PROFIL

Lena Rothstein-Scholl

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Als wir unsterblich waren

  • Autor: Charlotte Roth
  • Sprecher: Elisabeth Günther
  • Spieldauer: 18 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 363
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 344
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 344

November 1989. "Willkommen in Westberlin", dröhnt es aus einem Lautsprecher, als die Ostberliner Studentin Alexandra von der Menschenmenge in die Arme eines jungen Mannes gedrängt wird. Liebe auf den ersten Blick! Berlin vor dem Ersten Weltkrieg. Die junge und mutige Paula setzt sich leidenschaftlich für Frauen- und Arbeiterrechte ein. Ihre Träume von einer neuen, gerechteren Welt teilt sie mit dem charismatischen Studentenführer Clemens, mit dem sie Seite an Seite kämpft.

  • 4 out of 5 stars
  • Deutsche Geschichte von 1912 - 1933

  • Von monerl Am hilfreichsten 06.06.2018

Ein Jahrhundert-Roman

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.06.2018

Ganz großes Kino! Auch sehr gut gelesen! Spannend, informativ, berührend! So kann Geschichte erzählt werden! Bin wirklich sehr begeistert!

  • Die Töchter der Tuchvilla

  • Die Tuchvilla-Saga 2
  • Autor: Anne Jacobs
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 17 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.465
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.369
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.369

Eine mächtige Familie. Dramatische Verwicklungen. Ein Haus, das mehr als ein Geheimnis birgt. Augsburg, 1916. Die Tuchvilla, der Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer, ist in ein Lazarett verwandelt worden. Die Töchter des Hauses pflegen gemeinsam mit dem Personal die Verwundeten, während Marie, Paul Melzers junge Frau, die Leitung der Tuchfabrik übernommen hat. Da erreichen sie traurige Nachrichten: Ihr Schwager ist an der Front gefallen, ihr Ehemann in Kriegsgefangenschaft geraten.

  • 4 out of 5 stars
  • Tempo drosseln und es ist ein Hörgenuss

  • Von Judy007 Am hilfreichsten 15.10.2017

Eine spannende Familiengeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2018

Mir gefällt die Lebendigkeit der Dialoge, konnte mich in die verschiedenen Charaktere hinein versetzen, wobei in 4 Jahren ( der Zeitabschnitt der Geschehnisse), fast zu viel an Entwicklung einfließt! Die Leserin Anna Thalbach ist besonders begabt , den Rollen ihre Stimme zu leihen. Bis auf den jungen Hausdiener ( der näselt mir zu klischeehaft), sind alle Personen in ihrer Besonderheit erkennbar und wunderbar,vor allem sehr mitreißend dargestellt!
Ich werde mir sehr bald den dritten Teil herunter laden!