PROFIL

Seven of Nine

  • 3
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen

eines meiner absoluten lieblingsbücher als tolles

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.08.2015

Hörbuch. haffner erzählt vom Ausklang des ersten Weltkrieges über die chaotische Zeit der Weimarer Republik hin zu den ersten Jahren des dritten reiches. Er tut dies mit Charme, Melancholie und erstaunlicher Klarsicht. wunderbares, kluges Buch!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Klasse

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2015

Serdars hörenswertestes Programm. Saulustig und ernst, klug und durchgedreht. Er nimmt alle aufs Korn, die es verdienen und beobachtet sein Publikum dabei genau..

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Nichts erwartet..

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2014

Was hat Ihnen am allerbesten an Shakespeares ruhelose Welt gefallen?

aber viel bekommen.

MacGregor gelingt das überraschende Kunststück, durch den Aufgriff von verschiedenen Objekten einer längst versunkene Welt des Tudor-Zeitalters wieder Leben einzuhauchen. Es geht weniger um Shakespeare selbst als um die Welt, die ihn umgab.

Anhand von diversen Objekten erklärt entspinnt sich ein aufregendes und unruhiges Zeitalter, in dem die Machtverhältnisse sehr fragil waren. Religionen zur Frage von Leben und Tod gerieten. Und viel abhing von der Person, die jeweils Thron und Zepter beanspruchte.

Was in diesen Wirren ein mobiles Set an sakralen Gegenständen für Katholiken, ein simpler Globus, eine Gabel oder was bestimmte Aussprüche im Kontext der Zeit bedeuteten, versteht man eigentlich erst wirklich, wenn man sich die damalige Welt vorzustellen versucht. Mercutios berühmter Fluch (a plague a' both your houses!) hatte für das damalige Publikum einen sicher schmerzhafteren und unheilvolleren Klang als er dies heute haben könnte. Ein Globus stellvertretend für die beginnende Expansion europäischer Mächte und eine Münze als Propagandastück, mit der man Salz in die Wunden militärischer Gegner zu streuen versuchte.

Empört war ich nur an einer Stelle.. als das Hörbuch zu Ende war. ;-)

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich