PROFIL

Sue

  • 3
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 24
  • Bewertungen
  • Harry Potter und der Stein der Weisen - Gesprochen von Rufus Beck

  • Harry Potter 1
  • Autor: J.K. Rowling
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 7.084
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.627
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 6.593

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Mein Weihnachten wurde gerade vorverlegt

  • Von Christopher Lauck Am hilfreichsten 19.10.2016

hätte ich mal früher hören sollen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2019

Mit 16 hab ich das gehypte Buch vermieden. Jetzt, mit 34, traute ich mich dran. Hätte ich es damals gelesen, wer weiß, was aus mir geworden wäre... also, ein tolles Buch, eindrucksvoll, mitreißend und einfühlsam erzählt, spannend, witzig, was für alle Altersgruppen

  • Die Zeitmaschine

  • Autor: H. G. Wells
  • Sprecher: Götz Otto
  • Spieldauer: 4 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 252
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 236
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 236

Der namenlose Zeitreisende berichtet von seiner Erfindung: der Zeitmaschine. Während einer Demonstration entschwindet der Erfinder und taucht erst acht Tage später wieder auf. Wunderliches hat er zu berichten aus dem Jahr 802.701, wo er auf die kindlich-zutraulichen Eloi, direkte Nachfahren der Menschen, trifft, die ein erfülltes und freies Leben führen. Doch der Schein trügt... Wells Klassiker gilt als Geburtsstunde der modernen Science-Fiction-Literatur und wurde mehrmals verfilmt.

  • 5 out of 5 stars
  • Der erste Große Wells im Netz! Endlich!!

  • Von Matthias Am hilfreichsten 02.08.2014

Empfehlenswert, sehr guter Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2018

Schön gelesen, der Sprecher ist sehr angenehm und versprüht den jugendlichen Charme eines Jungwissenschaftlers. Zwischen den Kapiteln gibt es ehrfürchtige Musik, sehr atmosphärisch. Nur die Geräusche der Morlocks und das Vogelgezwitscher fand ich dann doch etwas too much und auch zu laut. Die Geschichte ist an sich sehr nett, wenn auch das Ende verhältnismäßig schnell erzählt wird. Ich glaube, für den Einstieg in Wells recht gut, aber es gibt auch bessere Romane. Zumal das Zeitreise-Thema immer auch logisch schwierig ist.

  • In 80 Tagen um die Welt

  • Autor: Jules Verne
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 7 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.164
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 935
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 938

Der britische Gentlemen Phileas Fogg, Exzentriker in Sachen Pünktlichkeit, schließt mit den Mitgliedern seines noblen Londoner Herrenclubs eine abenteuerliche Wette ab: In 80 Tagen will er um die Welt reisen!

  • 5 out of 5 stars
  • Genau was ich erhofft hatte.

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 09.10.2018

Sehr schöne Geschichte, toller Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2017

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von In 80 Tagen um die Welt für besser als das Buch?

Das Buch habe ich nicht gelesen, aber die Hörbuchfassung war höchst unterhaltsam, lustig, spannend und gut erzählt.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Passepartout mit französischem Akzent

Wie hat Ihnen Reinhard Kuhnert als Sprecher gefallen? Warum?

Sehr gut, da er verschiedene Akzente nachsprechen konnte