PROFIL

Sonja

  • 36
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 55
  • Bewertungen
  • Das Leben ist zu kurz für später

  • Ein Gedankenexperiment, das dein Leben verändern wird
  • Autor: Alexandra Reinwarth
  • Sprecher: Alexandra Reinwarth
  • Spieldauer: 4 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.104
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.008
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.003

Einen Tag nach ihrem Todestag wacht Alexandra Reinwarth morgens auf - und ist glücklicher als je zuvor. Und nichts ist mehr so, wie es einmal war. Aber von vorne: Es gibt Momente, in denen einem klar wird, dass es so nicht weitergehen kann, dass sich das Leben ändern muss. In einem genau solchen Moment entschließt sich Alexandra Reinwarth zu einem spannenden Selbstversuch: Sie wird so leben, als wäre es ihr letztes Jahr. Und dieses Experiment ändert alles: Wie aus Sorgen, Stress und Anspannung ein Leben ohne Wenn und Aber mit völlig neuen Prioritäten und überraschenden Zielen wurde, erzählt sie in ihrer unnachahmlich humorvollen Art.

  • 5 out of 5 stars
  • Überaus interresant - sehr gelungen

  • Von Senki Am hilfreichsten 29.07.2018

Ja, viel wahres in diesem Buch. Unbedingt hören!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.04.2019

Vieles davon war mir schon bekannt, aber im Alltag vergisst man so manches. Ein tolles Hörbuch, das aufrüttelt, wieder bewußt macht, wieder in Erinnerung ruft. Sehr zu empfehlen!!! Die Autorin ist zudem eine sehr gute Sprecherin. Es ist äßerst angenehm zuzuhören. Danke!!!

  • Mord an der Algarve

  • Anabela Silva ermittelt 1
  • Autor: Carolina Conrad
  • Sprecher: Ulla Wagener
  • Spieldauer: 7 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 70
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 64
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 63

Ein auf Senioren spezialisierter Serienmörder? Ausgerechnet im verträumten Hinterland der Algarve? Bela Silva, gerade ins Land ihrer Eltern zurückgekehrt, wundert sich über die vielen Todesfälle in der Gegend. Eigentlich wollte die in Deutschland lebende Journalistin die Auszeit nutzen, um zur Ruhe zu kommen. Stattdessen beginnt sie nachzuforschen, stößt auf altes Unrecht und jemanden, der späte Rache übt. Jemanden, den sie gut zu kennen glaubt. Als Bela noch überlegt, was zu tun ist, geschieht ein zweiter Mord. Der führt den ehrgeizigen Kommissar João Almeida vor ihre Tür.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbar und spannend

  • Von G. Dombert Am hilfreichsten 06.05.2018

Sehr hörenswert, interessant, schreit nach mehr...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2018

Mal andere Gesichtspunkte in einem Krimi, sehr angenehm. Ich habe sehr gerne zugehört und fühlte mich bestens unterhalten. Gerne hätte ich mehr von der Anabela Silva gehört. Die Frau hat Potential. Hoffe, die Fortsetzung ist schon in Arbeit. Freue mich darauf!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Spanische Delikatessen

  • Ein Barcelona-Krimi
  • Autor: Catalina Ferrera
  • Sprecher: Joachim Schönfeld
  • Spieldauer: 9 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 379
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 352
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 351

Familienfehde mit Biss! Comisario Alex Diaz von der katalanischen Polizei zieht seinen Schwager Karl Lindberg, einen beurlaubten Berliner Kriminalkommissar, zu Rate: In Barcelonas traditionsreichstem Delikatessengeschäft ist ein Schinken mit der Prägung "100 % Menschenfleisch" aufgetaucht. Als "Praktikant" darf Karl seine Erfahrung beisteuern, wenn Alex' lässiger Charme mal nicht mehr weiterhilft. Der vertrackte Fall führt das ungleiche Ermittler-Paar tief in Familienstreitigkeiten und zeichnet gleichzeitig ein authentisches und höchst atmosphärisches Bild von Barcelona.

  • 5 out of 5 stars
  • Allerfeinste Krimikost!

  • Von Britta Lang Am hilfreichsten 05.04.2018

Gute Idee - Guter Krimi - Gut gelesen - Gerne mehr

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2018

Gute, nachvollziehbare Geschichte. Spannend, amüsant und berührend. Eine gute Mischung von allem Wichtigen, das man für eine Unterhaltsame Story braucht. Ich hätte gerne noch mehr von der Autorin und gerne mehr von diesem Protagonisten. Danke, für schöne Hörzeit!

  • Spur der Schatten. Ein Portugal-Krimi

  • Lost in Fuseta 2
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 7 Std. und 8 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 19

"Ich habe das Gefühl, ich bin jetzt angekommen", hatte Leander Lost, schwer verletzt, aber glücklich, seinen portugiesischen Kollegen nach ihrem ersten erfolgreich gelösten Fall gesagt. Nun stürzt sich der schlaksige deutsche Kommissar und Asperger-Autist gemeinsam mit Graciana Rosado und Carlos Estevez in die Ermittlungen um eine ermordete Kollegin - nicht zuletzt, weil er fasziniert ist von der Tochter der Toten, die ähnlich eigenwillig auf die Welt blickt, wie er. Die Zeugenbefragungen führen das Trio auf die Spur einer politischen Aktivistin aus Angola, deren Aufenthalt in der ehemaligen Kolonialmacht Portugal sogar das Innenministerium aufschreckt.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine deutliche Steigerung zum 1. Band!

  • Von Sonja Am hilfreichsten 29.08.2018

Eine deutliche Steigerung zum 1. Band!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2018

Normalerweise ist es umgekehrt: Das erste Buch ist das Beste, danach gehts bergab. Nicht in diesem Fall. Lost in Fuseta 2 ist deutlich besser als Buch 1. Das lässt gutes hoffen für das nächste Buch.
Es ist wirklich spannend zwischendrin, dabei kommen die "Zwischenmenschlichen Regungen" des Herrn Lost nicht zu kurz. Eine gute Mischung von beidem, ich war sehr angetan. Gerne weiter so. Freue mich auf Band 3.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi

  • Lost in Fuseta 1
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 7 Std. und 10 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 14
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 13
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 13

Das Septemberlicht an der Algarve ist von betörender Weichheit. Am Flughafen von Faro nehmen die Sub-Inspektoren Graciana Rosado und Carlos Esteves einen schlaksigen Kerl in schwarzem Anzug in Empfang: Leander Lost, Kriminalkommissar aus Hamburg, für ein Jahr in Diensten der Polícia Judiciária. Eine Teambildung der besonderen Art beginnt, denn der deutsche Kommissar gibt mit seinem ungewöhnlichen Verhalten seinen portugiesischen Kollegen so einige Rätsel auf.

  • 4 out of 5 stars
  • Eine nette Idee...

  • Von Sonja Am hilfreichsten 12.08.2018

Eine nette Idee...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2018

Mal was anderes. Ja, es hat mir gefallen und die Idee dahinter auch. Würde mich freuen, wenn noch mehr Hörbücher zu dieser Serie dazu kämen. Ein durchaus ausbaubares Thema. Freue mich auf Folge 2.

  • Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe

  • Ein Wohlfühlkrimi mit Lori Shepherd 1
  • Autor: Nancy Atherton
  • Sprecher: Luise Schubert
  • Spieldauer: 9 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 369
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 346
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 347

"Als ich von Tante Dimitys Tod hörte, war ich fassungslos. Nicht weil sie tot war, sondern weil ich bis dahin nicht wusste, dass es sie gegeben hatte." Lori Shepherd ist frisch geschieden und pleite. Als auch noch ihre geliebte Mutter stirbt, glaubt sie vollends den Boden unter den Füßen zu verlieren. Da erhält sie die Nachricht von einer Anwaltskanzlei: Lori soll das Erbe ihrer Tante Dimity antreten. Hat es Tante Dimity, die Figur aus den Gutenacht-Geschichten ihrer Kindheit, wirklich gegeben?

  • 5 out of 5 stars
  • Mehr als ein Wohlfühlkrimi

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 08.11.2017

Gerne mehr davon, bitte weitere Teile übersetzen!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2018

Ja, tatsächlich die Bezeichnung "Wohlfühlkrimi" ist sehr zutreffend. Ich finde die Idee dahinter orginell und bemerkenswert. Und ja, es hat mir gut gefallen. Frau Schubert als Sprecherin ist sehr bemüht, doch es geht noch besser. Aber, das schmälert nicht den Inhalt der Geschichte. Und ja - ich hätte auch gerne eine Tante Dimity - wer nicht.
Ich hoffe auf weitere Übersetzungen, denn es gibt wohl schon mehrere Bände. Hoffentlich zieht Audible nach. Würde mich sehr freuen.

  • Schandfleck

  • Allgäu-Krimi 5
  • Autor: Jürgen Seibold
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • Spieldauer: 8 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 296
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 278
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 277

Das kleine Dorf Obergassen liegt malerisch zwischen Wald und Wiesen. Kempten ist nicht weit, und nach Süden ist der Blick frei auf die Allgäuer Alpen. Nur der heruntergekommene Garzinger Hof stört die ländliche Idyll - und manche Bewohner würden den Schandfleck des Ortes lieber heute als morgen abreißen lassen. Aber der kauzige Eigentümer Manfred Garzinger mag weder verkaufen noch renovieren. Eines Tages wird er jedoch tot in seinem abgewetzten Lehnsessel gefunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Unterhaltsamer Krimi

  • Von Ulrich Am hilfreichsten 27.02.2018

Ein guter Krimi für Kinder.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2018

Gehört habe ich den 1. und den 5. Allgäu-Krimi und es werden auch nicht mehr Folgen werden.
Warum?
Alles ist so lieb und nett, so ausgeglichen in Wort und Handlung. Friede-Freude-Eierkuchen könnte man es auch nennen. Es fehlt an Spannung zwischen den Protagonisten und in der Handlung. Kurz gesagt: Langweilig - Ideal für Kinder. Kein böses Wort, kein Kraftausdruck, alle sind ja soooo nett.
Die Stimme des Sprechers betont noch die Spannungslosigkeit. Eine gute Stimme, ja - aber nicht für Krimis. Für Kinder super geeignet. Vielleicht ist das ja eine Krimiserie für Kinder und ich habe den Hinweis dazu einfach nur übersehen. Wenn dem so ist, dann sind die Hörbücher gut gelungen.

  • Grillwetter. Anwalt Fickel ermittelt

  • Anwalt Fickel 4
  • Autor: Hans-Henner Hess
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • Spieldauer: 9 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 492
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 472
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 470

Anwalt Fickel würde seine Geschäfte als Terminhure am Amtsgericht zu gern ein wenig ruhen lassen, um sich endlich gebührend seinem Privatleben zu widmen, genauer gesagt: seiner neuen Fernfreundin Astrid Kemmerzehl. Doch Bad Bocklet ist weit, und ausgerechnet jetzt geht es zu Hause um die Wurst. Das Traditionsunternehmen Krautwurst Thüringer Wurstspezialitäten hat Insolvenz angemeldet, Massenentlassungen stehen bevor, und das Schlimmste ist: Ein Produktionsstopp scheint unvermeidlich.

  • 5 out of 5 stars
  • Fickel macht süchtig

  • Von PeLi Am hilfreichsten 18.04.2018

Gute Geschichte, klasse gesprochen!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2018

Ich kenne alle 4 Fälle des Herrn Fickel und jeder einzelne Fall, jede einzelne Geschichte ist großartig. Vor allem der Sprecher, Herr Baltscheit, macht diese Hörbücher zu einem wahren Vergnügen. Seine Stimme verhilft der Geschichte zu richtigem Leben. Ich freue mich auf noch ganz viele Hörbücher über die Erlebnisse des Herrn Fickel, gelesen von Herrn Baltscheit. Der Mann ist nicht ersetzbar bei diesen Geschichten. Bitte weiter so....

  • Frisch hapeziert

  • Autor: Hape Kerkeling
  • Sprecher: Hape Kerkeling
  • Spieldauer: 3 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 335
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 312
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 309

Die besten Kolumnen von Hape Kerkeling! Ob Prinz Philip, Lady Gaga, die Kanzlerin oder Til Schweiger - in Hape Kerkelings wöchentlicher Gala-Kolumne "Frisch hapeziert" ist jeder Promi mal Thema. Er schildert Backstage-Erlebnisse beim Comedy-Preis, macht sich seine Gedanken über VIPs im Weltraum, Royals in Trekking-Boots und den "Twittler" Donald Trump. Auch sich selbst nimmt der beliebte Entertainer nicht aus und plaudert aus dem Nähkästchen.

  • 4 out of 5 stars
  • Das neue Hörbuch hat mir einen Tag versüsst

  • Von Priska Am hilfreichsten 04.07.2018

Einfach nur Klasse...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2018

Ja, ich mag den Humor und die Schreibe des Herrn Kerkeling. Und ja, ich mag es noch lieber, wenn er selbst seine Texte spricht. Einfach unübertroffen. Ich bin aus dem Schmunzeln und Lachen nicht mehr herausgekommen. Lieber Herr Kerkeling, bitte schreiben Sie weiter und weiter und weiter…
Ich freu mich drauf!!!!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Hopfenkiller

  • Ein Bierkrimi
  • Autor: Andreas Schröfl
  • Sprecher: Thomas Birnstiel
  • Spieldauer: 7 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 89
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 85
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 84

Garreth Vane, amerikanische Craftbier-Ikone, eröffnet in München seine erste Brauerei. Den konventionellen Bierherstellern sowie dem Reinheitsgebot sagt er den Kampf an. Bald darauf werden der Besitzer der größten Craftbier-Brauerei Münchens tot in der Isar aufgefunden, sein Konkurrent erschlagen auf dem Brauereihof entdeckt und im Münchner Bier unerlaubte Zutaten nachgewiesen. Steckt Vane hinter den Taten? Kommissar Bichlmaier bittet Alfred Sanktjohanser um Unterstützung. Ein Fall, der den Sanktus an seine Grenzen bringt.

  • 5 out of 5 stars
  • Gute Fortsetzung der Geschichte

  • Von Naitaumba Am hilfreichsten 04.09.2018

Gute Idee, schlechter Sprecher...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2018

Dieser Bierkrimi ist anders als die anderen. Leider. Als erstes fällt der Sprecher auf. Warum hat man für diese Folge Herrn Jungwirth gegen Herrn Birnstiel eingetauscht? Das war ein schlechter Tausch. Ich gestehe, dass ich schon lange nicht mehr eine so langweilige, kraft- und saftlose Stimme wie die des Herrn Birnstiel gehört habe. Ja, der Mann hat sich bemüht, vor allem ab dem letzten viertel etwas mehr Pep zu verbreiten, aber wo halt keine Stimme ist...
Auch der Inhalt hat diesmal etwas gelitten. Während bei den 3 vorherigen Bierkrimis die Geschichte flüssig und wie aus einem Guss rüber kam, stockte es hier und zwang sich mühsam durch die Windungen der eigentlichen Idee. Schade. Dieses Buch ist nicht der große Wurf. Aber vielleicht wird das nächste Buch wieder besser. Vielleicht vertraute der Autor auch nur zu vielen Stimmen und Meinungen. Wer weiß?

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich