PROFIL

Ulrich Bendler

  • 11
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Die Brückenbauer

  • Die Brückenbauer 1
  • Autor: Jan Guillou
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 21 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.324
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.169
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.165

Packend, atmosphärisch, farbenprächtig - das große Jahrhundertabenteuer. Als ihr Vater vom Fischfang nicht zurückkehrt, werden Lauritz, Oscar und Sverre zu Halbwaisen. Sie sind noch Kinder, trotzdem schickt ihre Mutter sie zu einer Lehre fort in die Stadt. Die drei Jungen nehmen ihr Schicksal klaglos an. Mehr noch: Begierig und gelehrig saugen sie das Wissen in sich auf. Zwanzig Jahre später beenden sie ihr Studium mit Auszeichnung.

  • 4 out of 5 stars
  • Interessante Erzählung, ungewöhnliche Perspektive

  • Von Buechereule2 Am hilfreichsten 01.03.2016

Toller Geschichtsabriss<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2018

Sehr spannende und detaillierte historische Einblicke in Deutsch Afrika. Interessante Informationen über norwegische Arbeits- und Lebensverhältnisse.

  • Die Karte (Das Blausteintuch 2)

  • Autor: Serotonin
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 18 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 306
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 290
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 285

"Heinrich ist unsere Chance, die Karte aus der Bibliothek des Richters doch noch zu finden!", überrascht Karge seinen Gefährten Anselmo eines Abends, als er in Paris den Infanten Heinrich von Portugal kennenlernt. Die beiden Freunde sind dem Zorn der Obrigkeit Venedigs gerade eben nur mit Glück entkommen, doch sie haben alles verloren und ihr früheres Leben hinter sich lassen müssen. Auf ihrer Flucht machen sie die Bekanntschaft einer fahrenden Theatergruppe, der sie sich anschließen.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Fortsetzung!

  • Von Leuchtestern Am hilfreichsten 28.02.2018

Tolle Reise ins Mittelalter

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.08.2018

Eine fesselnde Geschichte, die einen auf eine viel zu schnell endete Reise mitnimmt. Ich warte schon sehnsüchtig auf den dritten Teil. Danke

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Blausteintuch (Das Blausteintuch 1): Ein Renaissance-Roadmovie

  • Autor: Serotonin
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 16 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 828
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 790
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 788

Dieses Buch ist eine Odyssee, ein Abenteuerroman, eine mittelalterliche Saga und ein Renaissance-Roadmovie, es erzählt die gefahrvolle Reise des Carlos Karge Dinarese, die vom Balkan über das Osmanische Reich bis nach Venedig führt.Spätmittelalter in Rumelien, Schlachtfeld der osmanischen Invasion gen Westen, Heere und Kulturen prallen aufeinander. Karge, ein Bauernsohn und Außenseiter, fällt eines Tages der "Knabenlese" zum Opfer und wird aus seiner Heimat gen Osten verschleppt. Doch das Unglück entpuppt sich als Segen, denn für Karge beginnt eine Reise in ein gänzlich anderes Leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Bestes Hörbuch seit geraumer Zeit

  • Von khormoran1982 Am hilfreichsten 26.08.2016

Sehr informativ

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2018

zeichnet ein wahrheitsgetreues Bild von den damaligen Zuständen ,Geschehnissen und den Verhältnissen unter denen die Menschen damals leben mußten . Spannend und realistische Darstellung der damaligen politischen und zwischenmenschlichen Beziehungen.b

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Buchmalerin

  • Autor: Beate Sauer
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 16 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 309
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 290
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 289

Im Westen des Deutschen Reiches zu Beginn des Jahres 1235 n. Chr.: Der Machtkampf zwischen Papst Gregor IX. und Kaiser Friedrich II. bestimmt das Schicksal Donatas, einer jungen Buchmalerin. Seit vier Jahren vor der Inquisition auf der Flucht, beobachtet sie einen Mord und wird damit zur Schlüsselfigur in dem perfiden Ränkespiel des Kardinals Enzio von Trient. Ein intriganter Kardinal, eine junge Buchmalerin und ein kaiserlicher Kundschafter liefern sich ein packendes Katz-und-Maus-Spiel.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbar

  • Von Doris Am hilfreichsten 20.07.2018

Phantastisch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.07.2018

Hat ein sehr interessanten Einblick
in das Leben des Mittelalters gegeben. Gut skizzierte Rolle der Frauen, des Adels usw.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen

  • Autor: Yuval Noah Harari
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 17 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.292
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.992
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.983

Über das letzte Jahrhundert hinweg hat sich die Menschheit Hunger, Seuchen und Kriegen erfolgreich gestellt. Aus Erfolg wird Ehrgeiz: als nächstes stehen Unsterblichkeit, grenzenloses Glück und gottgleiche Schöpfungskräfte auf der To-Do-Liste. Die Verfolgung dieser Ziele wird die meisten Menschen allerdings überflüssig machen. Also bleiben Fragen: Wohin führt unser Weg? Wie können wir unsere Zukunft bestmöglich beeinflussen?

  • 5 out of 5 stars
  • Bestes Hörbuch, das ich je gelesen habe

  • Von Deddf Am hilfreichsten 03.03.2017

Eine phantastische Analyse

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2018

Eine sehr gut aufbereitete Analyse über die Entwicklung von Mensch und Gesellschaft, mit rückblickenden als auch vorausschauenden Aspekten und Tendenzen.
Eine vielseitige und tiefgründige Beleuchtung von historischen sowie neuzeitlichen Verknüpfungen und Auswirkungen auf die Entwicklung von Mensch und Gesellschaft. Keine wie bisher gewohnte Halbwahrheiten oder einseitig, zementierte, längst überholte Sichtweisen und Darstellungen auf politische Geschehnisse. ( oder falsch interpretiert) Eine erfrischend aufgearbeitete Sichtweise auf die Dinge der Zeit in denen richtigen objektiven Zusammenhang gesetzt. Diesen kann ich mich persönlich unbedenklich anschließen.
Der Sprecher war perfekt.
Man braucht viel Zeit, d. h. Unterbrechung.
Es kann nur Stückchen weise verarbeiten werden, da man seine eigenen Erlebnisse, Erfahrungen und Auffassungen abgleichen und sehr viel Neues verarbeiten muß.
Fazit eine sehr detaillierte, tiefgehende und interessante Analyse uns Sichtweise auf Zusammenhänge.

  • Die sieben Schwestern

  • Die sieben Schwestern 1
  • Autor: Lucinda Riley
  • Sprecher: Oliver Siebeck, Simone Kabst, Sinja Dieks
  • Spieldauer: 16 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.553
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.253
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.253

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See. Doch dann stirbt ihr Vater überraschend und hinterlässt ihr einen Umschlag - und plötzlich hält sie den Schlüssel zu ihrer unbekannten Vergangenheit in Händen: Maia fasst den Entschluss, in ihre Geburtsstadt Rio zu fliegen, und an der Seite des befreundeten Schriftstellers Floriano Quintelas beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr unterhaltsam

  • Von Karin Am hilfreichsten 04.04.2015

Ereignisreiche Familiengeschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2017

eine vielseitige und umfangreiche Familiensaga mit einer großen Anzahl verschiedener Erzählstränge mit abenteuerlichen Hintergrund.

  • Ayla und das Tal der Pferde

  • Ayla 2
  • Autor: Jean M. Auel
  • Sprecher: Hildegard Meier
  • Spieldauer: 26 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 675
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 422
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 422

Aylas Geschichte geht weiter. Sie trifft Jondalar, einen Mann aus dem Volk der "Anderen", und aus anfänglicher Abneigung entsteht Freundschaft und eine tiefe Liebe. Zusammen begeben sich die beiden auf eine lange und gefährliche Reise durch das spätere Europa.

  • 4 out of 5 stars
  • Weiter geht's...

  • Von Coony Am hilfreichsten 05.12.2011

Starke Frau, die sich allein durch`s Leben kämpft

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2017

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Auf jeden Fall, man muß allerdings reges Interesse für dieses Zeitalter aufbringen.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Wie Ayla sich als starke Persönlichkeit entwickelt, da alle Zwänge weggebrochen sind.Auf auf sich allein gestellt die Welt erobert, sich durch das Leben kämpft und sich allein allen Querelen zum Trotz behauptet.

Welche Figur hat Hildegard Meier Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Ayla

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

In der Urzeit leben und um das tägliche Überleben kämpfen müssen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Heute wie damals geht es um altes eingefahrenes Miteinander in der Gesellschaft, die von Vorurteilen, Angst vor Neuem, schlechte und hinterhältige Charaktere strotzt. Aber auch von starken Menschen die für eine bessere, gerechtere Gesellschaft kämpfen.

  • Ayla und das Tal der großen Mutter

  • Ayla 4
  • Autor: Jean M. Auel
  • Sprecher: Hildegard Meier
  • Spieldauer: 32 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 389
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 244
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 242

Im vierten Band des spannenden Zyklus "Die Kinder der Erde" reitet die schöne und kluge Ayla mit ihrem Gefährten Jondalar durch das Tal des Großen Mutter Flusses - Jondalars Heimat entgegen. Große Gefahren sind zu überwinden. Sie begegnen treuen Freunden und erbitterten Gegnern, doch beiden sind sie an Fähigkeiten und Erfindungsreichtum überlegen.

  • 5 out of 5 stars
  • Macht Spass!

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 27.03.2012

Begegnungen mit fremden Menschen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2017

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Ayla und das Tal der großen Mutter (Ayla 4) besonders unterhaltsam gemacht?

Es ist sehr abwechslungsreich, abenteuerlich, informativ. Sehr gute detaillierte Beschreibungen von der Umwelt, dem Leben und die Beziehungen unter einander.

Welcher Moment von Ayla und das Tal der großen Mutter (Ayla 4) ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Die verschiedenen Charaktere und ihre Konfliktlösung

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Hildegard Meier gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Aus der gleichen Serie, alle Teile durch die Bank hoch interessant.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Der enge Zusammenhalt der Menschen auf Grund der Voraussetzungen für das tägliche Leben.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Herausgegriffene Erfindungen nur durch eine Person, dargestellt in kurzen Zeiträumen - ohne die gesellschaftlichen Zusammenhänge und Entwicklung außer acht zu lassen

  • Ayla und der Stein des Feuers

  • Ayla 5
  • Autor: Jean M. Auel
  • Sprecher: Hildegard Meier
  • Spieldauer: 34 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 340
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 228
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 229

Nach vielen Abenteuern sind Ayla und Jondalar am Ziel ihrer Reise angelangt. Während Jondalar von seinem Stamm freudig begrüßt wird, bringt man Ayla anfangs nur Abneigung und Misstrauen entgegen.

  • 2 out of 5 stars
  • Schleppende Fortsetzung

  • Von Björn Am hilfreichsten 24.07.2015

Phantastisch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Ayla und der Stein des Feuers (Ayla 5) treffend charakterisieren?

Aufregend, mitfühlsam, informativ

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Ayla

Welche Figur hat Hildegard Meier Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Ayla

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Ayla und ihre Abenteuer in der Urzeit

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Viele Informationen aus der Urzeit. Enge Bezüge auf die Jetztzeit.

  • Ayla und das Lied der Höhlen

  • Ayla 6
  • Autor: Jean M. Auel
  • Sprecher: Hildegard Meier
  • Spieldauer: 33 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 308
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 223
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 224

Es ist viele Jahre her, dass das Cro-Magnon-Mädchen Ayla vom Neandertalerclan des Bären verstoßen wurde und ihre lange Reise durch das eiszeitliche Europa begann. Nun ist sie mit ihrem Gefährten Jondalar bei seinem Volk, den Zelandonii der Neunten Höhle, heimisch geworden und hat ein süßes Töchterchen. Obwohl Ayla als junge Mutter alle Hände voll zu tun hat, lässt ihr die Heilerin und spirituelle Anführerin der Neunten Höhle eine gewaltige Ehre zuteilwerden.

  • 4 out of 5 stars
  • Zu lang

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 15.10.2012

mitreißende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.02.2017

eine überwältigende Reise in die Urzeit und das spannende Erlebnis der Entwicklung der Menschen in ihr.