PROFIL

papagenaol

Oldenburg, Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 134
  • Bewertungen

Narrator drives me crazy...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2018

The story around Giovanni and Beatrice is captivating, the characters interestingly complex, all in all I liked it. BUT! the narrator should have put just a tiny little bit of work in preparation and at least spent five or ten minutes on Google to ascertain the correct pronunciation of Italian words and names before recording a story around an Italian main character. There are more than enough recordings by native speakers online. No, it's not "Djeeovanni" but "Djovanni" (so, his nickname would probably be more like "Jo" than ""Djeeo"), the stress in "tesoro" is on the second, in "Jacopo" it's on the first syllable (and it's "Yacopo", not "Djacopo"), and so on. Sorry, but it's driving me nuts! I think I'll have to buy the books and read the rest of the series myself.

Und gern auch nochmal auf Deutsch:
Die Geschichte um Giovanni und Beatrice ist fesselnd und die Charactere sind interessant und komplex, alles in allem ein unterhaltsames Buch. ABER! die Sprecherin hätte ein ganz kleines bisschen mehr Vorbereitungsarbeit leisten sollen, bevor sie eine Geschichte mit einer italienischen Hauptfigur vorliest, und wenigstens fünf bis zehn Minuten auf Google verbringen sollen, um die richtige Aussprache der italienischen Namen und Worte herauszufinden. Es gibt reichlich Aussprachebeispiele von Muttersprachlern im Netz. Es heißt "Djovanni", nicht "Djiiiovanni", "tesoro" (Schatz) wird auf der zweiten und "Jacopo" auf der ersten Silbe betont usw. Entschuldigung, aber das macht mich beim Zuhören verrückt! Ich werde wohl doch selbst lesen müssen, wenn ich wissen will, wie die Geschichte ausgeht...

Interessante Stories - aber ...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2011

Ich hab das Hörbuch hauptsächlich wegen der Geschichte von Diana Gabaldon gekauft und mich sehr drauf gefreut.
Leider stört mich der Sprecher sehr! Ein englischer Lord des 18. Jahrhunderts in London mit deutlichem, amerikanischem Akzent? DAS GEHT NICHT!
Auch die stimmliche Charakterisierung der verschiedenen Personen fällt leider extrem ab, wenn man die sehr guten Lesungen von Davina Porter und Jeff Woodman kennt. Schade.

Inhaltlich sind interessante Geschichten dabei, aber das Zuhören ist - jedenfalls für mich - kein wirkliches Vergnügen. Ich werde das Buch doch lieber wieder selbst lesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Exciting, touching and always surprising

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2011

The story is spanning a period of nearly a hundred years and the lives of three very different and interesting women. The youngest of them tries to unravel the mysteries around her grandmother's life, finding her own life in the process. The plot is full of surprising twists and turns, you might develop an idea of where it's heading but the final denouement holds of until the very last pages.
I enjoyed it thoroughly!