PROFIL

Jürgen

  • 5
  • Rezensionen
  • 43
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen

Mal ganz was anderes

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2019

Ich höre eigentlich nur Hörbücher. Die lagen aber nur in gekürzter Fassung vor. Daher habe ich dem Hörspiel eine Chance gegeben und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist etwas abgefahren, war aber recht unterhaltsam. Es sind einige Gedankensprünge zu meistern, aber das ist kein wirkliches Problem. Beim Hören im Auto bin ich mal zusammengezuckt, als im Hörspiel eine Polizeisirene erklang :-)

Der Kampf um die Macht

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2016

Politik ist ein schmutziges Geschäft, sagt man. Der Autor des Buches ist offensichtlich davon überzeugt. Er liefert einen politischen Thriller, der in sich schlüssig ist und zu keinem Zeitpunkt an Spannung verliert.

Erich Räuker trifft als Sprecher genau den richtigen Ton.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Rückwärts gefällt mir nicht

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2015

JD hat sich diesmal etwas Neues einfallen lassen: er erzählt die Geschichte vom letzten Kapitel an rückwärts zum ersten. Natürlich gibt es dabei einige Überraschungen und Kehrtwenden. Kann man mal machen, brauche ich aber nicht unbedingt wieder.

Dietmar Wunder ist klasse wie immer.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein spannende Geschichte, gut gelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.11.2013

Das Hörbuch beinhaltet eine komplexe Geschichte, die in verschiedenen Handlungssträngen einen Einblick in die Erlebnisse und Sichtweisen der einzelnen Protagonisten gibt. Dennoch kann man dem Verlauf der Geschichte jederzeit problemlos folgen.

Ob man einen Sprecher mag oder nicht basiert im Wesentlichen auf dem persönlichen Geschmack des Zuhörers. Aus meiner Sicht hat Elmar Börger sehr gute Arbeit geleistet und den handelnden Figuren einen individuellen Charakter verliehen.

26 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein anspruchvolles Werk - ich habe aufgegeben

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.07.2013

Ich bin ein großer Freund historischer Romane. Auf dieses Hörbuch rund um die Person von Thomas Cromwell habe ich mich richtig gefreut. Bei dem Roman selbst handelt es sich um ein Werk, das mit dem Literaturpreis Booker Prize ausgezeichnet worden ist.

Die Handlung läuft in der Gegenwart ab. Dabei kommt es zu Dialogen mit verschiedenen Teilnehmern, bei denen nur schwer zu verfolgen ist, wer was zu wem sagt. Die von der Autorin gewählte Erzählweise ist meines Erachtens ganz grundsätzlich nicht dafür geeignet, als Hörbuch "gelesen" zu werden. Hier ist man wohl bei einem "richtigen" Buch besser aufgehoben.

Hörbücher genieße ich immer während der Autofahrt. Das hat zur Folge, dass ich meine Aufmersamkeit nicht zu 100% dem Hören widmen kann. Bei diesem Hörbuch wäre das jedoch erforderlich gewesen.

Heute Morgen habe ich mich zum Abbruch entschlossen, nachdem ich mich knapp durch die Hälfte des Buches durchgearbeitet habe. Ich gebe dennoch eine mittlere Bewertung, da es ja nicht dem Werk anzulasten ist, dass ich mich nicht intensiv genug mit ihm auseinandersetzen konnte und wollte.

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich