PROFIL

christian.wagner45

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 76
  • Bewertungen
  • Nullpunkt

  • Ondragon 3
  • Autor: Anette Strohmeyer
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 16 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 588
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 567
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 565

Das Wrack eines verschollenen Nazi-Flugzeugs wird vor der Küste Brasiliens entdeckt. Eine Sensation. Doch noch sensationeller ist das, was sich in dem Flugzeug befunden haben soll: Eine geheime Technologie des Erfinders Nikola Tesla, mit der die Nazis den Krieg gewinnen wollten. Doch die Fracht ist nicht an Bord. Wo ist sie geblieben? Paul Ondragon bekommt vom BND den Auftrag, das Logbuch des Flugzeugs zu stehlen, denn es enthält Informationen über den Verbleib jener ominösen Fracht.

  • 5 out of 5 stars
  • Abgefahren und technisch

  • Von witzig Am hilfreichsten 04.01.2016

Tolle Buchreihe

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.10.2017

Die Geschichte ist gut und Dank David Nathan macht das hören wie immer erst richtig Spaß.

  • Fireman

  • Autor: Joe Hill
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 25 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 587
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 570
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 568

Eine weltweite Pandemie ist ausgebrochen, und keiner ist davor gefeit: Alle Infizierten zeigen zunächst Markierungen auf der Haut, bevor sie urplötzlich in Flammen aufgehen. Die USA liegt in Schutt und Asche, und inmitten des Chaos versucht die Krankenschwester Harper Grayson, sich und ihr ungeborenes Kind zu schützen. Doch dann zeigt auch sie die ersten Symptome. Jetzt kann sie nur noch der "Fireman" retten.

  • 5 out of 5 stars
  • Wie der Vater ,so der Sohn

  • Von Christiane Am hilfreichsten 24.05.2017

Erinnert sehr an ein Buch von King

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2017

Man hört ganz klar die Familien Ähnlichkeit was aber nicht schlecht ist. Viele Anspielungen auf The Stand