PROFIL

Gypsysoul

  • 7
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Die Chemie des Todes

  • David Hunter 1
  • Autor: Simon Beckett
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 10 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.752
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.007
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.000

Mit Hilfe der Forensik die Geheimnisse der Toten lüften: In "Die Chemie des Todes" erzählt Thriller-Star Simon Beckett die Geschichte des begnadeten Londoner Gerichtsmediziners und Forensikers David Hunter, der sich nach dem Tod seiner Familie als Landarzt zurückgezogen hat.

  • 4 out of 5 stars
  • Ganz großer Krimi!

  • Von Joao Am hilfreichsten 19.08.2012

Spannung bis zum Schluß und unerwartete Wendung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2019

Die Geschichte ist durch und durch dunkel, was ein Abgrund von Elend.

Zum Sprecher habe ich einige Gedanken, Herr Steck: "geratewohl" jetzt ernsthaft? Und wie wäre es ein "ä" nicht wie ein "e" auszusprechen? Auf der Plusseite, die dramatische Vorleseweise hat mich total mitgerissen, das war echt toll!

  • Kleine Feuer überall

  • Autor: Celeste Ng
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 11 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 308
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 286
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 287

Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Bis zu diesem Tag hat sie ein Vorzeigeleben geführt in Shaker Heights, einem wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie der Alltag seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die Lokalzeitung, die vier halbwüchsigen Kinder sind bis auf das jüngste, Isabel, wohlgeraten. Doch jetzt brennt ihr Haus.

  • 5 out of 5 stars
  • Intensives, mitreissendes Familienprotrait

  • Von Julie Am hilfreichsten 06.06.2018

Hat mir gut gefallen!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2018

Im Gegenteil zu ihrem anderen Buch hat mir dieses Buch ausgesprochen gut gefallen. Die Geschichte hat durchaus zum Nachdenken und Weiterdenken angeregt.

  • Alles Licht, das wir nicht sehen

  • Autor: Anthony Doerr
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 16 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.427
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.354
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.350

Saint-Malo 1944: Marie-Laure, ein junges, blindes Mädchen, ist mit ihrem Vater, der am "Muséum National d'Histoire Naturelle" arbeitet, aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer geflohen. Einst hatte er ihr ein Modell der Pariser Nachbarschaft gebastelt, damit sie sich besser zurechtfinden kann. Nun ist in einem Modell Saint-Malos, der vielleicht kostbarste Schatz aus dem Museum versteckt, den auch die Nazis jagen.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Musik der Worte

  • Von Udolix Am hilfreichsten 15.01.2015

Herrlich!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2018

Zuerst war ich ein wenig unsicher, denn ich dachte mir, wieder so ein Kriegsbuch. Oh, aber wie wurde ich überrascht und bin so froh durchgehalten zu haben. Ein herrliche Geschichte, die ich von Anfang bis Ende genoss!

  • Mädchen aus dem Moor

  • Autor: S. K. Tremayne
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 11 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 560
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 529
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 526

Kath und Mark Redway leben bescheiden, aber zufrieden mit ihrer neunjährigen Tochter Lyla auf dem Dartmoor. Für Kath bricht daher eine Welt zusammen, als sie eines Tages nach einem Autounfall aus der Ohnmacht erwacht und man ihr sagt, sie habe einen Selbstmordversuch begangen. Der Unfall und auch schon die vorangegangene Woche sind aus ihrer Erinnerung verschwunden - bis mysteriöse Flashbacks sie zu quälen beginnen. Da ist das Gesicht ihres Mannes, der sie bedroht...oder ist es das ihres Bruders? Da ist das legendäre Grab der Selbstmörderin Kitty Jay auf dem Dartmoor - was hat es mit ihr und ihrer Mutter zu tun?

  • 4 out of 5 stars
  • Gänsehaut...

  • Von Julie Am hilfreichsten 06.09.2018

Die Spannung war das Einzige

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2018

was mich veranlasste das Buch komplett zu hören. Die Sprecherin hat ausgezeichnet gelesen, gerne höre ich sie noch öfter. Die Geschichte selbst lässt sehr zu wünschen übrig. Mir erschien alles arg an den Haaren herbei gezogen und so dunkel. Bedauerlicherweise wurden viele Ereignisse ständig in Wiederholung erwähnt. Die Selbstbeschuldigung der weiblichen Hauptfigur, anstatt etwas an ihrer Situation zu ändern, ging mir ziemlich auf die Nerven. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Autorin beabsichtigte uns über das Asperger's Syndrom zu belehren, anders ist diese ständige Beschreibung des Verhaltens der Tochter nicht zu erklären. Das Ende ist so öde und flach, dass ich bedauere so viele Stunden mit diesem Buch verbracht zu haben.

  • Die vierzig Geheimnisse der Liebe

  • Autor: Elif Shafak
  • Sprecher: Ann Vielhaben
  • Spieldauer: 12 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 293
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 269
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 272

Ella ist vierzig Jahre alt, hat einen Ehemann, drei Kinder im Teenageralter und ein schönes Zuhause in einer amerikanischen Kleinstadt. Eigentlich sollte sie glücklich sein, in ihrem Herzen breitet sich aber eine Leere aus, die früher von Liebe gefüllt war. Als Gutachterin für eine Literaturagentur taucht sie tief in einen Roman über den Sufi-Dichter und Mystiker Rumi und die vierzig ewigen, geheimnisvollen Regeln der Liebe ein.

  • 5 out of 5 stars
  • Etwas für das Herz und den Alltag!

  • Von Hildegard Am hilfreichsten 24.12.2016

Faszinierende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2018

Obwohl manchmal etwas langatmig, dennoch fesselnd. Um mich an die 40 Geheimnisse zu erinnern, muss ich das Buch nochmals hören, aber das gerne.

  • Möge die Stunde kommen

  • Die Clifton-Saga 6
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 14 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.287
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.204
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.187

Für die Cliftons und Barringtons, die seit Jahrzehnten schicksalhaft verbunden sind, beginnt eine dramatische Zeit. Giles Barrington muss sich zwischen der Karriere als Politiker und seiner großen Liebe entscheiden, während für Emma und Harry Clifton eine Welt zusammenbricht, als sie einen Selbstmordbrief entdecken. Für beide Familien.

  • 5 out of 5 stars
  • spannend, intrigant, spionierend

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 20.09.2017

Naja

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2017

Liegt es daran, dass sich die Geschichte jetzt in meiner Vergangenheit abgespielt? Auf jeden Fall lässt diese Folge schwer zu wünschen übrig: diese ganze Entwicklung mit Sebastian ist so schnulzig, wie über haupt diese Probleme der gehobenen Gesellschaft in der wir uns mittlerweile in dieser Geschichte bewegen. Nein danke, ich werde mir schwer über legen, die nächste Folge zu hören.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gefrorener Schrei

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Nina Petri
  • Spieldauer: 22 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 714
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 664
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 667

Aislinn Murray ist jung, hübsch und liegt tot in ihrem Haus, der Tisch ist für ein romantisches Abendessen gedeckt. Eindeutig wieder so eine Beziehungstat, denkt die Polizei. Doch bald stoßen die Detectives Antoinette Conway und Stephen Moran auf Ungereimtheiten. Und es wird immer offensichtlicher, dass jemand in der Mordkommission ihre Arbeit behindert. Weil sich Antoinette mit ihrer toughen Art Feinde gemacht hat?

  • 4 out of 5 stars
  • Ermittler in Echtzeit

  • Von Udolix Am hilfreichsten 12.01.2017

Meine erste Erfahrung mit Tana French

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Gefrorener Schrei gefallen?

Die durchgehende Spannung, bis zum Ende. Dadurch, dass es keine Kapitel gab, war es äußerst schwierig eine Pause einzulegen.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Obwohl die Detektive der Lösung immer sehr nahe waren, wurde die Spannung mit der tatsächlichen Auflösung aufrechterhalten. Die Zweifel, nicht nur am Selbst, sondern auch wem zu vertrauen ist und nicht. Dass die Spannung nicht mit grausamen Beschreibungen untermalt wurde.

Wie hat Ihnen Nina Petri als Sprecher gefallen? Warum?

Angenehme Stimme, Aussprache klar und gut artikuliert, auch die "irischen" Namen.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ja, angespannt und vergaß zu atmen, was mich zum Lachen brachte.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn Sie andauernde Spannung und Nervenkitzel und Detektivgeschichten mögen, das bietet es. Der Titel ist absolut irreführend, m. E.