PROFIL

C. Kubisch

  • 13
  • Rezensionen
  • 80
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 176
  • Bewertungen
  • Evil

  • Autor: Jack Ketchum
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 8 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 981
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 478
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 480

Jack Ketchums beunruhigender, grenzüberschreitender Horrorthriller gilt unter Experten als eines der großen Meisterwerke des Genres. Die Geschichte eines Jungen, der inmitten einer amerikanischen Vorstadtidylle mit unvorstellbaren Grausamkeiten konfrontiert wird, steigt tief hinab in die Abgründe der menschlichen Psyche. Nachdem der brillant geschriebene Roman viele Jahre unter der Hand als geheimer Klassiker die Runde gemacht hatte, erhält er jetzt nicht zuletzt dank Stephen King, der zu diesem Werk auch eine ausführliche Einleitung verfasst hat, die verdiente Aufmerksamkeit und erscheint nun endlich auch als deutsche Erstausgabe.

  • 5 out of 5 stars
  • Mutig, Audible, mutig!

  • Von Jon Snow Am hilfreichsten 28.05.2010

Danke Audible!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.06.2010

Unglaublich beschämt bin ich, dass mir dieser Autor bisher komplett durch die Lappen gegangen ist (bitte Audible - mehr davon!);
unglaublich fassungslos bin ich darüber, dass die Geschichte wohl tatsächlich auf einer wahren Begebenheit beruht;
unglaublich unverständlich, dass dieser Roman unter "Horror" abgelegt wurde und auch als solcher vertrieben worden ist und
unglaublich dankbar bin ich Audible, dass Sie mir Jack Ketchum vorgestellt haben.
Als jemand, der in der Psychiatrie gearbeitet hat, kommen mir viele der geschilderten Ereignisse, Gedanken und Gefühle sehr realitätsnah vor.
Ach ja: Unglaublich gut ist Uve Teschner - mehr von ihm und seinen untheatralischen Vorträgen!

Definitiv kein (Hör-)buch zum schnellen Vergnügen. Man braucht Zeit (und Mut) um sich auf das Geschehen einzulassen und vor allem Zeit, um sich von dem Ganzen zu erholen...

10 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Pilzsaison

  • Tannenbergs Fälle 1
  • Autor: Bernd Franzinger
  • Sprecher: Ari Gosch
  • Spieldauer: 11 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 152
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 44
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 44

Wolfram Tannenberg, frischgebackener Leiter der Kaiserslauterer Mordkommission, wird in seinem ersten Fall gleich mit einem mysteriösen Verbrechen konfrontiert...

  • 1 out of 5 stars
  • Enttäuschend.

  • Von Rena Am hilfreichsten 01.11.2011

Ich hab's geschafft!

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2010

... und das war nicht ganz einfach! Selten habe ich so mit mir kämpfen müssen um ein Hörbuch durchzustehen. Zu den Gründen:
Zugegebenermaßen ist das Buch kein literarisches Meisterwerk; trotzdem hätte es kurzweilige Unterhaltung sein können - wenn nicht der Vorleser wäre. Keine Ahnung, wer dieses Hörbuch bei der Produktion durchgewunken hat, aber Ari Gosch schafft es den Text noch dümmer, einfacher, unglaubwürdiger - einfach schlechter dastehen zu lassen, als er in manchen Passagen ohnehin schon ist. Durchgekämpft habe ich mich nur, weil ich das - letztendlich auch irgendwie blöde Ende erfahren wollte.
Premiere für mich: Mein allererstes 1-Punkte Hörbuch bei Audible - und das hauptsächlich wegen des Sprechers.
HINWEIS für alle, die überlegen, sich das Hörbuch dennoch zu holen: Unbedingt vorher die Hörprobe machen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Trakt

  • Autor: Arno Strobel
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 7 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 382
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 106
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 107

Der Weg durch den nächtlichen Park, der Überfall - all das weiß sie noch, als sie aus dem Koma erwacht. Ihre Erinnerung ist völlig klar...

  • 5 out of 5 stars
  • Wenn nichts mehr so ist, wie es mal war...

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 29.04.2010

Spannend? Höchstens 1,5 Stunden...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2010

Die positiven Rezensionen haben mich verleitet, dieses Hörbuch zu kaufen.
Keine Ahnung, ob ich zu viele Thriller von King, Katzenbach, Fitzek und Co. gelesen und gehört habe, oder ob es einfach ein Zufallstreffer war aber mir war "der Clou" der Handlung nach ca. 1,5 Stunden klar. Danach war es der guten Vorleserin zu verdanken, dass ich nicht vorgespult habe, sondern auf das unvermeindliche und ach so überraschende Ende noch über 5 Stunden gewartet habe.
Ich finde "Der Trakt" ist ein ordentliches Buch, das auf der Thriller-/Krimi-Ebene aber überhaupt nichts neues bietet. Wer schon ein paar der einschlägigen Thriller gelesen hat und auch im Kino/TV in dem Genre nicht abgeneigt ist rate ich ab - für alle anderen mag es neu und spannend sein...
Einzig wegen der guten Vorleserin noch 3 Punkte...

10 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das vierte Opfer (Kommissar Van Veeteren 2)
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Håkan Nesser
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Cornelius Obonya,
    
        
            
            
                
            
        
        Rolf Hoppe,
    
        
            
            
                
            
        
        Corinna Kirchhoff,
    
    
        und andere
    


    
    Spieldauer: 54 Min.
    34 Bewertungen
    Gesamt 2,9
  • Das vierte Opfer (Kommissar Van Veeteren 2)

  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Cornelius Obonya, Rolf Hoppe, Corinna Kirchhoff, und andere
  • Spieldauer: 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 34
  • Sprecher
    2.5 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 9

Kaalbringen wird vom Schrecken beherrscht. Wie ein Sommergewitter sind drei Morde in die Idylle eingebrochen. Gerüchte machen die Runde. Das örtliche Polizeiteam gerät unter Druck.

  • 2 out of 5 stars
  • Dieser Fall ist leider nicht zu empfehlen

  • Von T. Waller Am hilfreichsten 30.10.2006

Komplett anders...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.03.2010

Dieser Teil der Kommissar Van Veeteren - Reihe ist meiner Meinung tatsächlich nicht zu empfehlen - zumindest nicht für diejenigen, die die sehr gut vorgetragenen HörBÜCHER gewohnt sind.
"Das Vierte Opfer" ist ein klassisches - zugegebenermaßen gut produziertes - Hörspiel, dass ich eher auf WDR um 23:00 Uhr erwarten würde. Aufgrund der Länge (oder eher der Kürze) kommt leider überhaupt keine Spannung auf - man kann sich weder in die einzelnen Charaktere noch in den Fall reindenken. Bevor ich mir Gedanken über die Geschichte und den Täter machen konnte war schon alles vorbei. Ich war so überrascht, dass ich zurückgespult habe, weil ich dachte, ich hätte etwas verpasst - dem war aber leider nicht so...

Auch für Van-Veeteren-Fans, die die Reihe komplett haben möchten: Lieber das Buch lesen und mit dem Hörbuch "Das falsche Urteil" weitermachen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Insel

  • Autor: Richard Laymon
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 757
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 324
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 321

Ein nervenzerreißendes Katz-und-Maus-Spiel von Richard Laymon, einem der meistverkauften Horror- und Thriller-Autoren unserer Zeit...

  • 4 out of 5 stars
  • Wahnsinn! Im wahrsten Sinne des Wortes...

  • Von knotzenpepi Am hilfreichsten 16.04.2010

Erfrischender Trash ...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2010

Habe etwas zwischen "Lost" und "Herr der Fliegen" erwartet und habe eine Art Splatter- & Sex-Version von "Zehn kleine Negerlein" von Agatha Christie bekommen.
Bei Rezensionen auf Amazon gehen die Meinungen sehr weit auseinander und man soll dieses (Hör-)Buch lieben oder hassen.
Nun, ich finde es einfach OK. Für Leute, die Stephen King oder Clive Barker gelesen haben und daran Spaß hatten, kann ich "Die Insel" als netten Zeitvertreib empfehlen. Hörer, die stets auf political correctness achten und sich von derber Sprache abgestossen fühlen, sollten einfach die Finger davon lassen und brauchen hinterher auch keine schlechte Rezension schreiben. :-)
Der Vorleser macht seine Sache gut und trotz der teilweise überzogenen und dadurch zwischendurch ziemlich nervigen Charaktere (das gehört aber wohl zum Stil des Autors) kann ich nett gemeinte 4 Punkte für dieses erfrischend-trashige Hörbuch vergeben.

41 von 60 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mensch ohne Hund

  • Kommissar Barbarotti 1
  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 7 Std. und 31 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 286
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 117
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 117

Dezember in Kymlinge. Familie Hermansson hat sich versammelt, um zwei Geburtstage zu feiern: den 65. des gerade pensionierten Vaters Karl-Erik und den 40. der ältesten Tochter Ebba.

  • 5 out of 5 stars
  • Hörerlebnis

  • Von doerte2 Am hilfreichsten 19.03.2010

Mir gefällt der Barbarotti...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2010

Auch wenn der erste Band mit Kommissar Barbarotti "Mensch ohne Hund" nicht so eine wunderbar melancholische Geschichte erzählt wie der dritte Band "Das zweite Leben des Herrn Roos" gefallen mir die Geschichten um den sehr unaufdringlich auftretenden Kommissar, der mich irgendwie an Columbo erinnert, sehr gut. Dietmar Bär als Vorleser passt absolut zu der Erzählweise der Geschichten und insgesamt ist's ein empfehlenswertes - wenn auch nicht perfektes - Hörbuch.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mängelexemplar

  • Autor: Sarah Kuttner
  • Sprecher: Sarah Kuttner
  • Spieldauer: 5 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 714
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 296
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 296

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da.

  • 5 out of 5 stars
  • Überraschend gut

  • Von mupfel143 Am hilfreichsten 26.08.2009

"Frauenbuch" ist so abwertend...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.03.2010

Das Buch Mängelexemplar als "Frauenbuch" abzuwerten halte ich für unfair. Auch ich als Mann finde mich in unterschiedlichen Charakteren und Situationen wieder und kann dieses wunderbar von der Autorin vorgetragene Hörbuch uneingeschränkt allen empfehlen, die in dieser Welt voller (Selbst-)Ansprüchen, (Selbst-)Zweifeln und (Selbst-)Täuschungen leben und sich von diesem Tagebuch einer "Normal-Verrückten" unterhalten lassen möchten. Im besten Falle kann man einige Denkansätze übernehmen, im schlimmsten Falle wird man einfach nur gut unterhalten...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Täter

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 17 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.212
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 774
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 772

Von der grauenvollen Vergangenheit eingeholt: Dem amerikanischen Autor John Katzenbach ist mit "Der Täter" ein echter Gänsehaut-Thriller gelungen. Genau diese Stimmung vermittelt der routinierte Sprecher Simon Jäger auch in diesem Hörbuch.

  • 5 out of 5 stars
  • Wieder ein sehr guter Katzenbach!!

  • Von Thomas Am hilfreichsten 19.02.2010

Trotzdem 5.

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.03.2010

Trotz einiger kurzen Passagen mit unsäglich amerikanischen und teilweise einfach falschen oder zumindest sehr klischeehaften Beschreibungen der deutschen Gegenwahrt schafft es John Katzenbach (mal wieder!) eine unheimlich gute, spannende und einfühlsame Geschichte zu erzählen. Alle Charaktere sind absolut überzeugend dargestellt und man hat das Gefühl, dass man Ihnen jederzeit "in Echt" begegnen könnte, weil sie so realistisch beschrieben sind.
Simon Jäger haucht dem Ganzen durch seinen tollen Vortrag noch mehr Leben ein - insgesamt also auf jeden Fall ein empfehlenswertes Hörbuch.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das zweite Leben des Herrn Roos

  • Kommissar Barbarotti 3
  • Autor: Håkan Nesser
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 6 Std. und 59 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 456
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 137
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 135

Herr Roos macht keinen Menschen glücklich, und kein Mensch macht ihn glücklich. Seine Arbeit gefällt ihm nicht, seine Familie mag er nicht, er hat so gut wie keine Freunde...

  • 5 out of 5 stars
  • Eines meiner Lieblings-Hörbücher!

  • Von Schmiding Am hilfreichsten 23.01.2010

Wunderbar.

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2010

Eine wunderbar ruhig erzählte und von Dietmar Bär kongenial vorgetragene Geschichte von H. Nesser über den Langweiler Herrn Roos, der nach Jahren der Tristess die Chance wahrnimmt sein Leben so zu leben, wie er es sich vorstellt. Doch dann kommt Anna in sein Leben und alles geht seinen Gang - aber anders als es sich Herr Roos vorgestellt hat...

Querschläger
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Silvia Roth
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Katharina Koschny
    
    


    
    Spieldauer: 16 Std. und 6 Min.
    52 Bewertungen
    Gesamt 4,1
  • Querschläger

  • Autor: Silvia Roth
  • Sprecher: Katharina Koschny
  • Spieldauer: 16 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 52
  • Sprecher
    1 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 1

Ein Schüler richtet an seinem Gymnasium in Wiesbaden ein schreckliches Blutbad an. Danach tötet er sich selbst. So weit die offizielle Version...

  • 3 out of 5 stars
  • Nett.

  • Von C. Kubisch Am hilfreichsten 13.02.2010

Nett.

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2010

Querschläger war mein erstes (Hör-)buch von Silvia Roth. Die Gedankengänge der beteiligten Personen während eines Gesprächs so ausführlich zu hören wie hier schien mir anfangs zwar ungewohnt aber eine gute Idee zu sein. Im Verlauf der Geschichte wurde es mir aber immer lästiger. Vor allem der Charakter der Winnie Heller ging mir nach einer Weile tierisch auf die Nerven und mit Ihren mir komplett unverständlichen und nicht nachvollziehbaren Charakterzügen und Gedankengängen hätte ich sie häufig schütteln mögen und ihr ein "Mein Gott Mädchen, sei nicht so narzistisch und reiß dich mal zusammen!" zurufen wollen. Mag auch eine Mann-Frau-Geschichte sein, aber ein weiteres Buch mit dieser Protagonistin werde ich mir nicht mehr antun.
Nichtsdestotrotz ist die eigentliche Geschichte ganz einfallsreich und einigermaßen spannend und alle anderen Charaktere sind überzeugend.
Bei der Entscheidung zwischen 3 und 4 Punkten ist mir das trotz des spannenden Plots irgendwie dahinplätschernde Ende und die nicht so richtig überzeugende Auflösung der Geschichte um den Amoklauf "zu Hilfe gekommen". Die Sprecherin ist nicht wirklich schlecht - aber mit ihrer teilweise weinerlich klingenden Stimme, den ungewohnt laut hörbaren Atemgeräuschen und einigen Pausen an den falschen Stellen hat sie mich auch nicht wirklich überzeugt.
Fazit: Keine verlorene Zeit, aber auf keinen Fall ein Muss. Ein typisches 3-Punkte-Hörbuch halt.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich