PROFIL

A. Senftleben

  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Auf Sendung mit Mr Right

  • Portobello Girls 5
  • Autor: Martina Gercke
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Spieldauer: 10 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 99
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 95
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 95

Olive Belford hat einen Traumjob als Radiomoderatorin und die besten Freundinnen der Welt. Nur mit dem richtigen Mann will es nicht klappen. Während sie in ihrer Radiosendung anderen Beziehungstipps gibt, ist ihr eigenes Liebesleben eine Katastrophe. Zum Glück haben ihre Freundinnen einen Plan und entführen sie an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag kurzerhand in einen Stripclub! Als Olive von dem sexy Stripper Liam auf die Bühne geholt wird, knistert es gewaltig. Für die gradlinige Olive steht fest: Ein Stripper als Mann - unmöglich! Sie lässt ihn kalt abblitzen.

  • 5 out of 5 stars
  • Absolut romantisch

  • Von Annett Zellmann Am hilfreichsten 01.04.2019

Die Reihe wird leider immer schlechter ..

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.03.2019

Ich habe alle Bücher dieser Reihe gelesen und ein Teil gehört und ich muss sagen. Das die Geschichten und die Art und Weise der Kapitel leider zunehmend schlechter werden . Welche Sätze ich wirklich nicht mehr hören kann sind unter anderem :

- streift meine Wange wie ein Wärmer Handschuh (hier Frage ich mich immer wie ein Handschuh von außen warm sein kann )

- die Luft ist zum verreißen gespannt ... überall Wo Sie reingeht kam dieser Satz ^^

- seine Zunge teilte ihre Lippen - kommt auch bei jedem Kuss vor ...

- er schmeckte nach .... auch bei wirklich jedem Kuss.

-sie hat sich in einen Stripper verliebt ....

.... viele sätze wiederholen sich immer .. immer ..und immer wieder . Einige Kapitel wirken auch aufgrund der detaillierten Beschreibung als seien sie nur da, um das Buch zu füllen . Ein ganzes Kapitel umfasst sich mit der Beschreibung von einem Konferenzraum im Sender, wo Olive Arbeitet .. die Beschreibungen sind zum Teil so ausgeschmückt und übertrieben das man diese Kapitel wirklich überspringen kann ... ich finde Beschreibungen von Orten und Personen gut um sich in die Geschichte einzufinden und sich ein Bild der Personen zu machen doch im diesem Buch ist das schlichtweg anstrengend und viel zu viel.

Auch die Zeiten werde merkwürdig verteilt... und sind nach meinem hören auch Fehlerhaft zwischen Olives Geburtstag und der Tatsache das sie im Liam verliebt ist ist grade mal eine Woche (wird gesagt) wenn man hört was dann alles in diesen paar Tagen passiert ist es doch etwas heftig und kommt auch irgendwie nicht hin . es fallen Sätze wie hätte mir jemand vor einer Woche gesagt, dass ....

unterstreichen das noch zusätzlich. dann werden plötzlich. Ihre Chefin wird als Klassische Karrierefrau mit krass harter Hart ganz genau beschrieben. Die alles sofort will. Olive bekommt einen Auftrag der sofort erledigt werden soll. plötzlich kommt ein Zeitsprung von mehr als 2 Wochen ... was dann irgendwie nicht ganz passt... dieses Buch hat hat im Gegensatz zu anderen wirklich viele Ecken und Kanten..


Die Geschichte selber ist wie immer recht "einfach" aber als Sonntagsschmöcker schön einfache Kost und wie in den anderen Büchern steht sich immer nur die Hauptperson selbst im Weg und macht zum Teil eine Entwicklung im Buch durch.

Für mich wird das das letzte Buch der Reihe sein welches ich lesen bzw. hören werde . Da die Contrapunkte inzwischen überwiegen. Die Sprecherin war für betonte jedoch die englischen Worte etwas merkwürdig.

  • Zwischen Tüll & Kartoffeln wächst manchmal Liebe

  • Autor: Svenja Lassen
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Spieldauer: 9 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 320
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 302
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 301

Als sich die Chance ergibt, ihren lang gehegten Traum vom eigenen Brautmodengeschäft zu verwirklichen, überlegt sie nicht lange. Der Haken an der Sache: Für ihr Herzensprojekt muss Stadtpflanze Lene in ein verschlafenes Nest in Nordfriesland ziehen. Während sie mit Eifer die Eröffnung plant, geht ihr ein Dorfbewohner gewaltig auf die Nerven: Tobi! Muss der eigentlich mit seinem lauten Traktor ständig die Straße vor ihrem Laden verdrecken? Das regt Lene auf.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schönes und leichtes Hörbuch.

  • Von KempfM Am hilfreichsten 06.05.2019

Gut, typisch romantisch etwas seicht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.03.2019

Ein gutes Mädels Buch zum hören. die Geschichte ist eher seicht ohne größere Höhen und Tiefen. aber manchmal braucht man ja sowas ^^ zum Schluss wurde es für mich persönlich etwas zuuuu schnulzig und perfekt. Die Sprecherin hat mich aber voll abgeholt und toll gelesen!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich