PROFIL

Ulrich

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Wir Ertrunkenen

  • Autor: Carsten Jensen
  • Sprecher: Samy Andersen
  • Spieldauer: 26 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 33
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 32
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 33

Carsten Jensen erzählt von Menschen, deren Leben vom Meer bestimmt ist. Von Männern, die ihrer Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer folgen, und von Frauen, die dem Meer, das ihnen die Männer und die Söhne raubt, den Kampf ansagen. "Wir Ertrunkenen" ist ein großes Hörbuch über Liebe, Freundschaft, Verlust und Wahnsinn, voller Satanskerle, Glücksritter, Leichtmatrosen und starker Frauen.

  • 4 out of 5 stars
  • best of Denmark

  • Von Sven Am hilfreichsten 28.06.2016

Tolle Geschichte, schlechter Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2017

Ein tolles Buch, bei dem klar wird, wieso es ein Bestseller wurde. Ein muss für Seefahrtbegeisterte, Segler, Geschichtsinteressierte. Der Sprecher war allerdings ein dickes Minus. Seltsamer Sprechrhythmus, skurile Intonation. Phasenweise Mithörer bestätigten diesen Eindruck immer wieder. Schade.

  • Dame, König, As, Spion

  • Autor: John le Carré
  • Sprecher: Rainer-Maria Ehrhardt
  • Spieldauer: 12 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 144
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 80
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 80

Einer der fünf Top-Leute des britschen Geheimdienstes muss ein Maulwurf sein, ein Top-Agent des KGB....

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich zum Hören!

  • Von Stefan Am hilfreichsten 15.07.2012

Langatmig. Geschichte kommt nicht in Gang.

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.10.2017

Sehr narrativ, kaum Spannung, trotz komplexer Verstrickungen. Zu viele Charaktere und Rückblenden, die man am Ende durcheinander bringt. Höre eher gern Spionagebücher, dieses habe ich nicht zu Ende gebracht und bin auf den Film umgestiegen.