PROFIL

Anonymer Hörer

  • 11
  • Rezensionen
  • 290
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Na du alte Kackbratze

  • Autor: Kurt Krömer
  • Sprecher: Kurt Krömer
  • Spieldauer: 56 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 279
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 181
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 180

Seine "Kackbratzen"-Show setzt Maßstäbe. Schon sein Erscheinen auf der Bühne lässt den kollektiven Wahnsinn ausbrechen...

  • 5 out of 5 stars
  • Mein Bauch tut weh...

  • Von livepanther Am hilfreichsten 19.03.2010

Mein Bauch tut weh...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2010

..vom ununterbrochenen Lachen über Kurt Krömer.
Nicht nur dass der in diesem Hörbuch verwurschtete Wortwitz eine Sensation ist - obendrauf gibt's noch eine gehörige Portion Situationskomik, obwohl man die nicht sehen kann, sondern nur hört.

Absolute Kaufempfehlung!!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Tore der Welt

  • Kingsbridge 2
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Joachim Kerzel
  • Spieldauer: 15 Std. und 23 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 207
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 66

England im Jahre 1327. Es ist der Tag nach Allerheiligen. In der Stadt Kingsbridge trifft sich im Schatten der Kathedrale das Volk. Vier Kinder flüchten vor dem Trubel in den nahe gelegenen Wald. Dort werden sie Zeugen eines Kampfes und eines tödlichen Geheimnisses. Merthin, ein Nachfahre von Jack Builder, dem Erbauer der Kathedrale, hat dessen Genie und rebellische Natur geerbt. Sein starker Bruder Ralph strebt den Aufstieg in die Ritterschaft an.

  • 4 out of 5 stars
  • Echte Erzählkunst, ein Meisterwerk

  • Von nadjapopp Am hilfreichsten 27.11.2009

Atemnot

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2009

Generell schreibt Ken Follett immer sehr gute Bücher. Und wenn Kerzel diese liest, sind auch die Hörbücher ein Genuss. Bei diesem hier bin ich keine 45 Minuten weit gekommen. Ich weiß also leider nicht wie die Geschichte ausgeht. Aber ich mache mir Sorgen um Tobias Kluckert. Leidet er unter akuter Atemnot?
Eine solche Atemtechnik habe ich noch nie gehört. Hat man im Schneideraum vergessen diese tiefen Atmer rauszuschneiden? Oder ist es gar Absicht?
Kluckerts Sprechweise vernichtet leider den Hörspaß vollkommen. Hier ist es unbedingt ratsam, sich vor dem Kauf die Hörprobe anzuhören. Meiner Meinung nach, kann man dort die Katastrophe schon erahnen.
Tut mir sehr leid, aber dafür gibts dieses Mal nur 2 Sterne.

10 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Tore der Welt

  • Kingsbridge 2
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 50 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.543
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.213
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.198

Visionäre, Baumeister und Feministinnen - Aufbruchsstimmung im Mittelalter: In "Die Tore der Welt" entführt Sie Erfolgsautor Ken Follett in die vielschichtige Welt des englischen Mittelalters. Als Grundlage für diese spannende Zeitreise dient Follett die Stadt Kingsbridge und Nachfahren der Personen aus seinem Erfolgsroman "Die Säulen der Erde". Inzwischen sind 200 Jahre vergangen und Sie begleiten die Charaktere Merthin, Ralph, Caris, Godwin und Brenda auf ihren gefahrvollen und facettenreichen Lebenswegen. Meisterhaft recherchiert und reich an Hintergrundinformationen, eröffnet Ihnen "Die Tore der Welt" einen abwechslungsreichen Einblick in das Leben im Schatten des Hundertjährigen Krieges.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich bin gespalten....

  • Von Manfred Am hilfreichsten 12.08.2010

Atemnot

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2009

Generell schreibt Ken Follett immer sehr gute Bücher. Und wenn Kerzel diese liest, sind auch die Hörbücher ein Genuss. Bei diesem hier bin ich keine 45 Minuten weit gekommen. Ich weiß also leider nicht wie die Geschichte ausgeht. Aber ich mache mir Sorgen um Tobias Kluckert. Leidet er unter akuter Atemnot?
Eine solche Atemtechnik habe ich noch nie gehört. Hat man im Schneideraum vergessen diese tiefen Atmer rauszuschneiden? Oder ist es gar Absicht?
Kluckerts Sprechweise vernichtet leider den Hörspaß vollkommen. Hier ist es unbedingt ratsam, sich vor dem Kauf die Hörprobe anzuhören. Meiner Meinung nach, kann man dort die Katastrophe schon erahnen.
Tut mir sehr leid, aber dafür gibts dieses Mal nur 2 Sterne.

8 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Unknorke Titelbild
  • Unknorke

  • Autor: Lars Niedereichholz
  • Sprecher: Lars Niedereichholz
  • Spieldauer: 3 Std. und 21 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 79
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

Reihenhausschicksal und Frau schwanger: Nach 16 Semestern blickt Marc dem Ernst des Lebens ins Gesicht. Jetzt muss Geld her. Während des Vorstellungsgesprächs bei einer Ökokreditbank sagt Marc den einzigen Satz, den die bescheuerten Ökos von ihm hören wollen: Ja, ich möchte die Welt ein kleines Stückchen besser machen. Dass es eine Welt aus liebestollen Bongolehrern, heimatlosen Robben und indianischen Hochzeitszeremonien sein wird, ist ihm zu dem Zeitpunkt nicht bewusst...

  • 5 out of 5 stars
  • Volltreffer! Reinhören & Spass haben!

  • Von finnaire Am hilfreichsten 18.12.2008

Leider unlustig

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2009

Dieses Buch wurde mir von Freunden empfohlen. Übereinstimmend versicherte man mir, dass es wahnsinnig witzig wäre.
Nun habe ich es mir angehört...und muss leider sagen, dass ich es leider total unwitzig finde. Dass hier der Autor auch noch selber schlecht liest, verschlimmert die Sache unnötig.
Ich kann durchaus verstehen, dass es den einen oder anderen Zuhörer gibt, der sich hier kaputt lacht. Aber ich möchte ja meine Meinung kundtun. Und ich konnte leider kein einziges Mal herzhaft lachen.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Knallhart - eine Berlinstory

  • Hörbuchfassung zum Film
  • Autor: Gregor Tessnow
  • Sprecher: David Kross
  • Spieldauer: 3 Std. und 31 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 61
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 43
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 44

Herausgerissen aus seiner "heilen Welt" in Zehlendorf, landet der fünzehnjährige Michael Polischka mit seiner Mutter in einer heruntergekommenen Wohnung in Neukölln. Beim Versuch, sich im rauhen Kiez zu behaupten, gerät er in einen Strudel aus Schutzgelderpressung und Drogenhandel.
Das Ganze endet... KNALLHART.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Juwel

  • Von livepanther Am hilfreichsten 28.04.2009

Ein Juwel

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2009

So authentisch kam selten ein Hörbuch daher. David Kross liest dieses Buch wie ein junger Mensch dieses Buch lesen muss. Er ist nicht der perfekte Hörbuchsprecher. Aber bei diesem Buch ist er ein Volltreffer.
Die Geschichte des jungen Michael fesselt von der ersten bis zur letzten Minute. Es zerreisst einem das Herz, wenn man sein Leben und Leiden miterlebt. Ich gebe zu auch eine Träne vergossen zu haben.
Man glaubt ihm jedes Wort, nimmt ihm alles ab, als hätte er es selbst erlebt.
Mein Prädikat: Besonders wertvoll!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Klassentreffen

  • Autor: Simone van der Vlugt
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 9 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.586
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 218
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 219

Als Sabine die Einladung zum Klassentreffen erhält, wird ihr Leben zum Albtraum. Plötzlich stürmen Erinnerungen auf sie ein an eine Zeit vor neun Jahren, die sie längst überwunden zu haben glaubte. Sabine ist vierzehn Jahre alt, als sie zum ersten Mal tief verletzt wird. Ihre beste Freundin Isabel beachtet sie nicht mehr, schlimmer noch, zusammen mit ihren Klassenkameraden quält sie Sabine, die sich immer mehr in die Einsamkeit zurückzieht. Eines Tages verschwindet Isabel spurlos. Jede Suche endet vergeblich, auch ihre Leiche wird nie gefunden. Aber ist Isabel tatsächlich ermordet worden, wie alle in Den Helder glauben? Was ist damals geschehen? Und warum scheint Sabine die Erinnerung an genau jenen Tag verdrängt zu haben?

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Sprecherin, spannender Roman

  • Von Ohrwurm Am hilfreichsten 06.01.2008

Überraschend gut

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2008

Nur weil ich neugierig war, wie Tanja Geke sich hier schlägt habe ich mir dieses Buch angehört. Und siehe da: Da steckt viel mehr drin, als man erwartet. Die Story ist wirklich sympatisch aufgeschrieben. Tanja Geke fängt sehr gut an - und wird noch besser, je länger man zuhört. Ja, wirklich! Ich mochte noch nie die Krimis in denen eine Frau die Hauptrolle spielt. Aber hier ist die 'Ich'-Perspektive durch Tanja Geke unfassbar perfekt besetzt. Ich gratuliere zu diesem Werk, Frau Geke. Geben Sie uns mehr davon.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Kind

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.827
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.092
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.085

Als Robert Stern diesem ungewöhnlichen Treffen zugestimmt hatte, wusste er nicht, dass er damit eine Verabredung mit dem Tod einging. Noch weniger ahnte er, dass der Tod etwa 1,43 m messen, Turnschuhe tragen und lächelnd auf einem gottverlassenen Industriegelände in sein Leben treten würde.

  • 4 out of 5 stars
  • Überraschender Ausgang

  • Von museion Am hilfreichsten 05.02.2008

Gewohnte Fitzek/Jäger-Qualität?...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2008

...Nein! Noch viel Besser!
Das Dreamteam ist zurück.
Hier muss ich einfach wieder der Erste sein, der seinen Senf dazu gibt. Es geht nicht anders. Da sind sie wieder: Die unglaublich fassbaren und dadurch liebenswerten Charaktere, wie Sie nur Sebastian zu Papier bringen und Simon zum Leben erwecken kann. Jeder Einzelne ein komplettes Schicksal, ohne dabei zu weit abzudriften und langweilig zu werden. Jede einzelne Figur wird durch Simons unnachahmliche Art vorzulesen dermaßen selektiert von jeder anderen Figur, dass man sie bis zum Ende des Buches bereits am Räuspern erkennt. Simon liest dieses erstklassige Buch genau so, wie es sich der Leser vorstellt. Nein, es kann....es darf nicht anders klingen, ein Fitzek-Buch. Ich verrate hier nicht zuviel, wenn ich Sie bitte auf eine ganz bestimmte Figur zu achten. Die taucht noch ziemlich am Anfang der fesselnden Geschichte auf. Da gibt es diesen alten Mann im Rollstuhl, den der 'Held' des Buches im Krankenhaus - weil er so in Eile ist - fast über den Haufen rennt. Bitte achten Sie auf die Stimme dieses alten Mannes. Das ist Simon Jäger - unfassbar perfekt. Achten Sie darauf, ob auch Sie sofort ein Gesicht vor Augen haben. Und es wird Ihnen beileibe nicht nur mit dieser einen person so gehen.
Ich will mich kurz fassen.
Mein ganz persönliches Fazit: Dieses Hörbuch ist das mit Abstand Beste, was meine (nicht mehr ganz so jungen) Ohren je gehört haben! Mein voller Ernst. Ich kann es kaum erwarten, den nächsten - vierten Fitzek zu lesen/hören.

71 von 82 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Deutschland - Eine Sommerverschwörung

  • Autor: Benjamin Denes, Jörg R. Schneider
  • Sprecher: Bernd Händel
  • Spieldauer: 2 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 52
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Deutschland - Sommer 2006. Die Fußball Weltmeisterschaft im eigenen Lande steht kurz vor der Tür. Doch nichts ist so wie es sein soll...

  • 5 out of 5 stars
  • Deutschland im Herbst - (k)eine Sommerverschwörung

  • Von Thomas Fruehwacht Am hilfreichsten 11.10.2006

Cool!!!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2006

Einfach cool! Einfach wahnsinnig cool!

5 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Therapie

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 6 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.629
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.148
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.140

"Die Therapie" von Sebastian Fitzek geht richtig unter die Haut! Der Psychiater Viktor Larenz lebt zurückgezogen in einem Ferienhaus auf der Insel Parkum. Seit seine Tochter Josy vor vier Jahren unter ungeklärten Umständen verschwand, erträgt er keine Gesellschaft mehr. Dann taucht eine schöne Unbekannte auf, die Wahnvorstellungen von einem kleinen Mädchen hat. Auch dieses verschwindet in ihren Träumen spurlos.

  • 5 out of 5 stars
  • Dieses Buch ging unter die Haut.........

  • Von Allgäuerin Am hilfreichsten 22.09.2006

Wie ist so etwas möglich?

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.09.2006

Als Audible-Mitarbeiter konnte ich diese Produktion bereits vorab hören.
Und obwohl ich Audible-Mitarbeiter bin, versichere ich, dass ich diese Rezension mit dem Herzen schreibe und nicht als Marketing-Maßnahme. Denn das wird diese Geschichte nicht nötig haben.

Zur Story:

Regelrecht nervenzerfetzend und von Überraschungen gespickt kommt Sebastian Fitzek's Erstveröffentlichung daher. Eine schier unglaubliche Geschichte, die niemals konstruiert oder an den Haaren herbeigezogen wirkt. Sebastina Fitzek erzählt eine Geschichte, die an Spannung wohl kaum zu übertreffen ist. Bereits als ich den Prolog am Anfang des Buches gehört hatte, konnte mich nichts mehr davon abhalten, dieses Buch so schnell wie nur möglich zu Ende zu hören, um zu erfahren wie es zu all dem kommen konnte.
Eine wunderbare Geschichte, deren Ende jeden überraschen wird.
Sebastian, ich gratuliere zu diesem Werk!

Zur Umsetzung (Sprecher):

Dazu nur eine kurze Geschichte. Es gibt in diesem Hörbuch eine Passage, wo sich Viktor Larenz auf einer Insel mit dem Fährmann durch den tobenden Sturm unterhält. Und tatsächlich ertappte ich mich, als ich mir mehrmals mit der Hand das Haar ordnete, weil es wohl vom Wind verwüstet worden war. Versteht Ihr? Es ist so authentisch gesprochen, dass man sich mitten in der Handlung wägt. Ohne das Windgeräusche untergemischt wurden. Einfach nur mit seiner Stimme!
Wie ist so etwas möglich?
Ich habe keine Ahnung wie Simon Jäger das immer wieder schafft. Mir geht es zumindest so. Schon bei der 'Anstalt' war ich fasziniert von ihm. Und jetzt dieses Buch!

Lieber Hörbuchmarkt. Ein neuer Star ist geboren! Rufus Beck, zieh Dich warm an. ;-)

184 von 197 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Puls

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 14 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.878
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.072
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.076

Wahnsinn und Tod durch das Mobiltelefon - Stephen King: "Puls". Während Clayton Riddell sich auf einem Geschäftstrip in Boston befindet, bricht plötzlich das Chaos aus. Jeder, der gerade ein Handy am Ohr hat, mutiert zum Zombie: Leute fallen übereinander her, töten sich gegenseitig und laufen Amok. Riddell und zwei weitere Unschuldige flüchten in ein Hotel. Dort müssen sie, abgeschnitten von der Außenwelt, versuchen, Riddells Sohn zu erreichen, bevor auch er dem Wahnsinn zum Opfer fällt.

  • 4 out of 5 stars
  • Ein gutes Buch

  • Von Claudio Büsser Am hilfreichsten 14.12.2010

Supergeile Story, aber....

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2006

Supergeile Story, Stephen King halt. Aber - sorry - David Nathan ausnahmsweise mal fehlbesetzt. Wie kann ich denn ein solches Buch sooo platt daher erzählen? Wirklich schade. Aber Geschmäcker sind verschieden. Vielleicht gefällt es ja Anderen.