PROFIL

Stefan v.Madeyski

  • 11
  • Rezensionen
  • 36
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 23
  • Bewertungen

fantastisch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2012

ein eindringlicher kleiner Roman, der berührt. Sensationell gelesen, die 58min kamen mir wie 5 min vor, schade, dass es so schnell zu Ende war.

toll!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2012

... obwohl ich noch nicht einmal die Hälfte gehört habe, zieht mich Charles Brauer mit seiner angenehmen Stimme in den Bann. Jede Geschichte ist ein Roman für sich..

Die eiskalte Jahreszeit der Liebe Titelbild

atmosphärisch toll

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.10.2012

ein wirklich tolles Buch - vor allem aufgrund des Sprechers Philipp Moog! Ich bin so neugierig auf Moskau geworden...

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah Titelbild

hach, Murakami...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2009

Einfach bezaubernd, dieses Hörbuch! Seitdem ich es gehört habe, bin ich süchtig nach Kurzgeschichten. Wirklich zu empfehlen und ein toller Einstieg in die Murakami-Sucht!

Vierzig Rosen Titelbild

Sensationell

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.12.2008

ein gro?es Buch von einem gro?en Sprecher gro?artig gelesen. h?rgenuss pur.

einfach nur toll

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.09.2008

Ich kann dieses außergewöhnliche Buch nur jedem ans Herz legen, der folgende Ansprüche an ein Hörbuch hat: intelligente Literatur, Spannung, Liebe, Realitätsnähe, toller Sprecher. Wer nur kann ein ähnliches Hörbuch empfehlen, denn wenn dieses zu Ende ist bleibt man traurig zurück...

Maigret als möblierter Herr Titelbild

Gert Heidenreich

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2008

Wieder einmal hat mich die Stimme von Gert Heidenreich in Ihren Bann gezogen. Auch wenn ich die Story mäßig spannend und das Ende etwas enttäuschend fand, so tauchte ich doch unvermittelt in die Welt von Monsieur Maigret ein und atmete französische Luft. Ich kann dieses Hörbuch denjenigen empfehlen, die keinen allzu großen Wert auf Spannung legen sondern denen die Stimmung, die Sprache des Autors und die Sprachkunst des Sprechers wichtiger ist.

Chéri (Brigitte Hörbuch-Edition 2006/1) Titelbild

Leckerbissen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2008

Erneut ein wahrer Leckerbissen für Hörbuchfreunde. Nachdem ich durch Zufall bereits "Eifersucht" von Colette gehört habe und mich langsam in die Welt der Autorin hineingefunden habe, musste ich unbedingt sofort noch eines von ihr hören und habe mich trotz relativ schlechter Bewertung eines anderen Hörers an dieses Buch gehört. Natürlich ist Hannelore Elsner wie geschaffen, dieses Buch mit ihrer erotischen Stimme zu lesen. Ihr nimmt man eine Identifikation mit der Hauptfigur Lea mühelos ab. In einem Rutsch habe ich das Buch genossen und bin traurig, dass es nicht noch eines gibt... Fazit: 5 Sterne ohne wenn und aber!

Sensationell!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2008

Dieses Hörbuch bekommt von mir 5 Sterne, denn es ist das erste Mal, dass mich Kurzgeschichten nicht ratlos machen sondern einfach nur begeistern! Und zu Boris Aljinovic muss man, glaube ich, nichts mehr sagen. Mein absoluter Lieblingssprecher! Ich habe das Buch in fast einem Rutsch gehört.

super spannend

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2008

Ein absolutes Hörerlebnis! Spannend, gut gelesen, überraschender Schluss. Es war so wie es sein muss: Als das Buch zu Ende war, bin ich sofort an den Computer gestürmt und habe ein neues Hörbuch gekauft, in der Hoffnung, dass es auch nur annähernd so gut ist wie dieses!