PROFIL

danchen2

  • 20
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 32
  • Bewertungen

Wieder sehr spannend, aber irgendwie fehlt mir was

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2020

Die Geschichte rund um Jay, Lee, Colin, Sammy, Joe und natürlich Iwan findet nun ihr Ende.
Wie es ausgeht kann man sich ja schon denken.
Was mir irgendwie gefehlt hat, ist eine Art Epilog, wo man nochmal ein wenig mehr erfährt wie Jay's Leben mit ihrer neuen Familie so läuft, ob sie die Prüfung zur Agentin bestanden hat, und auch was aus ihren Freunden so geworden ist.
Auch fand ich es schade, dass man die Gründe für den Verrat nicht erfährt.
Dennoch würde ich das Buch definitiv weiterempfehlen

Phantasmen Titelbild

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.02.2020

Also zuerst mal hat mir die Sprecherin viel zu monoton und schnell gelesen. Beim langsamer abspielen war es dann verzerrt, daher hab ich es eben doch in der normalen Geschwindigkeit gehört.
Die Story hat mich auch nicht unbedingt überzeugt. Kenne einiges von diesem Autor und das ist meiner Meinung nach die schlechteste Geschichte von ihm.
Ich habe auch ewig gebraucht, um überhaupt zu kapieren, worum es eigentlich gehen soll...

Eher langweilig bzw für kleinere Kinder

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.08.2019

Der Sprecher ist okay, die Story so lala. Würde eher sagen für Kinder zwischen 6 und 10 Interessant

Krass, wie ein PC Spiel Menschen beeinflussen kann

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.07.2019

Anfangs scheint Erebos ein normales PC Spiel zu sein. schnell entpuppt es sich jedoch als gefährlich und unheimlich.
Alle Spieler verändern sich mit der Zeit immer mehr.
Diese Geschichte führt einem vor Augen, wie leicht so ein Spiel Menschen manipulieren kann.
Würde es jederzeit weiterempfehlen!

Hatte etwas mehr erwartet

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2019

Die Geschichte ist nett, nicht wirklich gruselig, aber trotzdem spannend. Vielleicht ein bisschen mystisch.
was die Auflösung des Rätseös am Ende angeht, hatte ich irgendwie etwas mehr erwartet, aber okay.
Für Kids zwischen 10 und 14 denke ich ganz interessant

Schwere Kost

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2019

Ich habe das Hörbuch unterschätzt. Man sollte es besser am Stück hören und nicht so nebenbei, ansonsten ist die Geschichte sehr schwer nachzuvollziehen.

Teils unlogisch

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2019

Der Sprecher macht seine Sache sehr gut. Man kann ihm gut fomgen und es ist recht klar, wer gerade spricht.
Die Geschichte selbst macht jedoch ziemlich große Zeitsprünge, so dass es an vielrn Stellen unlogisch oder verwirrend ist...
Anfangs kommen die beiden Jungen in die Schule, am Ende sind sie vermutlich 17 Jahre alt.

Sehr spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2019

Ich wollte gar nicht aufhören zuzuhören, fand die Geschichte sehr interessant mit ihren vielen Wendungen.
Der männliche männliche Sprecher hat mir nicht so gut gefallen, die Frau hingegen fand ich sehr gut! Sie bringt die Story super rüber, bei ihn fand ich es eher langweilig bzw nicht so gut zum zuhören...

spannend bis zum Schluss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2018

Wirklich spannend. konnte gar nicht mehr aufhören zu hören, musste wissen, wie esausgeht.
es scheint noch einen weoteren Teil zu geben, denn es gibt unbeendete erzhlstränge.

1 Person fand das hilfreich

Ungewohnt,, aber super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.11.2018

Dass es sich hierbei nicht um eine Fantasy Geschichte handelt, sondern das wirklich so passiert sein könnte, ist ein wenig ungewohnt von Kerstin Gier.
Dennoch ist die Geschichte super interessant und spannend.
Die Sprecherin macht ihren Job sehr gut!