PROFIL

Dan-San

  • 19
  • Rezensionen
  • 230
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 488
  • Bewertungen

Schöne und unbekannte Märchen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.09.2019

Toll, weil abwechslungsreich. Zum Glück auch in heutiger Sprache gelesen im Gegensatz zu den ebenfalls schönen aber für kleine Kinder schwer zu verstehenden Hörbüchern der Gebrüder Grimm. Allerdings fehlt hier noch die Kapitelbeschriftung bei der Kapitelauswahl, das sollte bei Hörbüchern künftig Standard sein.

2 Leute fanden das hilfreich

Tolle Sammlung, aber.....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.09.2019

.....bringt das meiner 4jährige Tochter leider wenig, da die Sammlung in sehr altmodischem Deutsch vorgetragen wird, dass den Ertählfluss deutlich stört. Selbst als Erwachsenem liegt mir die mühsame Originalsprache eher schwer in den Ohren.

Eine Ode an das Leben - ein Weckruf an uns.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2019

Wundervoll - ich kann es nach dem dritten Durchhören innerhalb von 6 Monaten kaum in Worte fassen - so belebt und gleichzeitig dankbar und inspiriert bin ich. Danke für dieses fantastische Buch! Herrn Altmanns Geschichten wirken wie regelmäßig verabreichte Medizin.
Sensationell rütteln Sie uns Menschen zum täglichen Leben, zum täglichen Abenteuer auf - in Herrn Altmanns Büchern pulsiert das Leben. Wenn er sie noch dazu selbst vorträgt, spürt man es umso deutlicher.
Herr Altmann bringt seine Begegnungen und Beobachtungen mit so viel geistreicher Wortkunst zum Ausdruck, dass es eine Freue ist, zuzuhören.
Auf jeder Seite bzw. in jeder Hörminute findet sich mindestens ein Weckruf an uns alle. Seine Arbeit wirkt tatsächlich lebensweisend, da er einer der wenigen ist, die tatsächlich vorleben, wie Leben mit allen Sinnen, abseits der Normschablonen oder der üblichen Zufluchten gehen kann.
Wundervoll passend auch die musikalische Begleitung.
Ich hoffe sehnlichst auf weitere Vertonungen von Herrn Altmanns Büchern - bis dahin werde ich dieses Buch 10x gehört haben.

Herrrrrlich! Super Umsetzung!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2019

Toll gemacht!!! Die Story gibt's ja so oder so ähnlich schon seit mehreren Jahrzehnten bei der Augsburger Pupprnkiste - die neue Unsetzung ist fantastisch und sehr interessant gelungen. Super Sprecher - jeder mit seinem eigene Akzent, geile Musik (vor allem die an Sergio Leone erinnernde Western-Melodie liebe ich) und eine sehr, sehr, sehr humorvolle Story. Das in einem Hörbuch so rüberzubringen ist ja schon eine Kunst, wie hier wunderbar gezeigt wird. Ich geh schon auf die 40 zu, aber mir hats sehr viel Spass gemacht - wie im übrigen schon auch Teil 1. Geniale Idee übrigens, wie die Charaktere krampfhaft versuchen, andere Dialelkte zu imitieren. Das war mit Sicherheit einer der Höhepunkte der 2. Staffel. Das Bonusmaterial zum Schluss war noch mal sehr interessant. Ein kleiner Verbesserungspunkt an das Produktionsteam: Bei den spanischen bzw. italienischen Texte sind manchmal für den Zusammenhang nicht ganz richtige Wörter im Einsatz - das sollten dann noch mal Profis gegenchecken. Ansonsten aber toph och zehn. Bitte gerne eine weitere Staffel.

4 Leute fanden das hilfreich

Noch besser als der erste Teil

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2019

Der Hammer!
Während ich noch zweifelte, was nach dem richtig guten ersten Teil noch kommen kann, wurde ich von Anfang an in die Geschichte gesogen - fast von Beginn an kommt nun bei der Fortsetzung echtes Horrorfeeling auf, welches sich bei mir im ersten Teil erst am Schluss mit der Geschichte zu Hyronimus einstellte - fast nahtlos geht es jetzt in dieser bedrohlich-unheimlichen Stimmung weiter. Während der erste Teil noch mehr Bekanntes aus Heitz' Welt enthält (Wandler, Leipzig) und für mich dadurch spannend aber nicht gruselig war, wird es nun richtig horrormäßig und mit neuen Elementen einen Gang hochgeschaltet im Kabinett des Unheimlichen - mehr sei hier nicht verraten.
Charakteristisch für Heitz' Werke: viele seiner Geschichten verweben neue und bereits bekannte Charaktere sowie Wesen und Orte miteinander. Damit entsteht das Feeling einer eigenen zusammenhängenden Welt, in der man sich schon auskennt, was richtig cool ist.
Extrem cool finde ich in diesem Werk die Idee mit den Spiegeln, wie in Teil 1 die Idee mit den Henkersfamilien. Heitz schafft es, historische Tatsachen und Legenden spannend aufzubereiten und mit richtig spannenden Fantasy-Handlungen zu verstärken. Sensationell! Ich kenne keinen Autor, der vergleichbar vielseitig im Fantasy-Genre unterwegs ist. Ich freue mich schon auf Heitz' nächste Erscheinungen.
Eine kleine Luxuskritik am Meister: Muss es denn in jeder Urban-Fantasy-Story IMMER wieder Leipzig sein? Es gibt noch unzählige andere historisch spannende Städte in Deutschland und Europa. Das würde neue Handlungen noch interessanter und vielschichtiger machen.
Fazit:
Super Sprecherensemble, sehr glaubwürdig gespielt, klasse produziert, richtig spannende Story mit Gänsehautfeeling, gespickt mit viel interessantem Geschichtswissen. Auf alle Fälle lohnenswert investiertes Geld. Mein Top-Hörbuch 2019! Ein Hoch auf alle, die hier mitgewirkt haben!
Übrigens: Markus Heitz schreibt auf seiner Website, dass ein dritter Teil schon im Entstehen ist! Danke, Markus Heitz!!!

43 Leute fanden das hilfreich

Laaaangweilig!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2019

Kreuzigt mich, aber ich kann den Hype absolut nicht nachvollziehen. Die Sprecher sind nett, Musikuntermalung insgesamt viel zu viel. Öder unemotionaler Erzählstil, null echte Spannung, typische Novelahandlung, Beziehungskisten..... wundert mich nicht, dass es eher das weibliche Publikum anspricht, mein Ding war vielmehr z.B. "Der Angstmann" - zwischen den beiden Erzählungen liegen Welten. Ich fahre sehr viel im Auto und dachte, ich schlafe mit der Erzählung jeden Augenblick ein.....

4 Leute fanden das hilfreich

Theoretiker

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.02.2019

Sorry, aber ich habe hier nur viel theoretisches Blabla, jedoch wenig Praxiswissen mitnehmen können, wie man z.B. Konflikte mit überheblichen, dominanten, unbequemen Zeitgenossen im Businesssalltag im leistungsgetriebenen Umfeld besser entschärfen kann. Aussagen wie "Jede neue Erfindung fängt mit einem Konflikt an" sind im Hau-Drauf-Tagesgeschäft vieler Organidationen zu nichts zu gebrauchen, auch wenn die Aussage richtig sein mag. Der Titel hält für mich nicht, was er verspricht.

1 Person fand das hilfreich

Inhalt ok - Ton sehr schlechter Telefonmitschnitt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2019

Ich mag die Sales Up Calls, weil sie sehr hilfreich sind - aber diesmal war der Weg zur Liveaufnahme anscheinend zu weit. Stattdessen hört man Herrn Heinrich wie üblich am Studiomikrofon, Frau Grieger-Langer aber nur am Telefon, offenbar über Freisprechtaste ans Mikrofon gehalten, gelegentlich gestört von lauten Geräuschen wie Klacken, Bewegungen etc. wie man sie von Freisprechtelefonaten kennt. Beim ersten Sales Up Call von 2014 kam die Dame durch die viel bessere Aufnahme auch gleich viel sympathischer und wärmer rüber.
Fazit: Sehr schlechter Ton, inhaltlich war diesmal auch wenig Neues dabei, was ich ernsthaft fürs daily Kundenbusiness im Vertrieb mitnehmen konnte. Sorry. Bitte keine Telefonmitschnitte mehr, Herr Heinrich! Ansonsten - danke für diese sehr nützliche Interviewreihe.

1 Person fand das hilfreich

6 Sterne - sensationell gut!!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Unter den vielen Hörspielen bei Audible ist dieses mit Sicherheit eines der bisher besten! Die historische Atmosphäre wurde vor allem mit den ständigen Bomberalarmen beklemmend realistisch umgesetzt. Zeitgeschichte, sächselnde Charaktere und die lokale Geographie ziehen die Zuhörer noch detailgetreuer ins Geschehen. Hut ab vor dem Produktionsteam, das diese an sich schon spannende Geschichte grandios umgesetzt hat! Ich höre das Meisterwerk gerade zum zweiten Mal in Folge, so gut hat mir die Umsetzung gefallen. Wer übrigens ein ähnlich beklemmended Hörspiel aus dem 2.Weltkrieg sucht, dem sei auch noch "Das Boot" in der Hörspielfassung ans Herz gelegt.

32 Leute fanden das hilfreich

Inhalt hilfreich, als zähe Geschichte verpackt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.08.2018

Naja, der Inhalt ist sehr gut, allerdings sagt mir die Verpackung als fiktive Geschichte gar nicht z.u.