PROFIL

Simone

Hannover, Deutschland
  • 9
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 30
  • Bewertungen
  • Männerferien

  • Herbert 3
  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 7 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.223
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.129
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.122

Leinen los für turbulente Tage auf hoher See. Herbert bucht mit seiner Freundin Anja eine romantische Kreuzfahrt. Doch es kommt anders als geplant. Da Anja kurzfristig verhindert ist, muss schnell Ersatz her. Wer wäre dafür besser geeignet, als sein bester Kumpel Hans. Der Mann für alle Fälle. Zuerst skeptisch, lässt sich der Naturbursche auf die spießige Reise ein. Beide beziehen eine Innenkabine. Natürlich ohne Fenster.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein gelungenes Hörbuch mit viel Witz!

  • Von Irene P. Am hilfreichsten 02.12.2015

Herbert ist einfach der Größte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2016

Eine gelungene Fortsetzung der Reihe. Herbert begibt sich wieder auf Reisen und das wird bekanntermaßen ziemlich turbulent. Die Geschichte knüpft nahtlos an die Vorgänger an; humorvoll ausschweifende Beschreibungen wie gewohnt. Ich mag den Sprecher sehr gern, er setzt dem ganzen das iTüpfelchen auf.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Frau Fröhlich sucht die Liebe... und bleibt nicht lang allein

  • Autor: Susanne Fröhlich, Constanze Kleis
  • Sprecher: Susanne Fröhlich
  • Spieldauer: 3 Std. und 30 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 70
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 65

Mit über vierzig geschieden oder getrennt und wieder auf Männersuche? Das kann doch nicht so schwer sein, habe ich mir gedacht. Bis ich damit angefangen habe. Na, herzlichen Glückwunsch! Was ich voller Optimismus, Neugier und auch ein wenig Naivität begann, entpuppte sich bald als Fulltime-Job, ausgedehnte Ausflüge in ein ziemlich schräges, bisweilen schauriges, aber auch manchmal herrliches Männer- und Frauen-Kuriositätenkabinett inbegriffen!

  • 1 out of 5 stars
  • ... nicht gut ...

  • Von Schlumutz2 Am hilfreichsten 24.04.2016

Frau Fröhlich hat mich bestens unterhalten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2016

Ich mag die Bücher von Frau Fröhlich sehr gerne. Sie schreibt sehr unterhaltsam und ich musste das ein oder andere Mal laut bei ihren Ausführungen lachen. Leider ist das Buch zu kurz geraten, ich hätte noch mehr vertragen können. Ein kleiner Wehmutstropfen ist jedoch dabei: Nach einiger Zeit ging mir ihre Art vorzulesen ein wenig auf den Senkel, weil Frau Fröhlich die Satzenden oft so hochzieht, oder ein wenig mehr Dramatik in die Stimme legt, als unbedingt nötig wäre.
Das sind aber bestimmt Feinheiten, die nur mich störten. Wie Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert und amüsant.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Bild von dir

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 13 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.401
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.113
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.105

Getrennt durch ein Jahrhundert, verbunden durch den Kampf um ihre Liebe. Während um sie herum der Erste Weltkrieg tobt, versucht Sophie stark zu sein: Für ihre Familie, für ihren Mann Édouard, der auf Seiten Frankreichs kämpft. Nur ein Gemälde ist ihr geblieben, das sie an ihr gemeinsames Glück erinnert. Ein Porträt, das Édouard einst von ihr malte. Und das ihn jetzt retten soll... Hundert Jahre später in London: Liv trauert noch immer um ihren Mann David. Vor vier Jahren ist er gestorben, viel zu früh.

  • 5 out of 5 stars
  • Super Hörbuch, konnte nicht mehr aufhören

  • Von Silke Am hilfreichsten 23.02.2015

Joah... ganz nett

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2015

Als absoluter Fan von Jojo Moyes -und vor allem Luise Helm als Sprecherin- kam ich auch an diesem Hörbuch nicht vorbei.
Ich lud es mir kurz nach dem Erscheinen herunter, um es gemütlich im Urlaub zu hören. Um es kurz zu machen: Ich habe es in drei Wochen Urlaub nicht geschafft, es durchzuhören, und Zeitmangel war definitiv nicht der Grund dafür.
Vielmehr zieht sich die Geschichte an manchen Stellen so in die Länge, dass man fast die Lust verliert und aufgeben möchte.

Positiv fand ich wieder die Zeichnung der einzelnen Figuren, die bewegende Geschichte und die raffinierte Verstrickung der Handlungen. Das mag ich sehr gern bei Jojo Moyes. Und natürlich kommt auch "das Herz" nicht zu kurz. Wegen der oben beschriebenen "Langatmigkeit" gibt es jedoch den Punkteabzug.
Insgesamt eine schöne Geschichte, aber Jojo kann es doch viiel besser! :)

  • Eine Handvoll Worte

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 14 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.946
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.614
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.592

Spürst du die Liebe, auch wenn sie nach Jahren unausgesprochen bleibt? Luise Helm liest mit viel Herz den einfühlsamen Roman "Eine Handvoll Worte" der Erfolgsautorin Jojo Moyes. Zu diesem Hörbucherlebnis laden wir alle Träumer und Romantiker ein, für die Freude, aber auch Trauer zum Leben dazugehören. Sehr bewegend vermittelt Luise Helm die berührende Geschichte von wahren Liebenden.

  • 5 out of 5 stars
  • romatik pur

  • Von Roth Günter Am hilfreichsten 01.11.2013

Irrungen und Wirrungen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2015

Eins vorweg: Ich liebe Jojo Moyes Geschichten, sie rühren mein Herz und das ist nicht einfach!
Dieses war das dritte Hörbuch dieser Autorin, das ich regelrecht verschlungen habe. Grundsätzlich kann ich mich nur lobend äußern, die Stimme der Sprecherin, Luise Helm, trug mich durch die Geschichte und zog mich wieder fesselnd in ihren Bann.

Allerdings hatte ich diesmal ein paar Probleme, der Handlung zu folgen, da sie in verschiedenen Zeiten spielt.
Das sollte aber niemanden vom Hörgenuss abhalten, denn die Geschichte ist, wie alle anderen, unglaublich schön und ergreifend.

  • Hummeln im Herzen

  • Autor: Petra Hülsmann
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 11 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.547
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.418
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.413

Der Verlobte eine Niete, das gemeinsame Haus nicht länger ein Zuhause und der Job wegen einer falschen Bemerkung ein Ex-Job - Lena ist reif für einen Neuanfang. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer.

  • 4 out of 5 stars
  • Mit Harry und Sally beim Alstervergnügen

  • Von Annette Am hilfreichsten 02.10.2014

Oh je, oh je....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2015

Zieht sich wie Kaugummi? - Ja.
Langweilig? - Meistens.
"Quietschige Sprecherin"? - Ja.
Humor? - Wie bitte? ;)
Ich kann mich leider auch nur einigen Vorrednern anschließen. Das Hörbuch habe ich nur ein einziges Mal gehört und war fast erleichtert, als es vorbei war.
Schade eigentlich, sonst mag ich solch leichte Kost.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Weit weg und ganz nah

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 12 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.479
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.192
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.187

Der Roadtrip, der dein Leben von Grund auf verändert: Jojo Moyes ist bekannt für ihre Fähigkeit, Gefühl und Unterhaltung in ihren Geschichten geschickt miteinander zu verbinden. Das gelingt auch im Hörbuch "Weit weg und ganz nah", nicht zuletzt dank Sprecherin Luise Helm, die die Figuren sympathisch und gefühlvoll spricht.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderschön

  • Von Tierfreundin Am hilfreichsten 08.06.2014

Verliebt in Jojo, verliebt in Luise Helm

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.09.2014

Würden Sie Weit weg und ganz nah noch mal anhören? Warum?

In ein paar Monaten bestimmt

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Der Hund ist zwar keine Figur... Warum? Er ist immer das i-Tüpfelchen

Welche Figur hat Luise Helm Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Die Überschrift verrät es, ich bin verliebt in Luise Helm :)
Nachdem ich "Ein ganzes halbes Jahr" gehört hatte, suchte ich fieberhaft nach weiteren Büchern, die sie liest. Umso besser, dass Jojo Moyes ein weiteres Buch veröffentlicht hat.

Luise Helm hat eine sehr warme Stimme und gibt jedem Charakter einen besonderen Klang in der Stimme. Die Hauptfigur Jess ist ihr meiner Meinung nach aber am allerbesten geglückt.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Jein! Ich könnte, habe aber noch nicht bis zum Ende gehört und ich musste mich zügeln, dies nicht zu tun. Für mich hat es allerdings auch mit Genuss zu tun, d.h. ich höre das Buch nur, wenn ich wirklich Zeit zum Zuhören habe, nicht so nebenbei.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Eine rundum schöne Geschichte, die hier erzählt wird. Mit Höhen und Tiefen, die den Hörer emotional mitreißen. Zwischenzeitlich musste ich immer zufrieden lächeln, das Buch macht mich einfach glücklich!

  • Gib's mir, Schatz!

  • (K)ein Fessel-Roman
  • Autor: Ellen Berg
  • Sprecher: Sonngard Dressler
  • Spieldauer: 8 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 600
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 556
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 556

Was tun, wenn Flaute im Bett herrscht? Ganz klar: her mit heißen Höschen, Handschellen und allem, was den Göttergatten von der Glotze ablenken könnte! Anne und Teresa scheuen weder Mühe noch Spielzeuge, um ihre müden Männer in Fahrt zu bringen - mit ungeahnten Ergebnissen. Anne und Teresa teilen ein Problem: lendenlahme Männer. Anne wünscht sich ein zweites Kind, aber dazu müsste man wohl oder übel mal miteinander schlafen.

  • 4 out of 5 stars
  • Aus dem Leben gegriffen

  • Von Krauthi Am hilfreichsten 18.07.2014

Tatsächlich: Hausfrauenerotik ;)

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2014

Irgendwo in den Rezensionen hatte ich das Stichwort "Hausfrauenerotik" gelesen und muss sagen, dass es den Nagel auf den Kopf trifft. Insgesamt eine ganz nette Geschichte mit einem etwas irren Höhepunkt. Aber für eine lange Autofahrt lohnt es sich.

Was mich etwas genervt hat war eine Formulierung im Buch. "Liebe machen" kommt bei der 15. Wiederholung einfach nicht mehr spritzig-witzig rüber, sondern macht einen etwas verklemmten Eindruck.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nenn mich nicht Hasi!

  • Autor: Sandra Girod
  • Sprecher: Marija C. Bakker
  • Spieldauer: 7 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 88
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 83
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 84

Angela wohnt mit ihrem Mann Jan-Rudi und den beiden Kindern Knöpfchen und Luca in der Hamburger Vorstadt. Alles verläuft in geordneten Bahnen - bis die spießigen Nachbarn einen Luxus-Kaninchenstall in ihrem Garten errichten und Angela klar wird: Ihr Leben ist stinklangweilig! Eine Affäre scheint die Lösung zu sein, und wer würde sich dafür besser anbieten als Arwid, der flirtende Fleischer vom Wochenmarkt, der auch noch wie ein hanseatischer Brad Pitt aussieht?

  • 2 out of 5 stars
  • Es plätschert so vor sich hin!

  • Von Wolfgang Am hilfreichsten 21.04.2014

"Krimi" nach Hausfrauenart

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2014

Bei diesem Roman handelt es sich wirklich um sehr seichte Unterhaltung.
Die Geschichte ist nett.
Zwischendurch musste ich mich allerdings stark überwinden, weiter zuzuhören und nicht entnervt die Augen zu verdrehen:. Da werden Sachen aufgebauscht oder so detailiert beschrieben, als handele es sich um einen Tatort, der in wirklich jeglicher Kleinigkeit beschrieben werden muss.Für den weiteren Handlungsverlauf ist es aber keineswegs wichtig, wie viele und welche Dinge sich z.B. in der Handtasche einer Mutter befinden.

Ich kann mir vorstellen, dass sich Mütter mit kleinen Kindern ab und zu schmunzelnd zurücklehnen und denken "genauso ist es". Aber schallend lachen? Worüber?
Und wie schon beschrieben: Die Gesangseinlagen nerven gewaltig!

Ich habe drei Sterne für die Geschichte gegeben, weil manche Passagen wirklich nett und unterhaltsam waren.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein ganzes halbes Jahr

  • Lou Clarke 1
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm, Ulrike Hübschmann, Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10.178
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.035
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.034

Weißt du, wie das Leben funktioniert? Lou weiß es noch nicht und Will wusste es mal. Als die beiden aufeinandertreffen, werden sie gezwungen, ihre eigenen Ansichten infrage zu stellen. So beschäftigt sich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes auf einfühlsame Art mit der Frage: Wann ist ein Leben lebenswert?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schön ...

  • Von Lisa Braun Am hilfreichsten 04.07.2013

Aufgespart

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2013

Noch nie habe ich so lange gebraucht, um ein Hörbuch zu hören. Anfangs hörte ich, sooft ich Zeit hatte: Im Auto, in der Küche, auf Bahnfahrten... Es war nur eine Geschichte, die mir jemand erzählte. Aber plötzlich, als die erste Hälfte um war, begann ich, das Buch nur noch in seltenen Momenten zu hören, nämlich dann, wenn ich wirklich zuhören konnte.

So merkwürdig das klingt, aber die Geschichte hat mich so sehr in ihren Bann gezogen, dass ich keine Sekunde davon verpassen wollte. Sie war einfach spannend und mitreißend, bis zum Schluss.

Einen großen Anteil an diesem Bann hatte ganz bestimmt auch die Stimme der Sprecherin, Luise Helm, die ich so angenehm fand, dass ich direkt weitere Bücher gesucht habe, die sie vorliest.

Über die Geschichte selbst brauche ich hier bestimmt nichts mehr zu schreiben, die Inhaltsangabe findet man etwas weiter oben. Anfangs dachte ich, es sei eine Handlung, wie man sie so schon öfter fand und ich malte mir bereits nach 10 Minuten den Schluss aus.
Aber, wie gesagt...

Ich gebe überall 5 Sterne, weil mich das Buch überzeugt hat. Es war eines der besten, die ich hier gefunden habe.