PROFIL

GSR

  • 7
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
  • The Furthest Station

  • A PC Peter Grant Novella
  • Autor: Ben Aaronovitch
  • Sprecher: Kobna Holdbrook-Smith
  • Spieldauer: 3 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 220
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 211
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 207

There's something going bump on the Metropolitan line, and Sergeant Jaget Kumar knows exactly whom to call. It's PC Peter Grant's specialty.... Only it's more than going 'bump'. Traumatised travellers have been reporting strange encounters on their morning commute, with strangely dressed people trying to deliver an urgent message. Stranger still, despite calling the police themselves, within a few minutes the commuters have already forgotten the encounter - making the follow-up interviews rather difficult. 

  • 4 out of 5 stars
  • Peter Grant Novelle mit Pfiff - und Geistern

  • Von papercuts1 Am hilfreichsten 24.11.2018

too short!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.05.2019

Liked the story but it was very short and so I didn't dive in as deep as normally, and didn't really connect to the characters.

  • Broken Homes

  • Rivers of London, Book 4
  • Autor: Ben Aaronovitch
  • Sprecher: Kobna Holdbrook-Smith
  • Spieldauer: 10 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 483
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 456
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 455

Ben Aaronovitch has stormed the bestseller list with his superb London crime series. A unique blend of police procedural, loving detail about the greatest character of all, London, and a dash of the supernatural. A mutilated body in Crawley. Another killer on the loose. The prime suspect is one Robert Weil; an associate of the twisted magician known as the Faceless Man? Or just a common or garden serial killer? Before PC Peter Grant can get his head round the case a town planner going under a tube train and a stolen grimoire are adding to his case-load. So far so London.

  • 4 out of 5 stars
  • Constable Grant (ver)zaubert wieder!

  • Von papercuts1 Am hilfreichsten 02.09.2013

cliffhanger

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.03.2019

The 4th Rivers of London book leaves us with quite a cliffhanger! The story is a bit weak, compared to the previous ones. Still one's captivated by how Kobna Holbrook-Smith brings Peter Grant and the other characters to live and the wit Ben Aaronovitch has equipped them with. Just loving it and can't wait for the next one!

  • Die beste meiner Welten

  • Autor: Elan Mastai
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 12 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 699
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 663
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 665

Tom Barren lebt in der idealen Welt: keine Armut, keine Kriege, perfekt gereifte Avocados. Nur Tom genügt nie den Anforderungen und hat zudem die Frau seiner Träume verloren. In seiner Not greift er zu einer Zeitmaschine. Doch alles geht schief, und bei seiner Rückkehr ins Jetzt umgibt ihn nicht mehr seine, sondern unsere Alltagswelt. Ein Fehler, den er sofort korrigieren will - bis er auf eine wunderbare alternative Version seiner großen Liebe trifft. Bleiben oder Gehen? Gefühl oder Pflicht? Es beginnt eine spannende Reise quer über Kontinente und Zeitlinien.

  • 5 out of 5 stars
  • Die beste Zeitreisegeschichte aller Welten

  • Von Friedrich Elias Am hilfreichsten 27.04.2018

Wunderbare Utopie...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.12.2018

... sprachvirtuos erzählt von einer angenehmen Stimme, die absolut Tom ist! Hier passt alles. Klare Hörempfehlung!

  • NSA - Nationales Sicherheits-Amt

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 22 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.138
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.894
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.890

 Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr interessant

  • Von Stephanie Am hilfreichsten 10.11.2018

Nicht schlecht inzenierte alternative Geschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2018

...mit etwas sehr abwegigem Ende.

Die Idee, dass zu Zeiten des Dritten Reichs bereits jedermann über mobile Telefone verfügte und es ein "Weltnetz" gab, ist so gut wie verrückt. Nach einer Weile hat man sich an dieses Absurdum gewohnt u fiebert mit der Heldin Helene Bodenkamp.
Es passt zu der Geschichte, dass es so gar kein Happy End Gibt, weder für die Individuen noch für die Welt. Die Einzelschicksale kommen einem zum Ende hin aber doch arg überspitzt vor, weswegen ich dann doch nur drei Sterne vergebe.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schattenjahre

  • Die Rückkehr des politischen Liberalismus
  • Autor: Christian Lindner
  • Sprecher: Frank Stieren
  • Spieldauer: 10 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 211
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 199
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 197

Absturz und Neubeginn: Christian Lindner schildert die dramatischen Ereignisse, die zum Scheitern der FDP und schließlich zum Wiedereinzug in den Bundestag führten. Zugleich zeigt er, wie die Idee des Liberalismus in Deutschland neu gedacht werden kann. Inklusive der Bundestagswahl 2017! Nach der Bundestagswahl 2013 lag der politische Liberalismus am Boden. Nach der Bundestagswahl 2017 ist er wieder zu einem Machtfaktor in der Republik geworden.

  • 5 out of 5 stars
  • Einen Mann auf den Mond bringen

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 16.11.2017

Hochinteressant

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2018

Einsichten in die Karriere von CL und den nicht einfachen, aber mit viel Überzeugung und Mut zu innovativen Ideen erfolgreichen Weg zurück auf die Bühne der Bundespolitik. Auch inhaltlich überzeugend. Empfehlenswert für die, die bereits liberal wählen, aber evtl. noch mehr für die Kritiker, die offen sind, sich mit den 'neuen' Liberalen zu befassen u lang gehegte Ressentiments u.U. abzuschütteln.

  • ZERO

  • Sie wissen, was du tust
  • Autor: Marc Elsberg
  • Sprecher: Steffen Groth
  • Spieldauer: 13 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.181
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.910
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.914

Der Tod eines Jungen führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der beliebten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten - und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die es einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten.

  • 3 out of 5 stars
  • Interessant, aber...

  • Von Andrea L. Am hilfreichsten 27.07.2014

aktuelles Thema spannend erzählt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2018

Die Geschichte rund um das Datensammel-Unternehmen Free Me ist spannend erzählt und setzt sich kritisch mit dem aktuellen und immer weitergreifende Thema auseinander, wie viel unserer persönlichen Daten wir ins www spülen. Blackout habe ich persönlich noch spannender, da individuell existenzbedrohender und noch realistischer empfunden. in ZERO kommen einem einige Details doch etwas überzeichnet vor; allerdings sind diese wahrscheinlich gar nicht mehr so weit weg bzw werden von einer kleineren Gruppe Techies bereits genutzt. Die Geschichte ist in jedem Fall auch packend und regt zum Nachdenken an.

  • Ein Mann namens Ove

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.999
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.751
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.739

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein durch und durch ergreifendes Buch

  • Von claudia Am hilfreichsten 22.10.2014

Zu großes Herz

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2018

Stil und "Moral der Geschichte" sehr, sehr ähnlich zu "Oma lässt grüßen...". Das hat mir anfangs nicht so gut gefallen. Dann war ich aber schnell wieder gefangen von den wunderbaren Wortkombinationen und Ove wächst einem genauso "ungewollt" ans Herz, wie ihm die Katze :-) Sehr schön zu Hören, wie immer wunderbar gesprochen von H. Deutschmann!