PROFIL

Bixilein

Eckernförde
  • 4
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
Fünf tote alte Damen Titelbild
  • Fünf tote alte Damen

  • Autor: Hans Gruhl
  • Sprecher: Martin Hirthe, Arnold Marquis, Erika von Thellmann, und andere
  • Spieldauer: 4 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 300
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 276
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 272

Dr. Michael Klein übernimmt eine Arztpraxis von einem verstorbenen Kollegen. Gleich zu Beginn seiner neuen Karriere stirbt auch noch seine Patientin Jenny Herwig. Das ist aufgrund ihres Alters und Gesundheitszustands nicht überraschend, doch als ein Rechtsanwalt auftaucht, der sich die Zweifelsfreiheit eines unnatürlichen Todes bestätigen lässt, wirkt das schon seltsam. Kurz darauf stirbt die Großtante von Dr. Kleins neuer Sprechstundenhilfe. In ihrer Wohnung findet sich ein Bild, das Dr. Klein auch schon in der Wohnung von Jenny Herwig gesehen hatte.

  • 5 out of 5 stars
  • genial

  • Von Andreas Am hilfreichsten 11.10.2014

Unterhaltung der besten Art

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.03.2018

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Fünf tote alte Damen besonders unterhaltsam gemacht?

Eine sehr unterhaltsame Geschichte, gepaart mit feinsinnigem Humor, der durch die exzellenten Sprecher so richtig zum Ausdruck kommt.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Die des Dr. Klein. Ein intelligenter, sympathischer Charakter mit Lebenserfahrung, der sein Gegenüber richtig einzuordnen vermag und auch um seine eigenen Schwächen weiß.

Hat Ihnen the narrators an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Die vier Geschichten von Hans Gruhl habe ich gerade wegen des Erzählstils gekauft.
Martin Hirthe und Arnold Marquis machen sie zu einem reinen Hörgenuss.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ich habe es in einem Rutsch durchgehört, noch nie war Gartenarbeit so kurzweilig.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer einen wendungsreichen Krimi mit viel Humor und sehr guten Sprechern schätzt, wird hier auf das Beste unterhalten.

  • Die Frauen der Rosenvilla

  • Autor: Teresa Simon
  • Sprecher: Nadine Heidenreich
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 638
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 580
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 582

Im Garten der Villa verbirgt sich ihr Geheimnis... Anna Kepler, Erbin einer alten Schokoladendynastie, hat gerade ihre zweite Chocolaterie in der Dresdner Altstadt eröffnet. Auch die Familienvilla hat Anna wieder in Familienbesitz gebracht. Als sie den legendären Rosengarten, der der Villa einst ihren Namen gab, neu anlegt, stößt sie auf eine alte Schatulle. Sie enthält das Tagebuch einer Frau, die vor hundert Jahren in der Villa gelebt hat. Doch Anna hat noch nie von dieser Emma gehört und begibt sich auf Spurensuche. Dabei stößt sie auf ein schicksalhaftes Familiengeheimnis.

  • 5 out of 5 stars
  • top hörbuch

  • Von Jana Raschdorf Am hilfreichsten 15.11.2015

Unzumutbare Erzählerin

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2015

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Rosamunde Pilcher und Inga Lindström Anhänger

Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Teresa Simon interessieren? Warum oder warum nicht?

Ja, wenn ein anderer Erzähler die Geschichte vortragen würde.

Wen hätten Sie anstatt Nadine Heidenreich als Erzähler vorgeschlagen?

Jeder Erzähler, der mehr Sachlichkeit in seine Stimme legen kann und nicht dieses sentimentale Gehauche.

Welche Figur würden Sie in Die Frauen der Rosenvilla weglassen?

Nach 15 Minuten des Zuhörens war ich so genervt von dem Erzählstil, dass ich diese Geschichte von meinem Ipod gelöscht habe.
Ich werde es vielleicht nocheinmal mit der gebundenen Ausgabe versuchen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Für mich steht und fällt eine Geschichte mit dem Erzähler und dass ich so unzufrieden bin, ist seit meiner Mitgliedschaft bei audible jetzt erst das zweite Mal vorgekommen.

4 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Oktoberfest

  • Autor: Christoph Scholder
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 7 Std. und 35 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 38
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 11
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 11

Das Gas wirkte in Sekunden. Plötzlich war es in dem riesigen Bierzelt still. Totenstill...

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Hörbuch!

  • Von Bixilein Am hilfreichsten 19.08.2011

Tolles Hörbuch!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2011

Zugegeben, ich komme aus Schleswig-Holstein und kann die Qualität, den bayerischen Dialekt betreffend, nicht wirklich beurteilen ABER mir haben Story und Erzähler super gefallen. Spannung pur, ich konnte einfach nicht aufhören und war für meine Umwelt nicht ansprechbar. Sehr empfehlenswert!!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nacht der Nerze

  • Dr. Cornelius Stahl - Mörderische Abgründe 10
  • Autor: Marc Freund
  • Sprecher: Doug van Roegelsnap
  • Spieldauer: 1 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 3
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2

Auf einer einsamen Landstraße geraten Dr. Cornelius Stahl und sein Assistent Henrik Bessmer in eine riesige Schar flüchtender Nerze...

  • 1 out of 5 stars
  • Nie wieder!

  • Von Bixilein Am hilfreichsten 17.08.2011

Nie wieder!

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.08.2011

Die Geschichten um den Protagonisten Dr. Cornelius Stahl sind eigentlich gar nicht schlecht aber der Sprecher schafft es jedensmal, dass ich mir aus Frust über die schlechten bzw. falsche Betonungen am liebsten die Stöpsel aus den Ohren reißen möchte.
Das war mein letzter Versuch mit Doug van Roegelsnap als Sprecher.
Man hat den Eindruck er versteht gar nicht was er liest.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich