PROFIL

Greebo

Deutschland
  • 4
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • MacBest

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 11 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 939
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 771
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 772

Das Königreich Lancre erlebt großes Theater: zunächst wird König Verence hinterrücks ermordet, von Herzog Felmet, seinem rücksichtslosen Konkurrenten. Zusammen mit seiner grausamen Frau regiert Felmet das Land fortan mit Unterdrückung und Terror. Ein einziger Fehler unterläuft ihm jedoch: Den kleinen Thronerben können treue Soldaten des alten Königs retten...

  • 5 out of 5 stars
  • Die Hexen muss man lieben.

  • Von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Am hilfreichsten 08.02.2015

Genial

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2013

Auch wenn ich die Leseart von Katharina Thalbach etwas schwierig zu hören finde (teilweise sehr leise und schwer zu verstehen, teilweise etwas überspitzt) ist sie doch die einzige, die ich mir für die Hexen-Bücher von Sir Pterry vorstellen kann. Die Geschichte wurde ja bereits oft genug von anderen Rezensenten angesprochen, bleibt nur eine Warnung: Wenn Sie zwei Freundinnen haben, mit denen Sie sich öfter treffen, machen Sie sich darauf gefasst, etwas irritiert angesehen zu werden, wenn Sie sich nicht verkneifen können, mit der schrecklichen Stimmer, die Tom John in seinen Träumen so erschütterte zu fragen "WANN WERDEN WIR DREI UNS WIEDERSEHEN?"

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Steife Prise

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Jens Wawrczeck
  • Spieldauer: 15 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 911
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 676
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 676

Grausam ist das Leben zu Samuel Mumm, Kommandeur der Stadtwache von Ankh-Morpork: Seine liebende Ehefrau Lady Sybil hat sich...

  • 3 out of 5 stars
  • Über gute Bücher, unpassende Leser und die ...

  • Von Hugo Walther Am hilfreichsten 19.11.2012

Ein Pratchett?

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2012

Liegt es am Übersetzer oder liegt es an Pratchett, dass ich immer wieder dachte "Hat das Pratchett geschrieben?" Mum ereifert sich in einem Gespräch mit jungen Damen über die Lebensführung adliger Damen? Ständig wird gefragt "Oder nicht" Wilikins ist auf der Straße aufgewachsen und im Kampf auf Leben und Tod erprobt, klar, aber wann wurde er ein psychopathischer Menschenschinder der auf Mumm aufpasst und den Mumm benutzt, um anderen zu drohen? Hin und wieder lässt Pratchett Personen aus früheren Romanen gerne einen Gastauftritt absolvieren, aber dass er mit Namen um sich wirft, und dass Mumm stolz darauf ist, dass hohe Tiere auf ihn hören und dass diese hohen Tiere immer wieder aufgezählt werden, ist gelinde gesagt ungewohnt. Und dann benimmt Mumm sich teilweise so unglaublich dumm, dass es schon weh tut. Aber: Obwohl ich wegen des Sprechers die größten Bedenken bei diesem Hörbuch hatte, muss ich sagen: Der ist gar nicht so übel. Eine gewöhnungsbedürftige Satzmelodie hier und da, aber monoton kann man das nun wirklich nicht nennen. Es werden keine Passagen so gesprochen, dass sie Gänsehaut verursachen und es wird auch nicht plump versucht durch irgendwelche Dialekte den EIndruck zu erwecken, man hätte eine breite Palette an Möglichkeiten, Charaktere darzustellen (Ich sage nur sächselnder Ponder Stibbons, brrr). Und auch wenn ich mich an einigen Passagen der Story arg gestoßen habe: Es war das erste Hörbuch, das sich nicht dazu eignete es beim Einschlafen zu hören, weil es doch zu spannend war.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wachen! Wachen!

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 13 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.188
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 979
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 978

Eine zwielichtige Sekte mit dem Namen "Die aufgeklärten Brüder der völlig schwarzen Nacht" beschwört einen gewaltigen Drachen über Ankh Morpork herauf, der die Stadt in Schutt und Asche zu legen droht. Der Drache gerät außer Kontrolle, und nur die Stadtwache kann Ankh Morpork vor dem Untergang bewahren. Samuel Mumm und seine Männer haben alle Hände voll zu tun, bis von unvermuteter Seite Hilfe naht.

  • 5 out of 5 stars
  • Erstklassig

  • Von Artemis Am hilfreichsten 29.01.2013

Klasse

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2012

Ein weiterer ungekürzter Pratchett - Klasse! Stefan Kaminski war für mich anfangs gewöhnungsbedürftig, Colon und Nobby hörten sich so furchtbar dumm und Mumm ständig besoffen an. Auch wenn dies wahrscheinlich Absicht war, war es für meine Ohren anfangs ein Graus. Aber je weiter die Geschichte fortschritt und je weiter sich die Charaktere entwickelten, desto mehr wurde ich von der Erzählweise des Lesers gefangen und war traurig, ja traurig, als es vorbei war.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Labyrinth der Träumenden Bücher

  • Zamonien 6
  • Autor: Walter Moers
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 14 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.956
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.272
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.269

Zurück im Abenteuerland Zamonien: Tauchen Sie an der Seite des schriftstellenden Lindwurms Hildegunst von Mythenmetz in den geheimnisvollen Sog der Stadt der Träumenden Bücher ein. Ein Strudel mystischer Ereignisse reißt den Hörer mit und zieht ihn immer tiefer in den Bann dieser phantasievollen Geschichte. Dabei spickt Walter Moers die Story geschickt mit literarischen und musikalischen Anspielungen. Dieses Hörbuch ist die durchaus gelungene Ouvertüre eines auf mehrere Hörbücher ausgelegten Mythenmetz-Abenteuers.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartiger Prolog.

  • Von P. Kaufmann Am hilfreichsten 10.03.2012

Ein wortgewaltiger Moers

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2012

Ein wahrer Genuss! Wortgewaltig, intelligent und phantasievoll. Es ist wahr, das Labyrinth hat nicht so viel Handlung zu bieten, wie die Stadt der träumenden Bücher, keine atemberaubende Spannung, dafür entspannende Wortspiele und ausführliche Beschreibungen aus dem phantastischen Zamonien. Um ein Haar hätte ich mich von den schlechten Bewertungen abschrecken lassen. Um ein Haar hätte ich einen erholsamen Spaziergang durch die bekannteste Stadt Zamoniens verpasst. Kann Andreas Fröhlich mit Dirk Bach als Sprecher eines Buches von Moers mithalten? Er kann! Und er kann sogar noch mehr!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich