PROFIL

Ulrike

  • 9
  • Rezensionen
  • 80
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 250
  • Bewertungen
  • Die Rose von Illian

  • Die Götterkriege 1
  • Autor: Richard Schwartz
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 22 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.939
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.668
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.664

Die kaiserliche Fahne weht wieder über Askir. Desina, Enkelin des ewigen Herrschers Askannon, hat den Thron bestiegen, doch dieses Ergebnis wird...

  • 5 out of 5 stars
  • Neuhörer: Nicht der Anfang der Geschichte

  • Von Magistrella Am hilfreichsten 07.06.2013

Bei so viel Schmunzeln musste ich seufzen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.06.2013

Ich hatte mich so auf diese Fortsetzung der Askir Bücher gefreut! Die Handlung bleibt spannend, und die Hauptpersonen bleiben nach wie vor glaubhaft und facettenreich. Gut gelesen von Michael Hansonis!
Was mir das Büch verdirbt, ist die Häufigkeit des Wortes "schmunzeln" und, wenn auch etwas weniger häufig, das Wort "seufzen". Ich weiß nicht, wie oft in diesem Buch der Satz "er/sie schmunzelte leicht" auftaucht, dicht auf gefolgt von "er/sie seufzte". Inzwischen zucke ich jedes Mal zusammen. Meine Güte, hatte der Autor denn keinen Lektor? Grausam für den Zuhörer und schade um das ansonsten gute Buch.

11 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Jacob

  • Schattenwandler 1
  • Autor: Jacquelyn Frank
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 11 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.152
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 553
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 557

Die Schattenwandler sind Kreaturen der Nacht, und viele von ihnen leben friedlich und unbemerkt unter den Menschen. So auch das geheimnisvolle Volk der Dämonen. Bei Vollmond jedoch geraten die Gefühle der Dämonen in Aufruhr, und vor allem die jüngeren unter ihnen können dann den Menschen gefährlich werden.

  • 5 out of 5 stars
  • Himmlisch dämonisch

  • Von Beate Am hilfreichsten 16.04.2010

Dieses Hörbuch war ein Fehlgriff

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.07.2010

Um es kurz zu machen: Der eine Stern ist für die Sprecherin!
Ich fasse die Handlung kurz zusammen. Junge, zarte wunderschöne Jungfrau mit veilchenblauen Augen (wird ca. 100x erwähnt) fällt in die Arme eines alten, gut gebauten, ebenso wunderschönen Helden mit langen dunklen Locken. Die Beiden haben gigantischen Sex und bestehen Abenteuer mit vorhersehbarem Ausgang.
Mir bleibt nur zu hoffen, dass mich mein Mann nie "kleine Blume" nennt. Ich wäre sonst imstande, ihn auf der Stelle zu verlassen ...

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drachenbrut

  • Die Feuerreiter Seiner Majestät 1
  • Autor: Naomi Novik
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 12 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.005
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 878
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 883

Als die HMS Reliant eine französische Fregatte aufbringt, kann Captain Will Laurence noch nicht ahnen, wie sehr sich sein Leben bald schon ändern wird. Denn die Fregatte hat eine höchst kostbare Fracht an Bord: ein noch nicht voll ausgebrütetes Drachenei, dem schon bald eine jener sagenhaft mächtigen Flugkreaturen entschlüpfen wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Fantasy vom Feinsten mit einem grandiosen Sprecher

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 26.01.2010

Langweilig, vorhersehbar und unlogisch

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2008

Sowohl Handlung als auch Charaktere bleiben flach und vorhersehbar. Ich könnte das ganze Buch in drei Sätzen zusammenfassen, ohne wesentliche Dinge auszulassen. Merkwürdiger Versuch, Realität und Fantasy zu vereinen.
Trotzdem - super vorgelesen!

2 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Schwert der Wahrheit 5

  • Autor: Terry Goodkind
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 17 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 788
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 209
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 210

Richard könnte triumphieren, denn sein Vater, Rahl, ist tot. Doch aus dem Sieg erwächst eine ungeahnte Bedrohung: der Schleier zwischen der Welt der Lebenden und dem Reich der Toten hat beim Kampf zwischen Vater und Sohn einen Riss bekommen. Nun droht der Hüter der Unterwelt in die Menschenwelt zu wechseln und alles Leben zu vernichten! Die Schwestern des Lichts suchen Richard auf und erklären sich bereit ihn im Gebrauch der Magie zu unterrichten; doch der Preis, den er dafür zahlen soll, stellt die Liebe zwischen Richard und Kahlan auf eine harte Probe!

  • 5 out of 5 stars
  • Mehrere Geschichten in einer

  • Von filou81 Am hilfreichsten 13.01.2008

Ich bekenne, ich bin süchtig

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2008

Nach Teil 5 hänge ich nun endgültig am Haken und komme vom Schwert der Wahrheit nicht mehr los. Wenn die Geschichte auch nicht besonders tiefgründig ist, so ist sie doch spannend. Die Charaktere sind inzwischen so vertraut, dass man fast meint, sie persönlich zu kennen. In die Fantasy Welt des Autor kann man eintauchen und sich so richtig schön entspannen.
Ich warte sehnsüchtig auf Teil 6. Gleichzeitig fürchte ich Teil 6, weil es das Ende der Vorlesungsreihe bedeutet. Es wäre toll, wenn es noch ein bißchen weiterginge.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Formula: Tunnel des Grauens

  • Pendergast 3
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Thomas Piper
  • Spieldauer: 19 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.146
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 914
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 908

Bei Ausgrabungsarbeiten in New York werden 30 Leichen eines Serienmörders entdeckt, der um das Jahr 1870 sein Unwesen getrieben hat. Allen Toten ist gemeinsam, dass Teile der unteren Wirbelsäule entfernt wurden. Nachforschungen des Agenten Pendergast führen zu einem Professor Enoch Leng, der im neunzehnten Jahrhundert eine Raritätenschau betrieb, ein sogenanntes Kuriositätenkabinett.

  • 4 out of 5 stars
  • Easy listening

  • Von Stephan Am hilfreichsten 16.05.2007

Wer Preston/Child mag, wird dieses Buch lieben

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2007

Wer die anderen Bücher des Autorenduos Preston/Child mag, wird dieses Buch lieben! Die Protagonisten aus den vorangegangenen Büchern tauchen wieder auf: Die Archäologin Nora Kelly, der Reporter Bill Smithback und natürlich Special Agent Pendergast. Wie üblich sind nicht nur die Hauptpersonen überzeichnet und klischeebehaftet, sondern auch die Nebenpersonen wie der schmierige Chef von Nora Kelly, der Polizist O'Shaugnessy, der für einen Fehler in der Vergangenheit Buße tut, und der zur Selbstkritik und zu Selbstzweifeln unfähige Custer. Über all diesen schrecklich klugen, furchtbar dummen, abgrundtief bösen und überirdisch guten Menschen schwebt der alles könnende, alles wissende und trotzdem super sympatische Special Agent Pendergast. Doch auch er enthüllt im Laufe dieses Buches sein natürlich besonders schreckliches Geheimnis. Wer ein perfekt recherchiertes, wissenschaftlich korrektes Buch mit glaubwürdiger, logischer Handlung sucht, wird hier nicht auf seine Kosten kommen. Wenn man das Buch jedoch nicht allzu ernst nimmt, wird man mit vielen Stunden perfekter, spannender Unterhaltung belohnt. Für mich durchaus hörenswert!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Knochen zu Asche

  • ADAC Motorwelt Hörbuch-Edition
  • Autor: Kathy Reichs
  • Sprecher: Katja Riemann
  • Spieldauer: 6 Std. und 47 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 245
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 57
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 55

Als junges Mädchen musste Tempe Brennan erleben, wie ihre beste Freundin Evangeline unter mysteriösen Umständen zum Vermisstenfall wurde.

  • 3 out of 5 stars
  • Gutes Buch- gelangweilte Sprecherin

  • Von morgano11 Am hilfreichsten 12.10.2009

Gute Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2007

Als treuer Leser (und Hörer) von Kathy Reichs muß ich gestehen, dass es schon spannendere Bücher gab. Einerseits habe ich den bewährten, typischen Schreibstil genossen, der von der Leserin perfekt vorgetragen wird. Andererseits fand ich die Charaktere zu klischeehaft und konstruiert, insbesondere war die Motivation der Charaktere zu ihren Handlungen für mich nicht überzeugend dargestellt. Selbst Tempes Privatleben wird von gleich zwei Tragodien heimgesucht, als widerspräche es dem Klischee einer toughen Gerichtsmedizinerin, privat glücklich zu sein. Trotzdem insgesamt gelungene Unterhaltung.
Ich warte auf das nächste Buch, mit dem sich Kathy Reichs ruhig etwas Zeit lassen sollte, damit Tempe nicht einem Burn Out zu Opfer fällt.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Eine kurze Geschichte von fast allem Titelbild
  • Eine kurze Geschichte von fast allem

  • Autor: Bill Bryson
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 20 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.610
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 346
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 348

Wie groß ist eigentlich das Universum? Wie fühlt es sich an im Inneren einer menschlichen Zelle? Und wie ist es möglich, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, wie unsere Kontinente vor 600 Millionen Jahren aussahen ¿ aber nicht einmal das Wetter für das nächste Wochenende vorhersagen können? Auf diese und viele andere Fragen hat Bestsellerautor Bill Bryson in der Schule nie Antworten erhalten ¿ die Naturwissenschaften blieben für ihn, wie für viele von uns, ein Buch mit sieben Siegeln.

  • 5 out of 5 stars
  • Empfehlenswert

  • Von Dragan Lalic Am hilfreichsten 27.07.2007

Geniales Buch - mäßiger Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2007

Ich wünschte mein Schulunterricht wäre so gewesen! Reichlich wissenswerte Fakten, mit anschaulichen Vergleichen und Hintergrundinformationen garniert und mit Humor dargestellt. Man kann zwar nicht alles behalten, lernt jedoch, viele naturwissenschaftliche Phänomene zu begreifen. Ein Sternchen Abzug gibt es lediglich für den Sprecher, der es immer wieder geschafft hat, die englischen Eigennamen und Wörter falsch zu betonen. Auch der aufgesetzt lässige Tonfall, mit dem Zitate vorgelesen werden, nervt auf Dauer. Leider war der Sprecher nicht so gut vorbereitet wie der Autor dieses genialen Buches.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drachenläufer

  • Autor: Khaled Hosseini
  • Sprecher: Markus Hoffmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 47 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.463
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 561
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 567

"Drachenläufer" ist die dramatische Geschichte einer Freundschaft, eine Geschichte von Liebe und Verrat, Trennung und Wiedergutmachung vor dem Hintergrund der jüngsten Vergangenheit Afghanistans.

  • 5 out of 5 stars
  • Das beste Hörbuch, das ich je gehört habe

  • Von willi6767 Am hilfreichsten 03.09.2007

Mitfiebern, Mitleiden, Mitlachen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.08.2007

Ein wunderbares, fast poetisches Buch. Mitreißend geschrieben und perfekt gelesen. Es gewährt Einblicke in die afghanische Kultur und Religion, die Geschichte und die gegenwärtige Situation des Landes. Trotzdem handelt es vor allem von den nur zu menschlichen Schwächen der Hauptperson und deren Bewältigung. Ein Buch zum Mitfiebern, Mitleiden, Mitlachen. Es hat mich so begeistert, dass ich mich zu meiner bisher einzigen Rezension bewegen liess.

55 von 56 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Schwesternmord

  • Maura Isles / Jane Rizzoli 4
  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 6 Std. und 59 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 612
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 64
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 66

Vor dem Haus von Maura Isles wird eine Frau erschossen - die der Pathologin bis aufs Haar gleicht! Detective Jane Rizzoli glaubt zunächst, ihre Kollegin selbst sei das Opfer, da kehrt Maura von einem Kongress zurück - erschöpft, aber lebendig. Bald erfährt Maura, dass es sich bei der Leiche um ihre Zwillingsschwester handelt - von deren Existenz sie nichts wusste.

  • 1 out of 5 stars
  • Enttäuschend

  • Von Yvonne Blocksdorff Am hilfreichsten 15.05.2007

Story gut - Stimme gewöhnungsbedürftig

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2006

Gut gesponnene Story, spannend bis zum Schluss. Leider fand ich die Stimme der Vorleserin sehr gewöhnungsbedürftig, deshalb nur 4 Sterne.