PROFIL

Maddie

  • 23
  • Rezensionen
  • 113
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 77
  • Bewertungen
  • Julia

  • Autor: Anne Fortier
  • Sprecher: Felicitas Woll, Ken Duken
  • Spieldauer: 9 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 214
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 56
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 55

Ein altes Buch lockt die junge Amerikanerin Julia nach Italien: Es ist die längst vergessene erste Fassung der Romeo-und-Julia-Geschichte...

  • 4 out of 5 stars
  • kann ich gut empfehlen

  • Von Emily Am hilfreichsten 23.04.2010

Leider kaputt gekürzt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2018

Es fällt mir schwer, hier eine Rezension zum eigentlichen Buch abzugeben, denn das englischsprachige Original hat eine Dauer von fast 20 Stunden. Wenn man sprachliche Unterschiede bedenkt, die bei der Übersetzung entstehen, fehlt bei diesem Hörbuch dennoch gut die Hälfte. Und das macht es kaputt. Ich kenne Anne Fortier als gute Autorin, die sehr schöne Charaktere zeichnet und die tolle und gut recherchierte Geschichten schreibt. Das bleibt hier leider total auf der Strecke. Warum kürzt man ein Buch dermaßen? Ich meine: Der Verlag hat das Buch doch schon veröffentlicht, also entschieden, dass es eben in der veröffentlichten Form NICHT zu lang ist?!

Ich für meinen Teil finde es sehr schade. Klar, ich wusste vorher, dass ich ein gekürztes Buch kaufe (die ungekürzte Fassung gibt es nicht auf Deutsch), aber dennoch habe ich mehr erwartet.

Die Sprecher überzeugen absolut, können aber die Verschandelung des Buchs auch nicht mehr retten.

  • Vox

  • Autor: Christina Dalcher
  • Sprecher: Andrea Sawatzki
  • Spieldauer: 9 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 128
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 119
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 119

Ihr könnt uns die Wörter nehmen, aber zum Schweigen bringt ihr uns nicht! Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als einhundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben - das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr. Schon bald jedoch kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmutes, ihrer Träume beraubt.

  • 1 out of 5 stars
  • Großartige Idee leider verschenkt. Setzen, 6.

  • Von donna_limona Am hilfreichsten 04.10.2018

Erschreckende Vision

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.08.2018

Zunächst dachte ich, dass das Szenario, welches hier dargestellt wird, ziemlich realitätsfremd ist. Ein amerikanischer Präsident, der sich von einem Prediger blenden lässt und der Frauen mundtot macht und zurück an den Herd stellt? Na ja. Ziemlich weit hergeholt. Aber so nach und nach fing ich an, dieses Buch mit dem Klassiker "Die Welle" von Morton Rhue zu vergleichen: Ein Zustand, den wir uns nicht (mehr) vorstellen können, wird plötzlich Realität - und das nur, weil genügend Menschen diesen zulassen bzw. wegschauen. Frei nach Edmund Burke: "Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen."
Und mittlerweile finde ich die Thematik richtig gut und teilweise sogar recht aktuell.
Technisch ist das Hörbuch auch sehr gut gemacht. Es bleibt spannend, die fachlich medizinischen Hintergründe scheinen gut recherchiert. Auch die Sprecherin Andrea Sawatzki hat mir sehr gut gefallen.
Mein Schlusswort dazu: Das Buch könnte ein guter Apell sein an alle, die meinen, der Feminismus habe heutzutage ausgedient.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Julian - Königsmord

  • Das Spiel der Könige 4
  • Autor: Rebecca Gablé, Florian Bald
  • Sprecher: Detlef Bierstedt, Nico Holonics, Sina Martens, und andere
  • Spieldauer: 8 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 666
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 627
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 625

Knapp dem Tode entkommen, sitzt Julian verwundet im Tower of London ein. Seines Titels als Earl of Waringham beraubt, steht er vor den Trümmern seiner Existenz. Dann wird auch noch Thomas Devereux, der von Blanche verschmähte Ehemann, zum neuen Earl of Waringham ernannt. Von Julians Ehefrau Janet und seinen Kindern fehlt jegliche Spur. Mit der Verhaftung Julians sind auch sie großen Gefahren ausgesetzt. Doch gerade als alles verloren scheint, erfährt Julians Schicksal eine neuerliche Wende mit dem Besuch von Warwicks Tochter Anne Neville jr. Dies ist der abschließende Teil des Hörspiels basierend auf dem Buch "Das Spiel der Könige" und die Fortsetzung zur Waringham-Hörspielreihe.

  • 3 out of 5 stars
  • Sehr gelungenes Hörspiel, aber...

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 11.06.2018

Hörvergnügen pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2018

Eigentlich sind ALLE Waringham Hörspiele ein Garant für das perfekte Hörerlebnis. So auch dieses: den Hörer erwartet eine tolle Inszenierung und eine spannende Geschichte, vorgetragen von erstklassigen Sprechern.

Hier wird eine tolle Atmosphäre geboten, man taucht ganz tief ab in die Welt des englischen Mittelalters. Die Handlung ist nicht zu blutrünstig, sondern mitreißend und ausdrucksvoll dargestellt. Vordergründig geht es um das englische Königshaus, aber natürlich ist es die Handlung rund um Julian und seine Familie, die diesem Hörspiel seinen Charme verleit. Rebecca Gable versteht es, glaubwürdige Charaktere zu zeichnen und diese zum Leben zu erwecken. Und das so sehr und so gut, dass ich die Wahringhams regelrecht vermisse, sobald sie zu lange weg bleiben - also quasi immer zwischen den jeweiligen Hörspiel-Veröffentlichungen. ;-)

Und obwohl ich eigentlich eher dem SiFi Genre fröne, möchte ich diese historischen Hörbücher (bzw. -Spiele) nicht mehr missen und freue mich auf weitere Fortsetzungen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Boy in a white room

  • Autor: Karl Olsberg
  • Sprecher: Björn Beermann
  • Spieldauer: 6 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 550
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 522
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 523

Ein packender Thriller, in dem nichts ist, wie es zunächst scheint. Auf spannendste Weise spielt Spiegel-Bestsellerautor Karl Olsberg in diesem Jugendbuch mit den Gefahren virtueller Welten und künstlicher Intelligenz und wirft fundamentale philosophische Fragen nach Realität und Identität auf. Spannung bis zum Schluss, mit einem Twist, der den Atem raubt! Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend, philosophisch! Aber schwacher Sprecher

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 01.11.2017

Sehr gut!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2018

Zugegeben - in den ersten 60-90 Minuten war ich etwas enttäuscht. Ich glaubte zu wissen, wo das ganze hinführt und wie die Geschichte enden wird. Aber weit gefehlt! Bis zum Ende wird man von unvorhersehbaren Wendungen überrascht und im Bann gehalten. Klasse - es hat mir sehr gut gefallen und wird bestimmt länger nachhallen.

Ein kleines Manko ist der relativ ungeübte Sprecher. Herr Beermann hat zwar eine sehr angenehme Stimme, und ich glaube mit dieser wäre weitaus mehr zu machen. Aber in diesem Hörbuch... naja - ist er halt nicht so gut. Die Betonung fehlt oder ist gar fehlerhaft, was manchmal ein wenig sinnentfremdend wirkt.

Nichtsdestotrotz: Ein sehr gutes Hörbuch!

  • Die Optimierer

  • Autor: Theresa Hannig
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 9 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 857
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 813
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 813

MEHRFACH PREISGEKRÖNT! Ausgezeichnet mit dem Stefan-Lübbe-Preis 2016 und dem Seraph 2018 für das beste Debüt. Im Jahr 2052 hat sich die Bundesrepublik Europa vom Rest der Welt abgeschottet. Hochentwickelte Roboter sorgen für Wohlstand und Sicherheit in der sogenannten Optimalwohlökonomie. Hier werden alle Bürger von der Agentur für Lebensberatung rund um die Uhr überwacht, um für jeden Einzelnen den perfekten Platz in der Gesellschaft zu finden.

  • 5 out of 5 stars
  • Kommt auf meine Bestenliste!

  • Von Ute Am hilfreichsten 18.06.2018

Interessante Idee...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.05.2018

...aber etwas zu abgefahren. Oder, anders ausgedrückt: mir fehlt hier sozusagen etwas an Handlung. Der Plot ist zwar in sich schlüssig, aber man hätte ihn etwas mehr ausschmücken können. Irgendwie hatte ich während des Hörens das Gefühl, als wäre das eine gekürzte Fassung - also als würde etwas fehlen.

Das Hörbuch ist meiner Meinung nach keine Meister-Science Fiction, aber dennoch eine relativ kurzweilige Geschichte über eine interessante Zukunftsvision. (Ganz am Ende wird es sogar etwas philosophisch!)

Die vier Sterne in meiner Gesamtbewertung sind dem Sprecher zuzuschreiben (sonst wären es drei geworden). Richard Barenberg macht wie immer einen hervorragenden Job.

15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Julian - Königskinder

  • Das Spiel der Könige 2
  • Autor: Rebecca Gablé, Florian Bald
  • Sprecher: Detlef Bierstedt, Nico Holonics, Sina Martens, und andere
  • Spieldauer: 8 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 747
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 712
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 708

Der Kampf zwischen den Häusern Lancaster und York spitzt sich weiter zu. Mit einer vernichtenden Niederlage der Lancastrianer, die auch herbe Rückschläge für Julian mit sich bringt, signalisieren die Yorkisten ihre Machstellung mit dem Einzug nach Westminster. Die entthronte Königin Maguerite ist gezwungen, sich mit Prinz Edouard in den Untergrund abzusetzten. Mit Hilfe von Julians Schwester Blanche, die inzwischen eine gesuchte Verbrecherin ist, und Jasper Tudor versucht sie in Wales eine Armee aufzustellen.

  • 5 out of 5 stars
  • Wie immer der Hammer !

  • Von artur bruch Am hilfreichsten 18.04.2018

Tolle Umsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2018

Auch wenn ich den Original-Roman nicht gelesen (bzw. gehört) habe, finde ich diese Hörspiel-Umsetzung klasse. Es bleibt spannend und lehrreich, man lernt das ein oder andere über die englische Politik des 15. Jahrhunderts-und das in einem sehr unterhaltsamen und spannendem Rahmen. Die Sprecher machen ebenfalls einen super Job. Ganz besonders erwähnenswert finde ich die Kinder, die während der kompletten Sage immer wieder mal auftauchen und einfach nur klasse sind. Ganz großes Lob! Das einzige kleine Manko ist die Länge, bzw. die Kürze des Hörbuchs: Von Rebecca Gablé ist man eigentlich so richtig lange und ausführliche (Hör)Bücher gewohnt, und hin und wieder merkt man das auch in diesem Hörspiel: Anscheinend fehlt hin und wieder ein Stück Handlung - diese wird aber immer dann, wenn es notwendig ist um den Sinn nicht zu entfremden, kurz und knapp vom Sprecher geschildert –also quasi als kurze Inhaltsangabe eingefügt. (Das ist aber nur mein Eindruck, wirklich bestätigen kann ich es nicht, da ich die Originalbücher hier nicht kenne).

Nichts destotrotz möchte kann ich die Waringham-Hörspiele sehr empfehlen, sie liefern nachhaltigen Hörgenuss.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Replay

  • Das zweite Spiel
  • Autor: Ken Grimwood
  • Sprecher: Frank Schaff
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 452
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 421
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 421

Wie wäre es, wenn Sie noch einmal leben könnten? Und noch einmal? Und immer wieder... Ein Traum? Oder ein Alptraum? Mit "Replay" - "Das zweite Spiel" hat Ken Grimwood einen der großen Klassiker der Science-Fiction geschrieben, ein Kultbuch, das bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat und stets aufs Neue zahllose Leser in seinen Bann zieht.

  • 5 out of 5 stars
  • Phantastisch!

  • Von Bertikoks Am hilfreichsten 16.12.2013

Klasse Zufallsfund!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2017

Auf der Suche nach guten SF-Romanen bin ich auf dieses Hörbuch gestoßen. Die Idee dahinter ist für mich weder sehr neu noch sehr originell, aber davon wollte ich mich zunächst nicht abschrecken lassen. Die Rezensionen meiner Vor-Hörer haben mich außerdem neugierig gemacht, deshalb habe ich zugeschlagen. Und was soll ich sagen: Ich habe es nicht bereut und musste unentwegt weiterhören. Zum Science-Fiction Genre im eigentlichen Sinne würde ich dieses Buch jedoch nicht zählen. Es besteht zwar aus einer Menge Fiction, jedoch so gut wie ohne Science. Das ist aber nicht schlimm, es ist sehr gute Unterhaltung und jeder, der das Thema der sich wiederholenden Leben interessant findet, wird auch an diesem Hörbuch seine Freude haben.

Frank Schaff als Sprecher macht seinen Job ebenfalls hervorragend. Die Stimmen der unterschiedlichen Charaktere haben einen Wiedererkennungswert, ohne dass es albern wirkt, wenn Herr Schaff z.B. Frauenreden rezitiert.

Alles in allem ein sehr gelungenes Werk!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Jenseits der Ewigkeit

  • Paradox 2
  • Autor: Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 7 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.576
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.463
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.457

Nach der fehlgeschlagenen Expedition der Helios wachen David und seine Kameraden an einem fernen Ort in einer fernen Zeit wieder auf und erhalten von den Fremden einen gefährlichen Auftrag: Mit einem Nachbau der Helios sollen sie das Universum umrunden. Der Lohn: eine Perspektive für die Menschheit. Doch das All ist ein noch finsterer Ort, als selbst die fremden Intelligenzen vermuteten und am Ende müssen David, Ed, Grace und Wendy am Rande des Universums um ihr Überleben kämpfen.

  • 5 out of 5 stars
  • Auch Teil zwei ist richtig gut

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 15.12.2017

Science Fiction at its best

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2017

Eine sehr gute Umsetzung einer (für mich) neuen Idee. Herr Peterson versteht es, die physikalischen Grundkenntnisse in Kosmologie aufeinander aufzubauen - weswegen es am Anfang für Astronomie-Begeisterte etwas zu trivial zugeht, aber das gibt sich im Laufe des Buches.
Die Reise der Astronauten und ihre Erlebnisse sind spannend erzählt, und diese Spannung hält zum Schluss an - man möchte unbedingt wissen, wo das Ganze hinführt und warum.

Klasse Hörbuch für alle, die sich an neuen und phantastischen Ideen erfreuen!

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die achte Offenbarung

  • Autor: Karl Olsberg
  • Sprecher: Wolfgang Wagner
  • Spieldauer: 11 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 403
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 376
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 372

Dem Historiker Paulus Brenner fällt ein uraltes verschlüsseltes Manuskript aus dem Besitz seiner Familie in die Hände. Doch je mehr er von dem Text dekodiert, desto rätselhafter wird der Inhalt. Denn das Buch sagt mit erstaunlicher Präzision Ereignisse voraus, die zum Zeitpunkt seiner vermuteten Entstehung noch nicht geschehen sind.

  • 4 out of 5 stars
  • Wer hat's erfunden?

  • Von Dr. Seltsam Am hilfreichsten 16.12.2013

Schwache Geschichte, schwache Charaktere

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.08.2017

Die Geschichte ist ziemlich schwach, der SiFi Faktor sehr pseudo-wissenschaftlich. Die Charaktere sind ebenfalls schwach und ohne Tiefe, also ohne wirkliche Persönlichkeit. Alles in allem hätte ich mehr von Olsberg erwartet.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Stunde der Schuld

  • Autor: Nora Roberts
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 16 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.770
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.646
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.637

Die Vergangenheit ruht nie... Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ - denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereist heute als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden.

  • 3 out of 5 stars
  • Künstlich in die Länge gezogen

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 01.06.2017

Was soll das?!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2017

Ich bin richtig verärgert, am meisten über mich selbst. Hätte ich den anderen Rezensionen mehr Beachtung geschenkt, wüsste ich, dass es sich um einen extrem kitschigen "Schöner-Wohnen-& Liebesroman" handelt. Entsetzlich langweilig, da kann auch Frau Steffenhagen als Sprecherin nichts dran ändern. Absoluter Fehlkauf.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich