PROFIL

Jan aus Wien

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Konzentration: Wie wir lernen, wieder ganz bei der Sache zu sein

  • Autor: Marco von Münchhausen
  • Sprecher: Gordon Piedesack, Sonngard Dressler
  • Spieldauer: 4 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 197
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 176
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 172

Im Grunde geht es uns allen wie dem Gast in Loriots Kalbshaxen-Sketch: Wir werden ununterbrochen unterbrochen und kommen zu nichts. Unsere Konzentration wird ständig gestört, wir reagieren auf jedes neue Signal. Dieser Verlust von Konzentration ist in den letzten Jahren zu einem Hauptproblem in der Arbeitswelt geworden. Mit seinem Hörbuch weist Marco von Münchhausen uns einen Ausweg aus den ständigen Ablenkungen. Der Hörer erhält praktische Impulse und Tipps, um in seinem Alltag wieder konzentrierter bei der Sache sein zu können.

  • 2 out of 5 stars
  • Banal...

  • Von Joe Am hilfreichsten 17.05.2018

praktische Tipps fundiert argumentiert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2019

Münchhausen schafft den Spagat Komplexes einfach und verständlich wiederzugeben (u.a. bedient er sich öfter des Geschichtenerzählens) und dennoch sachlich und wissenschaftlich zu bleiben... zudem gibt er einfache und konkrete Handlungstipps, die sich sofort umsetzen lassen!

  • Unter der Drachenwand

  • Autor: Arno Geiger
  • Sprecher: Torben Kessler, Michael Quast, Cornelia Niemann, und andere
  • Spieldauer: 14 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 430
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 407
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 406

Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen, vom "Brasilianer", der von der Rückkehr nach Rio de Janeiro träumt, von der seltsamen Normalität in diesem Dorf in Österreich.

  • 3 out of 5 stars
  • Großartiger Roman - Schwaches Hörbuch

  • Von Apanatschka Am hilfreichsten 03.04.2018

Introspektive eines Kriegsversehrten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2019

Ich kann verstehen, wenn diedes (Hör-)Buch langatmig und teilweise sogar langweilig erscheint. Doch hat man sich erst in die Figur Veit Kolbe hineingefühlt, lässt einen das Mitgefühl nicht mehr los. Mehr als einmal musste ich das Hören unter Tränen unterbrechen. Eine Zeitkapsel, die Leid und Leben des Krieges trsnsportiert, wie kaum ein anderes Buch, das ich kenne.
Danke!