PROFIL

Dana Schmidt

  • 3
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Spuk unterm Riesenrad

  • Autor: C. U. Wiesner
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 2 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 14
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 14
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 13

Keks und ihre Brüder Umbo und Tammi helfen in den Schulferien ihrem Opa, der Besitzer einer Geisterbahn ist...

  • 5 out of 5 stars
  • Super lustige Geschichte

  • Von Franiel Am hilfreichsten 07.09.2015

Hörerlebnis!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2019

Ich habe mich beim Hören der Geschichte in meinen kleinen Kinderfernsehsessel zurück versetzt gefühlt. Die Reihe " Spuk unterm Riesenrad" lief damals im Kinderfernsehen der DDR in mehreren Teilen.
Ich habe sie innig geliebt, die besonderen Namen der Protagonisten, die magischen Elemente und den Charme des Berliner Dialektes, den man sonst so frech in der alten Republik nicht über den Bildschirm zu hören bekam. Katharina Thalbach muss die Serie damals auch gesehen haben. Nur so ist zu erklären, dass sie mit ihrer Stimme eine so wunderbare Atmosphäre schaffen konnte, die der Vielfalt aller angelegten Charaktere in hohem Maße entsprach. Danke, dass ein Stück Kindheit in meinen Ohren und Gedanken lebendig werden durfte, liebe Katharina Thalbach!

  • Kann weg! Frau Fröhlich räumt auf

  • Autor: Susanne Fröhlich, Constanze Kleis
  • Sprecher: Susanne Fröhlich
  • Spieldauer: 3 Std. und 12 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 76
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 71
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 71

Weniger bringt mehr. Das gilt auch für den Aufwand, den wir Frauen betreiben, um endlich das Leben zu führen, das wir uns wünschen und verdienen. Zum Glück kann man nicht nur Sockenschubladen und Keller ausmisten, sondern auch Kopf, Geist und Seele. In seinem neuen Hörbuch spaziert das Bestseller-Duo Fröhlich und Kleis durch den weiblichen Kosmos und zeigt uns, wo die wahren Ballaststoffe liegen, was weg kann, wovon man sich dringend trennen sollte.

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Tipps

  • Von Verena Am hilfreichsten 29.10.2017

Liebevoll zynisch😅 und gnadenlos ehrlich

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.07.2018

Ich habe bereits alle Bücher, die es von Frau Fröhlich gibt, gehört und erwartete daher nur nette Unterhaltung, die sich in vorangegangene Hörerlebnisse einreiht und nichts wirklich neu Formuliertes beinhaltet. Doch ich wurde überrascht. Für sehr junge Frauen, die ihr Selbstbild noch zu sehr von sozialen Medien abhängig machen, sind die Aussagen der Autorin in Sachen Frauenbild eine viel zu schwere und vom Wortwitz her unverdauliche Kost. Auch Supermuttis, Schönheitsköniginnen und ewig an den Macken von Männern *leidende* Frauen werden den Sinn dieses Buches nicht verstehen können, weil es nicht ihre Sprache spricht. Diejenige, die an diesem Buch Freude hat, ist sprachlich gewandt genug, um zwischen den Zeilen zu hören, die Wahrheit vom Überhöhten unterscheiden kann und auch dann noch lacht, wenn ihr klare und authentische Botschaften ohne Schörkel und Glitzer präsentiert werden.

  • Wie heiß ist das denn? (K)ein Liebes-Roman

  • Autor: Ellen Berg
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 11 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 766
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 717
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 715

Früher war mehr Liebe? Von wegen! Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich wie eh und je - jung, fit, einigermaßen attraktiv -, dann wieder weisen sie die ersten Wechseljahrssymptome unsanft darauf hin, dass ihre romantische Hoch-Zeit womöglich vorüber ist. Nicht zuletzt, dass ihr langjähriger Freund sie wegen einer Jüngeren verlassen hat, macht ihr zu schaffen. Es kommt noch dicker: Sowohl ihre lebenslustige Mutter Rosi, 64, als auch ihre Tochter Mona, 22, tauchen mit neuen Liebhabern auf - beide in Beas Alter. Als ihr dann noch ein wichtiger Auftrag durch die Lappen geht, sieht Bea rot.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach herrlich

  • Von An Nette Am hilfreichsten 17.07.2018

Mehr theatralisch als realistisch

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2018

Ich habe mich auf eine kurzweilige und humorvolle Erzählung gefreut. Das Cover ist witzig, die Geschichte eher überdreht und abgehoben. Die Sprecherin wird sich leider nicht in meine Liste von angenehmen Stimmen einreihen. Zu oft ließ sie die Protagonisten unnötig übertriebene Monologe und Dialoge halten, die keiner Figur etwas wirklich Sympathisches verliehen. Für Freunde von Midlife-Crisis-Charme, Buddha-Esoterik und Selbstfindungssorgen aber sicher hörenswert.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich