PROFIL

Anonymer Hörer

  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen
  • Tyll

  • Autor: Daniel Kehlmann
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.536
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.328
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.317

Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf ihren Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen: Gelehrten, Ärzten, Henkern und Jongleuren.

  • 5 out of 5 stars
  • Ganz großes Kopfkino

  • Von Tobias Nazemi Am hilfreichsten 22.01.2018

Ziemlich nerviges Buch

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.06.2018

In diesem Titel geht es um den 30 jährigen Krieg, nicht um Tyll Eulenspiegel, wie man meinen könnte. Die Geschichte nervt schon nach kurzer Zeit, die Handlungsstränge sind beim Hören kaum zu verfolgen.
Nur der Sprecher ist gut, wir so oft.

  • Teufelsmühle

  • Moor-Trilogie 3
  • Autor: Tom Finnek
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Spieldauer: 15 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 151
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 143
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 144

Wir schreiben das Jahr 1535. Der Bischof von Münster hat die Stadt von den Wiedertäufern zurückerobert, und auch das Moordorf Ahlbeck, wo der Bauernsohn Ambros Vortkamp mit seinem Vater lebt, ist von dem Aufruhr nicht unberührt geblieben. Ein verwundeter Müller erscheint im Dorf und will die Wassermühle wieder aufbauen, die vor Jahren durch ein Feuer zerstört wurde.

  • 5 out of 5 stars
  • Geschickt und spannend erzählt

  • Von Manfred Am hilfreichsten 03.08.2016

Interessant mit Lokalkolorit

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2018

Ein interessanter Münsterlandkrimi und vielen regionalen Bezügen und Religionsgeschichte. Ein Hinweis an den Sprecher zur regionalen Aussprache (zB Raesfeld mit langem „a“ und nicht „ä“) wäre sinnvoll gewesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich