PROFIL

J. K. S.

  • 32
  • Rezensionen
  • 27
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 35
  • Bewertungen

Die beste Weihnachtsgeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2019

Das ist die beste und witzigste Weihnachtsgeschichte, die ich je gehört habe. Dazu noch mit grandiosen Sprechern. Absolute Hörempfehlung.

Ich bin überzeugt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.12.2019

Ich war anfangs skeptisch: Mehr Folgen, aber dafür in Spielfilmlänge. Kann das gut werden?
JA! Es wurde gut. Die Folge ist wieder grandios.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Locker, lässig und wichtig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2019

Ein grandioses Podcast über Themen, die viel zu selten angesprochen werden - auch sicherlich spannend für Männer. Locker und lässig gesprochen. Sehr empfehlenswert.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Geschichte in einer Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2019

Die Sprecher und das Hörspiel sind wunderschön. Frau van den Spuelhof hat Enid Blytons Geschichte grandios umgesetzt und an dem Inhalt auch nichts verändert. Der Stil der damaligen Kinderbücher bleibt somit erhalten. Moral wurde damals anders vermittelt als in der heutigen Kinderliteratur.

Informativ, ruhig und gut recherchiert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2019

Dieses Podcast könnte abschrecken. Noch ein Podcast über Umweltschutz. Nur dieses Podcast behandelt das Thema so, wie es die Gesellschaft behandeln müsste: ruhig und Fakten basiert.
Es gibt Infornationen weiter, die gut recherchiert sind und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, die einfach und möglich sind. Die Sprecherin ist sympathisch und bewertet nicht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Wegträumen in die Realität

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2019

Ein grandioses Podcast, das wirklich schön gemacht ist.
Die Geschichten liefern Denkansätze, die den Spagat schaffen zwischen Wegträumen und anderen Abenteurern lauschen, und die eigene Realität besser zu verstehen. Dieses Podcast gibt enorm viele Denkansätze weiter, die für den Alltag enorm wichtig sind und am Ende ermutigt es, ein eigenes Abenteuer zu wagen - egal welches es nun ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Enttäuschend emotionsarm

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2019

Es soll sich sicherlich um eine Gruselgeschichte handeln, allerdings ist das Buch derart emotionsarm, dass keinerlei Spannung aufkommt. Der Schreibstil wirkt aufgesetzt, als sollte der Text besonders literarisch wertvoll klingen. Den Charakteren fehlt Individualität. Sie wirken alle gleich. Durch die Emotionslosigkeit ist auch das Hineinversetzen in die Charaktere unmöglich. Ich bin von diesem Hörbuch mehr als enttäuscht. Der Sprecher hat allerdings gute Arbeit geleistet. Seine Stimme verleiht dem Text einen minimalen Rest an Lebendigkeit.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Soooo niedliiiich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2019

Niedlich, witzig, passend für jedes Alter, bitte mehr!
Lob an all die Sprecher und dke BummFilm GmbH.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Mehr erwartet

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.09.2019

Teil 1 und 2 hatten mich schon nicht begeistert, aber genug, um Teil 3 noch zu hören.
Es kam plötzlich eine zweite Perspektive hinzu, was mich sehr gestört hat. Bei einer Reihe ist mir ein durchgehendes Muster wichtig. Aus wessen Sicht gerade erzählt wurde, war auch in den ersten Momenten nicht erkennbar. Ein kennzeichnender Ton, oder ein zweiter Sprecher wären sinnvoll gewesen.
Das Buch selbst behandelt großteils die psychologische Aufarbeitung des Geschehenen beider Protagonisten. Das nimmt die Spannung. Das Ende lässt dies verzeihen. Es bleibt aber das Gefühl, dass die Geschichte auch in der Hälfte der Zeit hätte erzählt werden können.

Keine Verbesserung zu Teil 1

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2019

Wie im ersten Teil, gibt es Kleinigkeiten, die unbedacht scheinen und in meinen Augen besser ausgearbeitet hätten werden müssen.
Nur die tolle Sprecherin macht das Buch besser als es in meinen Augen ist.