PROFIL

Kerstin Schmiedeknecht

  • 12
  • Rezensionen
  • 53
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 238
  • Bewertungen
  • Rimini

  • Autor: Sonja Heiss
  • Sprecher: Maren Kroymann, Heike Makatsch, Lars Eidinger, und andere
  • Spieldauer: 8 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 234
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 222
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 222

Hans ist Anwalt, reich und erfolgreich, doch seine Ehe funktioniert nicht mehr und statt mit seiner neuen Therapeutin an seinen Problemen zu arbeiten, verliebt er sich in sie. Seine Schwester Masha ist 39 Jahre alt, als sie beschließt, ein Kind zu bekommen und sich panisch auf die Suche nach einem Vater macht. Alexander und Barbara, die Eltern der beiden, sind seit über vierzig Jahren verheiratet und müssen sich jetzt im Alltag eines Rentnerpaars einrichten.

  • 5 out of 5 stars
  • Selten so herzlich gelacht

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 11.12.2017

Rimini - einfach wunderbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.12.2017

Die Geschichte, die handelnden Personen, - sehr berührend und so wahrhaftig - man findet sich und seine eigene Familie oder gute Freunde in der einen oder anderen Passage sooooo wieder. Die Sprecherinnen und Sprecher: eine perfekte Besetzung. Meine Entdeckung 2017 - bitte mehr davon!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gefrorener Schrei

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Nina Petri
  • Spieldauer: 22 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 681
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 635
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 638

Aislinn Murray ist jung, hübsch und liegt tot in ihrem Haus, der Tisch ist für ein romantisches Abendessen gedeckt. Eindeutig wieder so eine Beziehungstat, denkt die Polizei. Doch bald stoßen die Detectives Antoinette Conway und Stephen Moran auf Ungereimtheiten. Und es wird immer offensichtlicher, dass jemand in der Mordkommission ihre Arbeit behindert. Weil sich Antoinette mit ihrer toughen Art Feinde gemacht hat?

  • 4 out of 5 stars
  • Ermittler in Echtzeit

  • Von Udolix Am hilfreichsten 12.01.2017

... tiefgekühlte Seelen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2017

Mit "Grabesgrün" war Tana French für mich eher eine zufällige Entdeckung, die mich jedoch nie mehr losgelassen hat. Ihre Sprache (kongenial übersetzt), ihre Figurenzeichnung und Milieustudien sind einzigartig: berührend und tiefgründig.

Allerdings habe ich mich mit dem "gefrorenen Schrei" zunächst etwas schwer getan: Komm`endlich zum Punkt" habe ich bis fast zur Hälfte des Buches gedacht. Aber letztendlich musste ich (wieder einmal) einsehen::

Tana French schreibt keine Krimis nach dem Motto: Who was the Murder? Sie analysiert oder besser seziert die Seelen ihrer Protagonisten. Und am Ende versteht man auch den fiesesten Täter bzw. Kollegen.

Die leicht brüchige Stimme von Nina Petri ist die perfekte Besetzung für dieses Kopfkino.

13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Grammatik der Rennpferde

  • Autor: Angelika Jodl
  • Sprecher: Martina Gedeck
  • Spieldauer: 7 Std. und 50 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 45
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 45
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 45

Linguistikdozentin trifft russischen Ex-Jockey mit Grammatik-Phobie. Grammatik ist öde? Stimmt nicht. Ein Zoo voll Wortarten, eine Theaterbühne für Satzglieder, Pronomen mit Rhythmus - für die Studenten von Salli Sturm ist die Grammatikstunde täglich großes Kino. Für Salli wird daraus eine echte Liebesgeschichte, mit der sie im Leben nicht mehr gerechnet hätte.

  • 5 out of 5 stars
  • Absoluter Hörgenuss

  • Von Strickfan72 Am hilfreichsten 04.07.2016

... dafür liebe ich Hörbücher!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2016

Eine zauberhafte Geschichte; virtuos vorgetragen von der wunderbaren Martina Gedeck.

Da freut man sich sogar auf die langen Läufe ... und läuft sogar noch ein paar Meter weiter. Danke!

  • Die Ehefrau

  • Autor: Meg Wolitzer
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 8 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 423
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 393
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 393

Der Handel einer Ehe. Als Joan Castleman beschließt, ihren Mann zu verlassen, befinden sie sich gerade 10.000 Meter über dem Meer auf dem Flug nach Helsinki. Joans Mann Joseph ist ein berühmter amerikanischer Schriftsteller, dem ein angesehener Literaturpreis verliehen werden soll. Joan selbst hat 40 Jahre lang ihr eigenes schriftstellerisches Talent für die Karriere ihres Mannes verleugnet. Damit soll jetzt Schluss sein.

  • 5 out of 5 stars
  • Coole Story - fantastisch gelesen

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 18.09.2016

Mad Man, der Schriftsteller

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2016

... ein typischer Amerikaner. Man denkt sofort an die verschiedensten Schriftsteller (und ihre Ehefrauen) der Nachkriegszeit von Paul Auster über Arthur Miller bis John Updike.

Gabriele Blum ist die perfekte Sprecherin für die Ich-Erzählerin. Man nimmt ihr jedes Wort und jede Gemütsregung ab. Hervorragend!

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fettlogik überwinden

  • Autor: Nadja Hermann
  • Sprecher: Simone Kabst
  • Spieldauer: 9 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.175
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.980
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.965

Warum scheitern Diäten? Wegen genetischer Veranlagung? Wegen eines kaputten Stoffwechsels? Oder wegen Schilddrüsenunterfunktionen? Nach Jahren erfolgloser Diäten und mit 150 Kilo auf der Waage stellte Dr. Nadja Hermann fest, dass das meiste, was sie über Diäten geglaubt hatte, Mythen waren. Vielmehr wurde ihr klar, dass es eigene Logiken gab, die sie vom Abnehmen abhielten.

  • 5 out of 5 stars
  • DANKE! - einen Fehler habe ich dennoch gefunden

  • Von A aus D Am hilfreichsten 23.03.2017

zur Hälfte längst bekannt, der Rest echter Mumpitz

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2016

... aber ein großes Lob an die Sprecherin, die dieses Halbwissen mit viel Souveränität und echter Verve vorträgt.

18 von 60 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schwindelfrei ist nur der Tod

  • Hubertus Jennerwein 8
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 8 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 714
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 671
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 670

Hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort schwebt ein Heißluftballon. Plötzlich ist er verschwunden. Vom Winde verweht? Abgestürzt? Oder explodiert? Bei den Ermittlungen wirkt Kommissar Jennerwein abgelenkt. Seine Gedanken sind bei einem Unbekannten, den er seit langem heimlich im Gefängnis besucht. Was hat der verbrochen?

  • 5 out of 5 stars
  • Das Beste der Serie

  • Von EmmaZ Am hilfreichsten 30.04.2016

Schwindelfrei mit leichter Schwindsucht am Ende

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.05.2016

Ich liebe Jennerwein und Co und auch den launigen Vortrag des Autors.

Allerdings scheint diesem am Ende der Geschichte die Luft oder Lust abhanden gekommen zu sein?

Dennoch ich freue mich auf neue Geschichten aus dem Weidenfelder Land.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Altes Land

  • Autor: Dörte Hansen
  • Sprecher: Hannelore Hoger
  • Spieldauer: 5 Std. und 13 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.089
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.011
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.015

Das "Polackenkind" ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen - und wo Annes Mann eine Andere liebt.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbar

  • Von Barbara Gubela Am hilfreichsten 03.04.2015

Herzzerreißend schön

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2016

Eine wunderschöne, zu Herzen gehende Familiengeschichte nur noch geadelt durch den Vortrag von Hannelore Hoger;

  • Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz

  • Autor: Carlo Fruttero, Franco Lucentini
  • Sprecher: Sophie Rois
  • Spieldauer: 6 Std. und 44 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 19

David Ashver Silvera ist polyglotter Reiseleiter ohne festen Wohnsitz. "Was führt ihn im feucht-kalten November ausgerechnet nach Venedig?", fragt sich die römische Principessa, der er bereits im Flugzeug angenehm auffiel. Während sie einem gerissenen Kunstschmuggel auf die Spur zu kommen versucht, lässt sie sich auf eine stürmische Liebesaffäre mit dem "mystery man" ein...

  • 5 out of 5 stars
  • Poesie in Reinkultur

  • Von claudia Am hilfreichsten 06.06.2017

... aber voller Geheimnisse

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2016

Eine bittersüße Liebesgeschichte vor der phantastischen Kulisse Venedigs, einfach zauberhaft! Welche Frau wäre nicht gern Prinzessin und würde sich von Mr Silveira durch die engen Gassen der Lagunenstadt führen lassen.

Das Ende ist tatsächlich etwas merkwürdig, jedoch wäre Mr. Silveira nicht der Mystery Man, wäre die Flamme der Prinzessin sicherlich bald erloschen ...

Ich habe auch das Buch gelesen. Aber die rauchig-raue Stimme der Sprecherin hat dem kleinen Juwel erst den richtigen Schliff gegeben. Sophie Rios for ever!!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zorn - Kalter Rauch

  • Zorn 5
  • Autor: Stephan Ludwig
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 12 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 278
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 259
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 258

Es regnet Fische auf die Stadt. Eines Nachts klatschen Aale und Lachse auf die dunklen Straßen und Dächer. Bei den Aufräumarbeiten wird ein künstliches Hüftgelenk gefunden. Doch die Frau, der es eingesetzt wurde, ist spurlos verschwunden. Gregor Zettl, der Ehemann der Vermissten, schweigt beharrlich. Was Zorn und Schröder nicht wissen: Jemand ist hinter Zettl her und droht, ihn umzubringen.

  • 1 out of 5 stars
  • Unfassbar zäh und quälend!

  • Von Eva Am hilfreichsten 06.08.2017

Einfach abgefahren, ein herrlicher Spaß

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.12.2015

Würden Sie Zorn: Kalter Rauch noch mal anhören? Warum?

Story und Sprecher: dreidimensionales Kopfkino

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Zorn und seine Plattensammlung

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit David Nathan gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

David Nathan und Zorn. Besser gehts kaum.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Geheimer Ort

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Gerrit Schmidt-Foß, Inka Löwendorf
  • Spieldauer: 19 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 434
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 413
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 413

Anmutig, behütet und golden, so scheint die abgeschirmte Welt des traditionsreichen Mädcheninternats St. Kilda. Doch vor einem Jahr ist dort im Park ein Junge erschlagen worden. Nun hängt sein Bild am Schwarzen Brett - mit der Überschrift: ICH WEISS, WER IHN GETÖTET HAT. Nur eines von acht Mädchen kann die Karte aufgehängt haben. In zwei Cliquen stehen sie sich gegenüber - unverbrüchliche Freundinnen, erbarmungslose Feindinnen.

  • 5 out of 5 stars
  • Unbedingt auch ein Jugendbuch

  • Von christel Am hilfreichsten 10.01.2015

raffiniertes Kammerspiel; perfektes Kopfkino

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2015

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Geheimer Ort für besser als das Buch?

... kann ich mir vorstellen; zumal die Sprecher sich sehr gut in die Rolle ihrer Protagonisten einfühlten

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

... durch die Rückblenden mit den Ermittlern auf Augenhöhe zu sein oder sogar einen Schritt weiter auch wenn dieser manchmal dann in die Irre führt

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Gerrit Schmidt-Foß and Inka Löwendorf gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

nein

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

ja

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

man muss sich wirklich die Zeit nehmen, um sich in die Handlung reinzuhören und die vielen Figuren erst einmal "kennenzulernen"; 10-20 min Hörsequenzen bringen da nicht viel.aber wenn man dann erst eingetaucht ist; lässt einen der Kilder nicht mehr los und man erinnert sich unwillkürlich an die eigene Jugend, die erste Liebe ... und an die besten Freundinnen.