PROFIL

Rudi

  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 38
  • Bewertungen
  • The Bloomsday Dead

  • Autor: Adrian McKinty
  • Sprecher: Gerard Doyle
  • Spieldauer: 10 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 21
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 20

Michael Forsythe is contacted by his former lover, Bridget, a New York Irish Mob boss, whose fiancé he killed. Bridget, calling from Dublin, says that her 11-year-old daughter has been kidnapped. Michael's choice is to fly to Dublin and help her find the girl, or be executed at the hands of Bridget's goons, who are holding him at gunpoint. He agrees to nothing, but is soon on the way to Dublin, leaving the first two of many dead bodies in his wake.

  • 5 out of 5 stars
  • Action, Poesie und packende Charaktere

  • Von Rudi Am hilfreichsten 29.12.2014

Action, Poesie und packende Charaktere

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2014

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Dritter Teil der Trilogie um Michael Forsythe. Coole Action mit Tiefgang. Sollte auch an dritter Stelle gehört werden. Etwas weniger "mystische" Atmosphäre wie bei den anderen beiden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Dead I Well May Be

  • Autor: Adrian McKinty
  • Sprecher: Gerard Doyle
  • Spieldauer: 12 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 20

Young Michael, an illegal immigrant escaping the troubles in Northern Ireland is strong and fearless and clever, just the fellow to be tapped by Darkey, a crime boss, to join a gang of Irish thugs struggling against the rising Dominican powers in Harlem and the Bronx. The time is pre-Giuliani New York, when crack rules the city, squatters live furtively in ruined buildings, and hundreds are murdered each month.

  • 5 out of 5 stars
  • Action, Poesie und packende Charaktere

  • Von Rudi Am hilfreichsten 29.12.2014

Action, Poesie und packende Charaktere

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2014

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Erster Teil der Trilogie. Ein "Bad-Boy" mit Größe und Werten. Tipp für Hörer, denen Jack Ryan etwas zu einfach gestrickt ist. Action mit Tiefgang ohne Schwarz-Weiß. Ein Action-Thriller ohne amerikanisch-glorifizierendes-wir sind die Guten-Übermenschen. Intelligent, die Sprache knackig auf den Punkt aber auch poetisch. Der Sprecher: wenn man sich an den Akzent gewöhnt hat: Suchtpotential, Gänsehaut, lässt die Personen auf eine packende Weise lebendig werden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • The Dead Yard

  • Autor: Adrian McKinty
  • Sprecher: Gerard Doyle
  • Spieldauer: 11 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 19

In this exciting sequel to the acclaimed Dead I Well May Be, the mercenary Michael Forsythe is forced to infiltrate an Irish terrorist cell, confronting murder, mayhem, and the prospect of his own execution.

  • 5 out of 5 stars
  • Action, Poesie und packende Charaktere

  • Von Rudi Am hilfreichsten 29.12.2014

Action, Poesie und packende Charaktere

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2014

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Zweiter Teil der Trilogie. Ein "Bad-Boy" mit Größe und Werten. Tipp für Hörer, denen Jack Ryan etwas zu einfach gestrickt ist. Action mit Tiefgang ohne Schwarz-Weiß. Ein Action-Thriller ohne amerikanisch-glorifizierendes-wir sind die Guten-Übermenschen. Intelligent, die Sprache knackig auf den Punkt aber auch poetisch. Der Sprecher: wenn man sich an den Akzent gewöhnt hat: Suchtpotential, Gänsehaut, lässt die Personen auf eine packende Weise lebendig werden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich