PROFIL

Loeffel Stephan

  • 160
  • Rezensionen
  • 134
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 570
  • Bewertungen
  • Die Löwen von Luzern

  • Scot Harvath 1
  • Autor: Brad Thor
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 18 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 566
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 541
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 539

Auf den Skipisten von Utah ereignet sich ein unglaublicher Vorfall: In einem spektakulären Coup entführen Terroristen den Präsidenten der USA und töten dabei 30 Männer des Geheimdienstes. Nur der junge Scot Harvath überlebt. Während Secret Service, FBI, CIA und der verdächtig unentschlossene Vizepräsident erklären, dass eine Vereinigung aus dem Nahen Osten hinter dem Angriff steckt, glaubt Harvath keine Sekunde daran. Also beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln.

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Story, am Ende etwas zuviel des Guten

  • Von Martin Ettl Am hilfreichsten 19.01.2017

sehr gut um über "Macht" nachzudenken

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2019

es scheint ein triviale Action Buch zu sein. Es ist aber sehr interessant, um über die Macht von Einzelpersonen nachzudenken. Welche Macht und Aktionen gewisse Menschen in ihren Händen zum Guten oder zum Schlechten hin bewegen können. Natürlich hatte der Agent hier viel Glück. Aber im Normalleben halt eben nicht.
Ich finde das Umfeld auch sehr gut beschrieben und die einzelnen Objekte und Gesetze. Ich bin ja Schweizer und kann mich zu 100% damit identifizieren. Natürlich kenne ich die Bundesbehörden nicht als Normalbürger. Aber das Militär, da ja jeder Schweizer ins Militär gehen muss. Man kommt in den Knast, wenn man nicht Militär machen möchte. Als männlicher Schweizer. Ausser man kann sich gut rausreden mit Gebrechen oder Militäruntauglich.
Gut gemacht auch die Umgebungsbeschreibung. Ich kenne die Amerikanischen Städte nicht. Aber den Zoll, Militär und die Schweizer Städte (und Toursten aus den verschiedenen Nationen) :D.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Firefight

  • Die Rächer 2
  • Autor: Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 13 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 414
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 401
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 401

Steelheart, der scheinbar unbesiegbare Tyrann des ehemaligen Chicago, ist tot - besiegt von David und den Rächern. Nun klafft dort, wo in David jahrelang der Wunsch nach Rache gebrannt hat, ein Loch, und er braucht endlich Antworten auf seine Fragen: Wo kommen diese sogenannten Epics her, Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten? Was macht sie so grausam? Und gibt es eine Zukunft für Davids Liebe zu einer von ihnen - zu Firefight? Eine abenteuerliche Reise quer durch Amerika beginnt.

  • 5 out of 5 stars
  • top

  • Von Michael Am hilfreichsten 22.12.2016

super geschrieben und gut zum darüber nachdenken

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2019

Betrifft die ganze Reihe. Wie der 1. Teil auch ist dieser Teil hier sehr gut geschrieben. Es lässt einem sehr darüber nachdenken, ob man selber auch Superfähigkeiten haben möchte. Denn was die Menschen daraus machen und was man selber daraus macht, ist dann wirklich bizzar. Hier in diesem Buch herrscht ja auch viel die Aggression. Aber wenn sie nicht von den Supermenschen her käme, würde sie im Gegensatz gegen diese angewendet werden, von den "Normal Menschen". Menschen sind nie harmlos. Man kann nur viel Glück haben und sich möglichst verstecken. Als Supermensch. Der Rassismus ist noch nicht. behoben. Und es braucht immer einen Feind oder Schuldigen oder Opfer. Vor allem auch für Leute, die sich international über die ganze Welt in etwas einmischen (Staatsmächte, Konzerne) . Und jemandem eine Schandtat anzuhängen ist sehr sehr einfach. Aber egal. Mir geben solche Szenairen immer sehr zu denken. Einzelne Menschen, die zuviel Macht haben, sind immer ein Problem. In Gestalt von Konzernen oder von Staatschefs oder von Supermenschen. Gutes Buch.
(auch Bezug nehmend auch auf die "Löwen von Luzern", das ich grad vor diesem Buch gehört habe)

  • Fiona. Unten im Dunkeln

  • Fiona Griffiths 4
  • Autor: Harry Bingham
  • Sprecher: Sabina Godec
  • Spieldauer: 16 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 18
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 18

Ein Ingenieur, erhängt in seiner Wohnung. Selbstmord? Ein weiterer Toter, gefunden zwischen den Klippen. Unfall? So sehen es die Kollegen vom Dezernat für Schwerverbrechen, doch Fiona Griffiths sieht eine Spur. Und die führt in die Tiefen des Meeres: Ein neues, ultraschnelles Atlantikkabel - könnte man die Daten nur Millisekunden vor den anderen abzweigen, man würde jede Börse sprengen. Wer so etwas plant, geht über Leichen. Auch Fiona entkommt nur knapp dem Tod und wird von dem Fall abgezogen. Doch so leicht lässt sich eine Fiona Griffiths nicht an ihren Schreibtisch verbannen.

  • 5 out of 5 stars
  • Fiona Griffith ist Super

  • Von Loeffel Stephan Am hilfreichsten 08.04.2019

Fiona Griffith ist Super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2019

Die Frau ist verrückt und völlig unberechenbar. Ich habe auch oft gelacht bei gewissen Passagen.
Nun kenne ich England und Wales auch besser.
Manchmal scheint es langweilig zu sein und dann macht Fiona wieder völlig verrückte Dinge. Ich bin so begeistert und dies betrifft alle gelesenen Romane von Mr. Bingham über Fiona Griffith.
Ich finde auch Sabina Godec liest sie hervorragend.
Natürlich in diesen Romanen kommt wieder alles vor. Polizisten leben nun mal gefährlich.
Ich habe bereits alle Romane gekauft und werde auch weitere kaufen, falls sie erscheinen.
Natürlich ist hier auch die Traurigkeit über eine Krankheit von dieser Frau vertreten. Und daran muss man halt auch an sich selber arbeiten, um das zu verstehen. Ich finde es gut.
Gegenüber gewissen Perry Rhodan Romanen, die ich nicht wirklich verstehe, wieder in gutes Licht in meinen Romanen.
Danke und weitermachen.

  • Die Jenzeitigen Lande

  • Perry Rhodan 2850
  • Autor: Wim Vandemaan, Christian Montillon
  • Sprecher: Tom Jacobs
  • Spieldauer: 3 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9

Auf der Erde schreibt man das Jahr 1518 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ). Die Menschen haben mit der Liga Freier Terraner ein großes Sternenreich in der Milchstraße errichtet; sie leben in Frieden mit den meisten bekannten Zivilisationen. Doch wirklich frei ist niemand. Die Milchstraße wird vom Atopischen Tribunal kontrolliert. Dessen Vertreter behaupten, nur seine Herrschaft verhindere den Untergang - den Weltenbrand - der gesamten Galaxis.

  • 3 out of 5 stars
  • hilfe ein singender Sprecher

  • Von Loeffel Stephan Am hilfreichsten 28.03.2019

hilfe ein singender Sprecher

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.03.2019

Also dies nervt extrem. Singende Sprecher wärend sie reden. Grauenhaft finde ich.
Ich finde es schon extrem, wenn die Sprecher schreien und fast sterben. Es tut mir leid, damit kann ich nichts anfangen.
Das Zeugs, dass sie labern ist schon manchmal schwierig genug zum verstehen.
Sorry sorry.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Befreiung

  • Die Salvation-Saga 1
  • Autor: Peter F. Hamilton
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 23 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 784
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 749
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 749

Das 22. Jahrhundert: Die Menschen haben Raumschiffe zu mehreren Sternen ausgesandt und begonnen, Planeten zu terraformen. Durch Portalsysteme miteinander verbunden, können Reisende in Nullzeit zwischen den Welten hin- und herspringen. Bei der Erforschung des Alls stoßen die Menschen im Jahr 2150 auf ein gigantisches, außerirdisches Schiff. Es gehört den Kax, einer uralten Rasse, die sich auf einer epischen Reise bis zum Ende der Zeit befindet. Doch die Kax sind nicht so friedlich gesinnt, wie sie vorgeben. Ihre Mission ist geheim, unerbittlich - und brandgefährlich für die gesamte Menschheit.

  • 4 out of 5 stars
  • Nichts zum "nebenbei" hören!

  • Von Jan Am hilfreichsten 09.01.2019

Typischer Hamilton

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2019

Tief und deftig. Viele kleine Geschichten / Erzählungen, die am Schluss zu einem grossen Ganzen zusammengesetzt im Rahmen kombiniert werden. Gut geschrieben und ich will gerne mehr davon. Ich mag alle Hamiltons. Auch wenn sie extrem kompliziert scheinen. Viel guter Technik und auch Gedanken darüber. Auf die zukünftige Zeit ausgerichtet und nicht auf heute oder Jahr 2000 bezogen, wie es viele andere Autoren machen. Gute Technik mit Wurmlöchern und Implants und vielen netten Details aber nicht zu Detailgetreu, wie sich auch andere Autroren auslassen. Denke ich. Heute ist die Technik je nach Land ja auch schon sehr weit fortgeschritten.
Und was die Big Bosse in Wirklichkeit und warum tun, weiss je eh keiner.

  • Den Toten verpflichtet

  • Fiona Griffiths 1
  • Autor: Harry Bingham
  • Sprecher: Sabina Godec
  • Spieldauer: 13 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 56
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 52
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 52

Fiona Griffiths ist eine Frau voller Probleme, aber auch eine sehr gute Polizistin. Als Neuling im Revier hat sie natürlich auch Routinefälle zu bearbeiten. Zum Beispiel diesen: Abrechnungsbetrug bei einem Möbelhaus. Fiona folgt der Spur des Geldes und stößt auf Leichen. Denn es geht um viel Geld. Unglaublich viel. Nun hat Fiona gerade erst eine Ausbildung zur Undercover-Agentin absolviert. Als Putzfrau namens "Fiona Grey" wird sie in ein betroffenes Unternehmen eingeschleust. Auch die Betrüger erkennen schnell ihre besondere Begabung, Fiona wird Teil ihres Plans - ein gefährliches Spiel.

  • 5 out of 5 stars
  • Durchgeknallt, unterhaltsam, spannend: Anders!

  • Von schuhrk Am hilfreichsten 19.12.2018

unmöglich und voll gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2019

guter Krimi. Man kann sich echt für diese Frau begeistern. Spannend und ausführlich erzählt und lustig. Sie kommt daher wie die Dame in Stadt der Finsternis aber ohne Fantasie Beigabe. Solche Krimis mag ich echt gut. Ich höre gerne auch die weiteren Roman von Harry Bingham.
Auch die Erzählerin trägt es ruhig und gelassen vor. Danke auch an Frau Godec.
Ach ja man merkt es auch heraus. Dies ist ein englischer Krimi. Nicht USA. Der Unterschied ist extrem spannend. Rechtsteuerung der Fahrzeuge, Keine Waffen (oder so). England mit den Dörfern und Städten da drüben. Wunderschön beschrieben.

  • Beginn

  • Fiona 1
  • Autor: Zsolt Majsai
  • Sprecher: Birgit Arnold
  • Spieldauer: 7 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 19

Das Leben der 23-jährigen Fiona Carter, gelangweilt und auf Krawall gebürstet, gerät jäh aus den Fugen, als ihr junger Bruder scheinbar bei einem Autounfall stirbt. Doch als Fiona auf eigene Faust nach dem flüchtigen Unfallfahrer sucht, sticht sie in ein Wespennest. Die Ereignisse bringen sie nicht nur an ihre Grenzen, sondern über sie hinaus. Sie ahnt nicht, dass es nur der Beginn ist. Auch nicht, dass sie ihre Kräfte nicht nur dem Kampfsport verdankt. Ebenso ahnt sie nicht, dass der geheimnisvolle Drol Wayne sehr viel damit zu tun hat, wer und was sie tatsächlich ist.

  • 5 out of 5 stars
  • sehr spannend. weiter so

  • Von Loeffel Stephan Am hilfreichsten 10.03.2019

sehr spannend. weiter so

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.03.2019

super, die Beschreibung auch der nächsten Folgen tönt sehr gut. Beinahe wie Monsterjäger oder Stadt der Finsternis. Einfach weiter so.
Der Roman ist selber Thrillermässig geschrieben und nicht zu prüde. Ich mag es, wenn die Sprache nicht so gestellt ist und auch viel Witz darin vorkommt und deftig. Im Normalleben ist "Slang" ja immer der vorhanden.. Ich find auch Frauen als Helden extrem gut. Ich werde mich gerne auch bei der Fortsetzung bedienen. Danke.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Herrscher der drei Reiche

  • Die Zauberschiffe 6
  • Autor: Robin Hobb
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 19 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 440
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 418
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 417

Nur die Drachenkönigin Tintaglia - die letzte Überlebende des Drachengeschlechts - konnte die von Feinden umringte Händlerstadt der lebendigen Zauberschiffe noch retten. Doch die Menschen und die Zauberschiffe sind verantwortlich für das Aussterben ihrer stolzen Rasse. Tintaglia will also eine Gegenleistung und Viviace kann dabei behilflich sein.

  • 5 out of 5 stars
  • Klasse! (Rezension für alle 6 Teile)

  • Von Sonora Am hilfreichsten 08.08.2017

extrem super gerne noch viel mehr

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.02.2019

Klasse Buchreihe ich könnte noch stundenlang weiterhören von dem was hier Robin Hobb geschrieben hat.
Das gleiche gilt auch für die andere Buchreihe Weitseher und das Erbe der Weitseher. Beide Romanreihen auch im ähnlichen Stil. Spannend und Politisch und viel gute Philosophie und viel Magie. Sowas liebe ich. Ich bin auch von der Länge des Bandes sehr begeistert. Ich liebe lange lange Roman. Danke an die Producer für die gute Unterhaltung.

Kleine Anmerkung: Matthias Lühn kreischt manchmal ins Microphon. Naja einfach leiser stellen. Aber er gibt dem Geschehen damit natürlich Wirkung. Wem es gefällt. Zum Glück keine Musik nur am Schluss und am Anfang. Gut so. Weitere Bücher kaufe ich gerne.

  • Die Gabe der Könige

  • Weitseher 1
  • Autor: Robin Hobb
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 18 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.293
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.113
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.109

Fitz ist ein Bastard, der Sohn eines Prinzen und eines Bauernmädchens. Doch schon in jungen Jahren nimmt ihn der König in seine Dienste. Noch ahnt Fitz nicht, was er für seine Treue aufgeben muss - seine Ehre, seine Liebe, sogar sein Leben! Denn die Intrigen bei Hofe sind mannigfaltig, und Fitz kann seine Augen nicht vor dem drohenden Unheil verschließen, das dem Reich droht. Doch da befiehlt ihm der König, genau das zu tun. Fitz muss sich entscheiden: Wird er gehorchen oder seinem eigenen Gewissen folgen?

  • 5 out of 5 stars
  • Fessselnd

  • Von Britta Bleibtreu Am hilfreichsten 25.02.2016

gefällt mir extrem gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2019

die Weitseher Teile und das Erbe der Weitseher Teile, beide Serien finde ich Spitze.
Schön breit erklärt und gut gelesen von Herr Lühn hat hier Robin Hobb für mich gute Romane geliefert. Man schwebt richtig in dieser Welt der Abenteuer und Intrigen für eine lange Zeit.

Ich liebe Tiere sehr. Das Verhältnis zu meinem Hund ist äusserst gut. Nicht sexuell aber freundschaftlich und kameradschaftlich.
Mein Hund macht Scherze und liebt es auch, wenn man lustig mit ihm ist und rumalbert.
Und mein Hund und meine Katze schnarchen und bewegen sich auch wie auf der Jagd in der Nacht.
Solche Dinge finde ich auch hier wieder nur auf mentaler Ebene verknüpft, was natürlich der "Roman dahinter" ist und vom Autor bestimmt wird.

Diese Fantastereien finde ich im Kleinen durchaus auch in der Realwelt. Hier sehr schön beschrieben in einer Mittelalterlichen Welt. Und den Hass anderer Menschen gegen Tiere und Menschen, die Tiere mögen oder einfach "anders" sind. Ausgrenzung ist in unserer Welt leider immer noch aktuell.

Danach kommen ja noch die Drachen und auch diese Überdinger hat er sehr bewegt beschrieben. Kam gut rüber.
Oder die Traumwanderungen, die die Leute machen. Genial.

Also für mich durchaus ok, dass es auch langsam und gemächlich anfängt und sich dann steigert.
Einfach weiter so.

Das hat mich auch animiert, die Zauberschiffe zu kaufen. Bei dem guten Schreibstiel lese ich gerne weitere solcher Romane.

  • Der Weg des Schamanen

  • Survival Quest 1
  • Autor: Vasily Mahanenko
  • Sprecher: Thomas Balou Martin
  • Spieldauer: 11 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 741
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 705
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 700

Längst ist es möglich, sein ganzes Leben in Onlinespielen zu verbringen, während der Körper in Überlebenskapseln versorgt wird. Sie lassen die Spieler fühlen, was der Charakter im Spiel fühlt: Hunger, Müdigkeit, Schmerz - nur gedrosselt durch sensorische Filter. Für Daniel Mahan gilt dies nicht. Er bekommt alle Empfindungen in voller Stärke übermittelt. Denn Mahan wurde zu acht Jahren Haft in dem Spiel Barliona verurteilt, wo er Zwangsarbeit in den Minen leisten muss. Jeder Tag ist eine Qual, bis er von der ultimativen Queste erfährt, die ihm erlauben würde, von der Mine ins Hauptspiel zu wechseln.

  • 5 out of 5 stars
  • zunächst irritierend, dann durchaus empfehlenswert

  • Von PR Am hilfreichsten 30.12.2018

echt super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.02.2019

voll spannend. Ja für Gamer. Also wenn die anderen Bücher übersetzt sind, die welche im Englischen verfügbar sind, werde ich jedes kaufen. So Game-Erzählungen finde ich voll gut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich