeht, dann sin wir 2045 etwa auf dem Stand der US-Veröffentlichungen von heut.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Another great Story ruined by bad audio

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2019

without getting in details regarding the story I wanted to mention that this book again is splitt in big chapters some over 20-30 minutes, the chapters are not titeled at all, so finding thw chapter or position you left is pretty hard. this is even worse in the audible car app where the navigation in the whole over 12h book is totally impossible. The speaker is great but the audio quality is again very bad, sound like listening to 1990 mp3s very far away from cd or even radio quality. You really can hear compression artefacts. This is not state of the art. I own MCs which sound better. That is a pitty. I hope audible will do a better job in the future :/

2 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Langatmig, sehr langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2019

Wie schon im ersten Band und diese Kritik gilt auch für das Paperback. Die Memoratoren-Storyline ist schlicht überflüssig und wird Gott sei Dank schon in den weiteren Bänden verworfen. Ich persönlich halte Buch 1 u. 2 für einen Denkbar schlechten Einstieg in den deutschsprachigen Markt, da gibt es doch deutlich interessantere und spannendere Bände und Serien. Etwa Nightlords oder die Ahriman Trilogie. Etwa ab Band 7 geht es mit der HH-Reihe abgesehen von einzelnen Aussetzern aufwärts.

0 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Endlich auch auf Gothisch

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.12.2018

ähhhmm... natürlich auf Deutsch. Zwar ist der erste Band der Horus Heresy nicht unbedingt der beste Titel der Serie, die Mischung von Handlungen und Erzählsträngen ist sehr eigentümlich auch die Übersetzung ist nicht unbedingt perfekt. Der Vorleser liesst in etwa so wie man dies bei Rodan oder Star Trek erwartet... aber dieser fast großväterliche Vortragsstil passt nicht unbedingt zum Grimdark 30k Universum da wäre etwas in Richtung Lehmann, W. Pampel oder ♡♡♡ Martin Keßler ♡♡ deutlich geeigneter gewesen.

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Vorhersehbar und Eindimensional

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2018

Ja, da hatte ich mir mehr versprochen. Leider ist die Story eher dünn, Handlung und Nebenhandlungen wenig spannend. Ist eher etwas für Leute, die auf Hunger Games stehen. Flachbrüstiger Scifi und keine unterscheidbaren Charakter.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

leider fehlen die nachfolgebände

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2017

Tolle Geschichte. Spannend. Nimmt einen wirklich mit. leider fehlen die nachfolgebände ewiger frieden, ewige freiheit.

Extreme Schwenkungen der Lautstärke

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2014

Über das Buch selber gibt es wenig hinzuzufügen.

Aber die Lautstärkeschwankungen sind unerträglich. Einsatz brüllt der Vorleser dem Publikum in den Ohren, schon der nächste wird unter der Hörschwelle geflüstert.

Laut, leise, laut, leise.... Permanent. Man kann die Lautstärke schlicht nicht angenehm einstellen... Bitte bitte BTB Verlag normalisiert das Ding nochmal, wurde offensichtlich vergessen, und aktualisiert den Download.

14 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Boten des Unheils Titelbild

Übersetzung eine Katastrophe.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2013

Das "Buch" hört sich so an als ob es mit Google-Translater übersetzt wurde so wird z.B. "Wildfire" wird mit "Wildfeuer" übersetzt und das im Abstand von ca. 10-15min. Das lässt mich jedesmal zusammenzucken. Manches mal ergeben die Sätze überhaupt keinen Sinn. Lieblos, Faul, Dumm... soetwas. Schade um die Story und schade für den Sprecher.

5 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Sehr gute Vorlage Sehr gutes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2011

Ich finde "Das Boot" ist eines der best gelesensten Hörbücher überhaupt. Durch den geschickten Einsatz der Stimme bleibt die Übersicht über die Protagonisten gewart. Die Stimmencharakter und Akzente sind gut gesprochen.
Schade hingegen ist das einige maritime Fachausdrücke etwa Bilge (wird Bilsch gesprochen) durchgehend falsche ausgesprochen wurden, das versetzt dem Kenner immer einen kleinen Stich.

16 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich