PROFIL

uwe

  • 9
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 24
  • Bewertungen

Mit Witz und Humor

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2020

Entliche mal eine Geschichte in den es nicht um meterlang Genitalien und dumme Frauen geht. Sondern es wird mit Witz, Humor, verstehen und Verständnis das gleiche erreicht. Eine Frau mit Verstand und grossen Hezen verliebt sich in einen tölpenhaften Mann mit Verstand.

Angst und Unsicherheit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.08.2020

Es geht mal wieder um die Unsicherheit bei Frauen weil sie nicht wie Foto Model aussieht und nicht versteht das ein Mann auch Sie lieben kann wie sie ist.

Langatmig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.07.2020

Es tut mir leid aber die Geschichte ist langweilig und langatmig. Es wird jede Einzelheiten aus führlich beschriebene Weise. Macht kein Spaß zuzuhören.

1 Person fand das hilfreich

unfähigkeit

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2020

hallo Autor,
halt einer Frau ein Geschlechtsorgan vor den Mund und schon verrät sie dir alles. Wie billig

super Bestätigung, noch schlimmer als erster teil

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.03.2020

eine bestätigung dafür das Frauen einfältig verträumt naiv und dumm sind und sich gerne Rumkomadier lassen. GOTT SEI DANK ist die Realität anders, ich bin auf den dritten Teil gespannt, ob der Autor endlich mal eine starke und kluge Hauptfigur schafft.

1 Person fand das hilfreich

üblicher geschichts verlauf

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2020

Hauptperson blond navi verträumt trifft bösen Mann und kann nicht kapieren das er ihr was antun will. Auftritt Held bei Blondine fängt das Höschen an zu jucken. Wann kommen endlich mal neue Ideen ?

Eine Tolle Geschichte ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2020

wenn man darauf steht Frauen zuverletzen und zu erniedrigen. Hauptsache ist das man alls Mann Muskeln und ein großes Geschelchtorgan hat, den dann kann man sich alles erlauben. Den Frauen können dann alles verzeihen. super nur weiter so.

Autor sollt zu sein Geschlecht stehen.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.02.2020

ich habe mir jetzt die McCarhys Geschichten alle gelesen und bin nun mit Lost in love angefangen.
und könnte heulen. Statt mal was über starke und selbstbewusste Frauen zu lesen , nein was man lies sind sind Textbausteine und gleich Geschichten selbst die Variante mit den 911 wird umgesetzt mit Afghanistan, ein verletzter Hund wird
getauscht mit Toten Hund.
Was mich entäuscht ist das der Autor unter ein falschen Geschlecht schreibt den ich kann mir nicht vorstellen das eine Frau so über ihr eigenes Geschlecht schreibt.
Den wenn Frauen nur bei blauen/braune Augen, Grübchen ,dunkele Haare oder ein Lächeln oder dumme Sprüche das Höschen fallen lassen.Wäre traurig. Und die ganze Metroo Bewegung hinfällig.
Aber die Geschichten sind schön und entspannend wenn man das gestönne und die sexistische Sprüche über springt. Nur weiter so aber bitte nur unter richtigen Namen.

tüpischer auf bau für solcher geschichten

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.03.2018

selbstzweifelde mann und Frau die besser reden sollten statt sex zu haben. es gibt schönere erzählungen