PROFIL

Funny frisch

  • 22
  • Rezensionen
  • 25
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 27
  • Bewertungen
  • Die Fotografin - Am Anfang des Weges

  • Fotografinnen-Saga 1
  • Autor: Petra Durst-Benning
  • Sprecher: Svenja Pages
  • Spieldauer: 10 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 56
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 50
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 50

Gegen alle Widerstände wird Mimi Reventlow Fotografin, und findet nicht nur ihre Freiheit, sondern auch die Liebe... Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911 und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Bildern Schönheit zu schenken - genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen.

  • 3 out of 5 stars
  • sehr langatmig

  • Von Carolin Am hilfreichsten 04.11.2018

Ein toller Auftakt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.01.2019

Wieder ein gelungener Auftakt zu einer neuen Trilogie. In bewährter Manier entführt uns die Autorin in die Vergangenheit. Ich liebe die historischen Romane der Autorin. Die Erzählstränge sind breit gefächert, verlieren sich aber nie. Und auch die berühmten Zufälle sind dieses Mal nicht zu konstruiert.
Ich habe das Buch sehr genossen und freue mich auf die Fortsetzung.

Der Sprecherin konnte ich gut folgen, obwohl manchmal eine größere Absatzpause mich weniger verwirrt hätte. ;-)

  • Die Charité

  • Hoffung und Schicksal
  • Autor: Ulrike Schweikert
  • Sprecher: Beate Rysopp
  • Spieldauer: 14 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 258
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 244
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 242

Berlin, 1831. Seit Wochen geht die Angst um, die Cholera könne Deutschland erreichen - und als auf einem Spreekahn ein Schiffer unter grauenvollen Schmerzen stirbt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. In der Charité versuchen Professor Dieffenbach und seine Kollegen fieberhaft, Überträger und Heilmittel auszumachen: ein Wettlauf gegen die Zeit. Während die Ärzte um das Überleben von Hunderttausenden kämpfen, führen drei Frauen ihren ganz persönlichen Kampf: Gräfin Ludovica, gefangen in der Ehe mit einem Hypochonder, findet Trost und Kraft in den Gesprächen mit Prof. Dieffenbach. Hebamme Martha versucht, ihrem Sohn eine bessere Zukunft zu bieten, und verdingt sich im Totenhaus der Charité. Die junge Diakonisse Elisabeth entdeckt die Liebe zur Medizin und - verbotenerweise - zu einem jungen Arzt ... Ein Stück Geschichte, ein Campus im Herzen Berlins: Die Charité ist das wohl berühmteste Krankenhaus Deutschlands.

  • 5 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von Trautchen Müller Am hilfreichsten 31.07.2018

Gelungen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.10.2018

Ein sehr gelungenes Hörbuch. Fundierte Story, etwas Herzschmerz, sehr gut gelesen.
Kann ich auf jeden Fall empfehlen.

  • Die Fährmannstochter

  • Autor: Andrea Schacht
  • Sprecher: Dana Geissler
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 170
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 153
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 152

Brandstiftung in der Domstadt? Bei einem mysteriösen Feuer im Kloster der Machabäerinnen kommt die Oberin zu Tode. Verdächtigt wird eine kranke Pilgerin, die vor einigen Tagen von Myntha, der Tochter des Mülheimer Fährmanns, aus den Fluten des Rheins gerettet wurde. Myntha glaubt nicht an die Schuld der Pilgerin, zumal bekannt wird, dass die Oberin unmittelbar vor ihrem Tod mit einem Mann über die Qualität von Weihrauch gestritten haben soll.

  • 3 out of 5 stars
  • Komisch

  • Von Leser Am hilfreichsten 22.11.2014

Etwas lahme Fortsetzung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2018

Ich habe mit Begeisterung die Geschichten um Almuth und Alyss verfolgt und war ganz glücklich, dass es die etwas andere Fortsetzung der Reihe gibt: alte Protagonisten mit neuen Hauptdarstellern. Aber ich finde die Geschichte um Myntha ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Die Idee ist nicht schlecht, wird aber meiner Meinung nach seeeeeeeeeeehr künstlich in die Länge gezogen.
Auch die Sprecherin konnte mich nicht überzeugen. Ich habe noch zu sehr Ulrike Hübschmann im Ohr, die den Almuth und Alyss Büchern ihre Stimme gab.
Alles in allem ganz nett, aber für mich nicht wirklich überzeugend.

  • Gruppentherapie

  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 8 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 607
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 577
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 576

Ben, dreißig Jahre alt, ist Architekt. Nachdem er sich in München mit seinem eigenen Architekturbüro finanziell übernommen hat, löst sich sein gesamtes Investment in Luft auf - und damit auch seine Selbstständigkeit. Geld muss schnellstens in die Kasse. Sascha, sein bester Freund aus früheren Bandzeiten, nutzt seine Kontakte nach Mallorca und verschafft ihm dort ein Engagement als Partysänger. Schnell wird Ben zum angesagten Stimmungsmacher, der sich in kürzester Zeit eine beachtliche Fangemeinde aufbaut. Zwischenzeitlich nimmt Ben in München die Chance wahr, als Architekt in einem angesehenen Architekturbüro wieder Fuß zu fassen.

  • 5 out of 5 stars
  • Hörbuch mit Schlager

  • Von Mandy Am hilfreichsten 05.09.2018

Was Seichtes für den Urlaub

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2018

Vorab, es war mein erstes Hörbuch von Friedrich Kalpenstein.
Ich finde die Story ganz nett, mehr aber auch nicht. Ich musste mich zum Hören nicht zwingen, was aber 100 % an dem grandiosen Sprecher lag. Sein Lesestil hat mir wirklich supergut gefallen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Vergeltung im Münzhaus

  • Adelina Burka 6
  • Autor: Petra Schier
  • Sprecher: Claudia Adjei
  • Spieldauer: 13 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 148
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 139
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 141

Köln 1408: Im Haus des Münzwechslers Henns Birboim wird ein Toter aufgefunden - brutal erstochen. Ein Knecht beschuldigt die junge Hebamme Clara des Mordes an ihrem Vater. Offenbar ein Racheakt: Der Tote hatte das Mädchen einst an ein Hurenhaus verpfändet, um seine Schulden zu begleichen. Im Kerkerturm wird Clara bald ein zweiter Mord zur Last gelegt. Apothekerin Adelina setzt mit ihrer Tochter Griet alles daran, dem unglücklichen Mädchen zu helfen. Unterstützung erhalten sie dabei aus einer Richtung, aus der sie es nie für möglich gehalten hätten.

  • 3 out of 5 stars
  • Wenn ich einen Porno gewollt hätte...

  • Von Katrin A. Am hilfreichsten 19.05.2018

Nette Fortsetzung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2018

Der Faden der Familie Burka wird nahtlos weitergesponnen, so wie es die geneigte Fangemeinde liebt und erwartet hat.
In meinen Augen, ist es nicht der stärkste Teil der Reihe, aber es kam auch keine Langeweile auf. Gut, einige Textpassagen hätten gaaaanz so ausfühlich nicht sein müssen, aber Frau Schier schreibt eben so wie sie schreibt.
Ich hoffe sehr, dass die Reihe weitergeführt wird, denn nun gibt es ja drei potenzielle Kandidatinnen, die ihre Nasen gern in ungeklärte Vorfälle stecken... ;) Ich bin gespannt!

Leider muss ich mich den anderen Rezensenten anschließen, dass die Sprecherin denkbar schlecht gewählt war. Ihren Stil zu lesen mag ich auch überhaupt nicht: zu schnell und viel zu akzentuiert.

  • Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

  • Hubertus Jennerwein 10
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 8 Std. und 2 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 778
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 733
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 731

Kommissar Hubertus Jennerwein gönnt sich eine Auszeit. Aber schon vor der geplanten Abreise trifft er auf dem Bahnhof einen Kommissar-Kollegen aus dem Allgäu und wird aufgehalten. Gerade als die beiden so richtig ins ermittlerische Fachsimpeln kommen, erreicht Jennerwein ein Hilferuf aus dem Kurort: Ursel Grasegger, Bestattungsunternehmerin a. D., hat eine blutige Morddrohung gegen Ignaz erhalten. Ihr Mann ist seit Tagen unauffindbar. Ist er in den Händen von Entführern?

  • 5 out of 5 stars
  • Wie immer ein Genuss

  • Von Mimi Am hilfreichsten 11.04.2018

Wie immer ein Genuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.06.2018

Ich bin großer Jennerwein Fan.
Den zehnten Fall finde ich besonders besonders: weil er so persönlich ist und nicht ganz so konfus und teilweise durcheinander wie die vergangen Fälle...

Zum Glück wird ja ein elfter Fall versprochen!

Jörg Maurer liest wie immer mit seinem unnachahmlichen Talent und ich bin schlichtweg begeistert von diesem Hörbuch.

  • Schicksalsjahre

  • Die Brückenbauer 4
  • Autor: Jan Guillou
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 12 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 580
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 544
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 543

Band 4 der großen Familiensaga. Stockholm 1940: Während vor den Grenzen Schwedens der Zweite Weltkrieg wütet, leben die Brüder Lauritzen im vornehmen Vorort Saltjöbaden das von den Kriegsereignissen nur peripher berührte Leben der Oberklasse. Doch die Situation spitzt sich zu, und es wird zunehmend schwieriger, eine Parteinahme zu vermeiden. Zumal sich auch innerhalb der Familie die Lager teilen. Harald, Lauritz' ältester Sohn, dient bei der SS.

  • 4 out of 5 stars
  • #Familienepos #2 Weltkrieg #Widerstand

  • Von Laura Am hilfreichsten 11.01.2017

Gelungene Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2018

Ein flüssiges Weiterspinnen der Geschichte um die drei Lauritzen -Brüder. Hat mir sehr gut gefallen.
Die anderen Teile der Saga werde ich mir auch noch gönnen.
Auch wieder Kompliment an Johannes Steck. Sein Lesestil gefällt mir sehr.

  • Die Heimkehrer

  • Die Brückenbauer 3
  • Autor: Jan Guillou
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 13 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 702
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 665
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 668

Schweden, 1918: Lauritz residiert mit seiner Familie im vornehmen Saltsjöbaden. Als Bauunternehmer hat er es zu Wohlstand gebracht. Seine Brüder Oscar und Sverre leben in Berlin, wo Oscar ebenfalls in der Baubranche tätig ist, während Sverre eine Werbeagentur betreibt. Doch mit dem Erstarken der Nationalsozialisten ändert sich alles. Die Flucht zu Bruder Lauritz scheint der einzige Ausweg zu sein. Eine Zeit quälender Ungewissheit beginnt.

  • 4 out of 5 stars
  • Guter Abschluss der Trilogie

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 08.12.2016

Tolle Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2018

Eine wirklich gelungene Fortschreibung der Geschichte über die drei Lauritzen - Brüder.
Und Johannes Steck liest wie immer sehr angenehm.

  • Die Brückenbauer

  • Die Brückenbauer 1
  • Autor: Jan Guillou
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 21 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.422
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.259
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.254

Packend, atmosphärisch, farbenprächtig - das große Jahrhundertabenteuer. Als ihr Vater vom Fischfang nicht zurückkehrt, werden Lauritz, Oscar und Sverre zu Halbwaisen. Sie sind noch Kinder, trotzdem schickt ihre Mutter sie zu einer Lehre fort in die Stadt. Die drei Jungen nehmen ihr Schicksal klaglos an. Mehr noch: Begierig und gelehrig saugen sie das Wissen in sich auf. Zwanzig Jahre später beenden sie ihr Studium mit Auszeichnung.

  • 4 out of 5 stars
  • Interessante Erzählung, ungewöhnliche Perspektive

  • Von Buechereule2 Am hilfreichsten 01.03.2016

Tolles Buch !

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2018

Ich kann mich nur den überwiegend positiven Meinungen anschließen. Ich finde die Story sehr gelungen und hervorragend recherchiert.
Und Tobias Kluckert als Vorleser ist sehr angenehm. Ich habe das Hörbuch sehr genossen und werde auf jeden Fall die anderen Teile auch noch hören.

  • Ungebetene Gäste. Weihnachtsfolge

  • Cherringham - Landluft kann tödlich sein 25
  • Autor: Matthew Costello, Neil Richards
  • Sprecher: Sabina Godec
  • Spieldauer: 3 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.252
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 3.025
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 3.013

Seit Jahren tritt Bill Vokes auf der großen Weihnachtsfeier von Cherringham als Weihnachtsmann auf. Nur in diesem Jahr ist er kurz vor der Feier auf einmal spurlos verschwunden. Das ganze Dorf ist ratlos. Ist dem liebenswerten Bill, der wie kein anderer die Weihnachtszeit in Cherringham verkörpert, etwas zugestoßen? Jack und Sarah übernehmen den Fall und entdecken bald, dass diesen Weihnachtsmann Geheimnisse umgeben, die sich niemand hätte vorstellen können.

  • 3 out of 5 stars
  • Gemütlich, aber flach...

  • Von Michelle Am hilfreichsten 02.01.2017

Auf jeden Fall ist das kein Krimi....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2017

Eine nette Geschichte in und über die Adventszeit, aber mehr auch nicht.
Schade.

Aber die Geschichte ist sehr gut gelesen. Das hat mich bei der Stange gehalten.

Von mir nur eine bedingte Hörempfehlung.