PROFIL

Katrin

  • 3
  • Rezensionen
  • 21
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Ein dunkles Geschenk

  • Autor: Nora Roberts
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 16 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 598
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 543
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 544

Lila Emerson liebt ihren Job als House-Sitterin über alles. Doch als sie eines Tages vom Fenster ihres aktuellen Apartments einen Mord mit anschließendem Suizid beobachtet, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag, denn Ashton Archer, der Bruder des potenziellen Mörders, bittet sie um Hilfe. Lila fühlt sich von dem attraktiven Künstler mehr als angezogen, und auch Ash weiß sofort: Die Frau mit den dunklen, tiefen Augen muss er zeichnen!

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von Hörbuchnymphe Am hilfreichsten 29.04.2015

Unglaublich flache Geschichte

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.08.2017

Ich fand diesen Krimi unglaublich langweilig. Die Zutaten simpel: Unglaublich gutaussehender, reicher Mann, dann natürlich eine sehr gutaussehende, unabhängige Frau
und Mord. Privatjets, kostbare Antiquitäten, alles sehr klischeehaft und kitschig. Die Geschichte wirkt konstruiert, wie bei den Haaren herbeigezogen.
Ich höre wirklich viele Hörbücher und sehr selten breche ich eines ab, aber dieses hier konnte ich einfach nicht zu Ende hören.
Wenn Nora Roberts, dann 'Die Stunde der Schuld', der Plot ist interessant und sehr spannend.

  • Im Schatten des Berges

  • Autor: Gregory David Roberts
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 33 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 474
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 455
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 452

"Shantaram" ist zurück! "Shantaram" hat Millionen Menschen auf der ganzen Welt berührt. Die Geschichte des Australiers Lin, der aus dem Gefängnis ausbrach, in Mumbai untertauchte, als Arzt im Slum arbeitete und um die Liebe seines Lebens kämpfte, geht weiter. Zwei Jahre sind seitdem vergangen. Lin hat einen wichtigen Menschen verloren, den Mafiaboss Khaderbai, den er verehrte wie einen Vater. Seitdem bekämpfen sich die verschiedenen Gangs immer unerbittlicher, und die Gewalt eskaliert.

  • 5 out of 5 stars
  • Atemberaubende Fortsetzung

  • Von Maddie Am hilfreichsten 02.11.2016

Kommt leider nicht an Shantaram heran....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2016

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Anfangs dachte ich, dass 'Im Schatten des Berges' von Gregory Roberts ganauso gut ist wie 'Shantaram'. Aber bei diesem Buch habe ich das Gefühl, dass Roberts krampfhaft versucht hat die Seiten zu füllen um ein ebenso langes Buch wie beim ersten Mal zu schreiben. Ich finde viele Passagen, vor allem im zweiten Teil des Buches, langweilig und erzwungen. Vielleicht ist dehalb die gekürzte Version für diejenigen, die unbedingt wissen möchten, wie es mit Lin weitergeht, empfehlenswerter.
Der Leser sei dabei auf viele sehr philosophische und spirituelle Diskurse gefasst!
Großartig wie beim ersten Mal ist der Leser Jürgen Holdorf!

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Korrekturen

  • Autor: Jonathan Franzen
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 24 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 398
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 372
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 374

Nach fast fünfzig Ehejahren hat Enid Lambert nur ein Ziel: ihre Familie zu einem letzten Weihnachtsfest um sich zu scharen. Alles könnte so schön sein, gemütlich, harmonisch. Doch Parkinson hat ihren Mann Alfred immer fester im Griff, und die drei erwachsenen Kinder durchleben eigene tragikomischen Malaisen. Gary steckt in einer Ehekrise. Chip versucht sich als Autor. Und Denise ist zwar eine Meisterköchin, hat aber in der Liebe kein Glück. Franzen verbindet einzigartig Familien- und Gesellschaftsgeschichte.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein hartes Stück Arbeit für geduldige Hörer

  • Von tjannot Am hilfreichsten 12.01.2015

unglaublich unsympathische Protagonisten

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2014

Was genau hätte man an Die Korrekturen noch verbessern können?

Ich habe selten ein Buch gelesen, in dem die Protagonisten so grauenhaft unsympathisch sind. Alfred und Enid, das extrem konservative Ehepaar: Sie völlig fixiert auf Äußerlichkeiten, wie z.B. den Beruf Arzt für die Söhne (leider nicht eingetreten) oder den Berg von Shrimps auf einer Party von reichen Freunden (erzählt sie mehrfach). Er ist herrschsüchtig und für ihn gehört die Frau an den Herd und hat sonst nicht viel zu melden. Bestraft wird mit Nichtachtung. Der Sohn Garry mit einer völlig verkorksten Ehe, wobei er und auch seine Frau völlig neurotisch sind. Und der sexsüchtige Sohn Chip, der nichts auf die Reihe bekommt. Denise, die Tochter ist noch am ehesten auszuhalten. Am schlimmsten ist die Szene in der Alfred im Traum mit einem (sprechenden) Scheißhaufen (steht wörtlich im Buch) kämpft. Das hat mir jetzt den Rest gegeben.
Ich gebe jetzt im 2. Teil auf. Ich habe noch nie ein Hörbuch nicht zu Ende gehört.Ich finde die Geschichte sowie die Personen einfach nicht mehr zu ertragen. Mir hat dieses Hörbuch definitiv keine Einsichten oder neue Aspekte für das Leben gebracht.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Sascha Rotermund gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Sascha Rothmund ist einfach ein genialer Leser. Ohne ihn hätte ich dieses Hörbuch schon früher aufgegeben.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Sprache und die oft benutzten Metaphern sind wirklich gut. Den Schreibstil als solchen finde ich sehr gut.

11 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich