PROFIL

MP

  • 4
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen

Enttäuscht / Langweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.11.2016

Ich war schon immer ein Fan von Gandhi und mit dem Hintergrund besorgte ich dieses Audiobuch. Ich war leider enttäuscht, da ich das Buch einfach langweilig finde. Ich habe es nicht mal ausgehalten es bis zu dem Ende zu hören - ich habe ca. 10 Std. geschafft. Ich finde man schildert im Buch detailliert unwichtige Sachen und fliegt einfach so über wichtiges und gibt dem fast keine Aufmerksamkeit. Es fühlte sich irgendwie wie eine bloße Dokumentation des Geschehens - bin da gegangen, bin in diesen Zug eingestiegen, bin da hingefahren, habe mit Herrn X gesprochen, habe das zum Abend gegessen, bin schlafen gegangen. Nächster Tag bin da gegangen... habe einfach nicht viel davon nehmen können.

7 Leute fanden das hilfreich

ist ok, aber ein schwächeres Buch von Bryson

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.12.2015

Das Buch ist informativ und auf Brysons Art auch lustig. Ich fand aber das Bryson bei diesem Buch etwas zu viel in unnötige Details ging und dadurch manche Geschichten etwas langweilig gemacht hat. Insgesamt war ich noch zufrieden. Von den 4 Brysons Büchern die ich gelesen hatte, war dieses aber das schlechteste.

Streifzüge durch das Abendland Titelbild

zum Empfehlen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.12.2013

Das Buch insgesamt fand ich sehr unterhaltsam was ich eigentlich nicht erwartet habe. Der Sprecher passt auch sehr gut zu der Buchart und dem Styl und lässt sich gut anhören.

langweilig

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2011

Aufgrund so vieler guter Rezensionen und des Indien-Themas habe ich mich dieses Buch besorgt.
Zum Anfang fand ich es noch ziemlich interessant und hoffte auf eine Steigerung der Spannung und auf die tolle Geschichte. Es kamen ja auch interessante Passagen (was die Kultur und Verschiedenheit Indiens angeht), meistens war es aber einfach langweilig und blöd geschrieben. Ich habe ungefähr 11 Stunden ausgehalten, dann habe ich's aber aufgegeben - es wurde ab Anfang nur langweiliger und übertriebener. Ich muss auch bemerken, dass mich der Autor auf eine besondere Art mit diesem Buch genervt hat - endlose Beschreibungen unwichtiger Sachen; langatmiges Philosphieren ohne Pointe oder einfach sinnlos; Rauchen vom Hashish in jeder Gelegenheit (als ob es nicht einfach Tabak oder andere Drogen gab..); und seine Art des "harten Mannes". Es ist ja einfach auch zu lang geschrieben - mann nutzt 2 Stunden dafür was man schön in halbe Stunde erzählen kann.
Es hat mich halt enttäuscht.

9 Leute fanden das hilfreich