PROFIL

Sw

  • 1
  • Rezension
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Opal. Schattenglanz

  • Obsidian 3
  • Autor: Jennifer L. Armentrout
  • Sprecher: Merete Brettschneider
  • Spieldauer: 13 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.546
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.446
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.445

Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun - selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält.

  • 4 out of 5 stars
  • Leider ist diese Buchserie noch nicht komplett

  • Von S., Marina Am hilfreichsten 04.10.2015

Wie viel Teenie Geschmuse passt in ein Buch?

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.05.2015

Den ersten Band fand ich echt gut (besonders, dass Katy so schön Parole geboten hat), den zweiten so lala und der dritte ist fast unerträglich. Die Geschichte schwankt nur noch zwischen rumknutschen und "wilder Begierde" (ja, sicher) und "am liebsten würde ich alle mal hauen. Vielleicht werde ich langsam zu alt für diese Art Bücher, aber normalerweise lese und höre ich sehr gerne Urban-Fantasy. Dieses hyper pubertäre Teenie Gewäsch ist mir aber echt zu viel. Es passiert eigentlich nicht mehr, als dass die beiden Hauptcharaktere miteinander rummachen und sich dann an die Gurgel gehen. Warum muss das immer alles so Twilight sein (nur noch 10 mal kitschiger)? Sehr schade, da die Sprecherin ihren Job wirklich gut macht. Für den vierten Band gebe ich kein Geld aus...
Wie gesagt, vielleicht wächst man irgendwann aus sowas raus. Gut dosierter Romantik bin ich nicht abgeneigt, aber hier gibt es einfach kein "gut dosiert".

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich