PROFIL

christina

  • 11
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 152
  • Bewertungen

Laaaaangweilig!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.10.2019

Ich habe mich fast bis ans Ende des Hörbuchs gekämpft aber dann doch aufgegeben. Selten langweilige Geschichte und die jammernde Intonation der Sprecherin ist kaum auszuhalten.
Nicht zu empfehlen!

Langweilig!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2019

Unmöglich in die Länge gezogene, sich dauernd wiederholende Geschichte. Die jammernde Intonation der Sprecherin ist irgendwann kaum auszuhalten.
Keine Empfehlung!

Langweilig, verworren, schlecht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2019

Unsympatische Charaktere, unglaubwürdige Geschichte. Ich habe mich nur dank der, zugegebenermassen, guten Sprecherin durch das Hörbuch gequält.

Under The Dome

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2016

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Die Arena für besser als das Buch?

Definitiv! Das Buch hatte ich nach wenigen Kapiteln zur Seite gelegt. Es vermochte nicht zu überzeugen. David Nathan zuzuhören, ist jedoch ein Genuss. Sogar das Telefonbuch würde bei ihm zum Meisterwerk.

Was würden Sie an der Handlung ändern, um das Hörbuch für Sie unterhaltsamer zu machen?

Die Fernsehadaptation des Buches ist um Längen spannender. Die Serie war auch der Auslöser, dass ich es mit dem Hörbuch nochmals versuchte. Das Buch hat Längen, die Figuren überzeugen nicht ganz. Die Auflösung ist nicht wirklich nachvollziebar oder schlüssig. Erinnert mich auch stark an das Ende von "Revival".

Hat Ihnen David Nathan an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Er bringt Leben in die Story. Nathan ist einfach grossartig!

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Nein, dafür ist es zu lang! ;-)

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn man King mag wird man durchaus Freude am Buch haben.. Aber er hat sicherlich Besseres geschrieben.

Die Strasse der Ahnungslosen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2016

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

*Achtung Spoiler*Die Grundidee des Romans wäre eigentlich nicht schlecht, leider sind die Verhaltensweisen und Reaktionen der Figuren total überspitzt und unrealistisch. Eine Ü40-jährige, die eine Affäre mit einem 16-jährigen beginnt, diese über 2 Jahre aufrecht erhält und dabei Rollenspielchen à la Lehrer/Schülerin spielt? Echt? Eine frisch geschiedene Frau, die anscheinend gar nicht realisiert, wie ihr ein Nachbar nachsteigt, mit 100 SMS am Tag und "rein zufällige" Treffen tag-täglich? Wirklich? Ein, laut Beschreibung, "weird" aussehender und sich verhaltender 18-jähriger, dem aber alle Frauen (junge wie ältere) verfallen und dauernd Sex mit ihm wollen?? Da sind die Fantasien des Autors regelrecht mit ihm durchgegangen... Ernst nehmen kann man das ganze wirklich nicht.

Was würden Sie an der Handlung ändern, um das Hörbuch für Sie unterhaltsamer zu machen?

Realistisch handelnde Figuren wären glaubwürdiger und dadurch wäre der Roman auch wirklich spannender.

Was genau mochten Sie an der Sprecherleistung? Was hat Ihnen nicht gefallen?

Sehr amerikanisch halt. Die Frauenstimmen wirken des Öfteren dümmlich, was mit der Zeit zu Nerven anfängt.

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Savage Lane wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Bitte nicht!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Was eine wirklich gute Geschichte sein könnte, wirkt einfach nur noch lächerlich. Schade!

Ein Klassiker

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2016

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von The Mists of Avalon besonders unterhaltsam gemacht?

"The Mists of Avalon" ist seit jeher eines meiner Lieblingsbücher. Es diesmal vertont geniessen zu können, war ein wunderbares Erlebnis. Nicht zuletzt dank der herausragenden Leistung von Davina Porter.

Welches andere Buch würden Sie mit The Mists of Avalon vergleichen? Warum?

Die "Outlander" Bücher, auch von Davina Porter gelesen.

Wie hat Ihnen Davina Porter als Sprecher gefallen? Warum?

Sie ist sehr gut. Jede Figur bekommt eine eigene Sprache und den passenden Dialekt. Die Stimme und Intonation sind sehr angenehm.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Nein, denn ich kannte die Geschichte ja bereits. Dennoch lässt dieses Buch niemanden ungerührt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es hat gewisse Längen aber es lohnt sich durchzuhalten!

5 Leute fanden das hilfreich

The Ultimate Harry Potter and Philosophy Titelbild

Der Inhalt genial, die Sprecherin eine Zumutung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2016

Leider, leider, leider habe ich mich durch dieses Hörbuch quälen müssen. So gut und interessant der Inhalt auch ist, die monotone, roboterhafte Intonation der Sprecherin ist nahezu unerträglich.
Ich rate dazu, das Buch zu kaufen und es selber zu lesen!

3 Leute fanden das hilfreich

Unglaubwürdig...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.02.2016

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Für diejenigen, die verworrene und unglaubwürdige Thriller mögen und sich nicht von unsympathischen "Helden" abschrecken lassen.Die Gewalt im Buch ist bisweilen drastisch, das muss man mögen.

Würden Sie sich wieder etwas von Stuart MacBride anhören?

Bin mir da nicht so sicher. Allerdings scheinen seine weiteren Bücher, laut Rezensionen, um einiges besser zu sein.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Ian Hanmore versuchen?

Ich LIEBE den schottischen Akzent, allerdings mag ich Hanmores Stimme nicht besonders. Abgesehen davon, habe ich immer das Bild von Pyat Pree (Figur, die er in Game of Thrones spielt) vor meinem inneren Auge, wenn ich seine Stimme höre, was irgendwie verwirrend ist.

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

All die Szenen in denen Ash Henderson irgendjemanden zu Brei schlägt (kommt öfters vor...).

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Vielleicht sollte man Stuart MacBride schon kennen? Dann wüsste man eher, worauf man sich einlässt.

Not that interesting...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.01.2016

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Meg Wolitzer und/oder Jen Tullock versuchen?

Wahrscheinlich nicht. Dazu hat mich die Geschichte zu wenig gepackt. Die Sprecherin schien atemlos (und sehr amerikanisch) durch die Story zu hetzen. Irgendwie bin ich nicht mit ihr warm geworden.

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Am ehesten einen guten Psychothriller :-)

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Jen Tullock versuchen?

Eher nicht, siehe oben.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Langeweile? Die Charaktere bleiben unausgegoren, deren Handlungen vorhersehbar. Eben so gar nicht interessant. Man wartet vergeblich auf irgendein Ereignis ( einen Spannungsbogen), welches doch nie eintrifft. Stattdessen verfolgt man die Lebensgeschichte von 6 sehr eindimensionalen Figuren, die nie über sich selbst hinaus zu wachsen scheinen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Eindimensional. Die Beschreibung verspricht mehr als das Buch halten kann. Schade, denn aus dem Stoff hätte man viel machen können.

1 Person fand das hilfreich

Gute Unterhaltung mit britischem Flair

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2016

Auf welchen Platz würden Sie Normal auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

gutes Mittelfeld

Welcher Moment von Normal ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Kein bestimmter. Der ganze Ablauf des Buches/ der Geschichte (oder zumindest der Art, wie das Buch gelesen wird) ist zügig. Da bleibt kaum Zeit sich eine einzelne Szene einzuprägen.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Dito oben

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

"The New British American Psycho"

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Der Sprecher liest schnell und man sollte des Englischen schon mächtig sein, um auch die Zwischentöne (Idiome usw.) verstehen zu können.
Liebhaber der gepfegten( britischen) Englischen Sprache kommen hier voll auf Ihre Kosten, sofern sie Thriller mit einem Schuss Humor mögen.