PROFIL

Marlies

  • 10
  • Rezensionen
  • 22
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 68
  • Bewertungen

Einfach nur schön!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.08.2020

Die 14 Stunden Hörbuch vergingen wie im Fluge. Der Inhalt war sehr berührend. Die Bilder von Ludwig Richter werde ich nun mit anderen Augen betrachten. Schade, dass die Aufzeichnungen so früh enden, denn der Maler ist für seine Zeit ja recht alt geworden.
Wie schön, dass Herr Schmidt solche Biographien als Hörbücher aufbereitet. Danke dafür!
Als Nächstes werde ich die Erinnerungen von Wilhelm von Kügelgen anhören, der mit Ludwig Richter ja befreundet war.

Ein Krimi der besonderen Art

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2020

Hat mir gut gefallen. Die Spannung blieb bis zum Schluss erhalten. Lange Passagen zwischendurch sind ein bisschen strohig, aber alles in allem ist es eine interessante Geschichte aus alter Zeit, die das soziale Miteinander (Mobbing. falsche Verdächtigung, Isolation) aber so gut beleuchtet, dass manches inhaltlich ebenso in unsere Zeit passt.

1 Person fand das hilfreich

Eine krasse Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2020

Die Sprache ist einfach schön, wenn man (wie ich) lange, verschachtelte Sätze mag, der Inhalt immer spannend genug, um wirklich gern weiterzuhören und der Sprecher ist sowieso genial. Es wimmelte zwar von Zufällen in der Story, aber es gab viel zu lachen und ein gutes Ende! Toll! Die 45 Stunden haben echt Freude gemacht.

Sehr bewegend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2020

Das Hörbuch ist großartig. Das Buch zu lesen, wäre mir sicher etwas mühsam geworden, aber als Hörbuch war es einfach nur schön. Wo lernt man so erstaunliche Menschen wie Jung-Stilling und die Zeit, in der sie lebten, besser kennen als hier?!
Die Beschreibung von Augenoperationen in der Mitte des 18. Jahrhunderts, die Bekanntschaft mit Goethe, die ständige Geldnot, drei Ehefrauen das große Gottvertrauen ... es war sehr spannend und berührend.
Vielen Dank an Herrn Schmidt, dass er solche Werke zu Gehör bringt! Ich würde mir wünschen, dass bald auch noch weitere Bücher von Jung-Stilling angeboten würden.

Wunderschön!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.01.2020

Dies war mein erstes Buch von Wilhelm Raabe, dem aber ganz bestimmt noch weitere folgen werden, denn ich bin begeistert! Ich liebe diese Sprache, dieses gemächliche Erzählen, die feine Ironie, die mich immer wieder zum Lachen brachte.
Herr Schmidt ist darüber hinaus der perfekte Vorleser. Es gibt definitiv keinen besseren!

Der Mann hat soo recht!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2020

Ich wünschte, ich hätte solch ein Buch schon vor etlichen Jahren lesen/hören können - es hätte mich so entlastet!
Ich habe das Hörbuch fast ohne Pause bis zum Ende gehört, nicht nur weil es klar, einfach und überzeugend geschrieben ist, sondern vor allem, weil es mich absolut fasziniert hat, dass endlich jemand einmal das zum Ausdruck bringt, was so offensichtlich ist, aber was niemand auszusprechen wagt.

Alles, was im Buch beschrieben wird, kann ich als Nachhilfelehrkraft und als Mutter aus eigenem Erleben bestätigen: desinteressierte oder arbeitsüberlastete Eltern, überforderte Schulkinder, die in den Basisfähigkeiten nur am "Schwimmen" waren, nichts richtig konnten (nicht mal in der Realschule einen Text fehlerfrei abschrieben), leider auch ideologisch besetzte Grundschullehrer, die alles besser wussten, nur ihre Methoden gelten ließen, jede gesunde Autorität ablehnten und die auch gerne mal in die Familie hineinpfuschten ...

Ich hoffe sehr, dass das Buch noch von sehr vielen Menschen/Wählern gekauft/gelesen/gehört wird, damit hoffentlich bald in der Bildungspolitik ein Umdenken erfolgt, bevor es zu spät ist.

3 Leute fanden das hilfreich

Bitte mehr von Eugenie Marlitt!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2015

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Hörbuch - wieder exzellent gelesen von Gabriele Blum - hat mir sehr gefallen. Es war äußerst spannend, ich mochte es kaum unterbrechen. Die inhaltliche Schwarz-Weiß-Malerei der Charaktere ist gewiss realitätsfern, aber ich mag das einfach, ebenso die kunstvoll altmodische Sprache. Hoffentlich werden noch weitere Romane von Eugenie Marlitt als Hörbücher aufbereitet!

1 Person fand das hilfreich

Einfach nur genial!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2015

Würden Sie Norden und Süden noch mal anhören? Warum?

In ein bis zwei Jahren werde ich dieses schöne Hörbuch bestimmt noch einmal anhören. Es ist einfach schön - beschreibt differenziert, kunstvoll und lebendig das Leben im Victorianischen England.
Gabriele Blum ist die perfekte Sprecherin - liest akzentuiert, aber vermeidet nervige Übertreibungen.

7 Leute fanden das hilfreich

Die albernste, platteste Story seit es Bücher gibt

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.09.2015

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Ich habe das Hörbuch gekauft, weil ich Geschichten aus der Regency-Zeit mag. Aber dieses Buch war nicht zum Aushalten. Ich habe nach 15 Minuten abgebrochen. Eine solche Ansammlung von kitschigen Albernheiten ist einfach nur zum Fremdschämen. Warum veröffentlicht Audible solch einen Quatsch als Hörbuch?

1 Person fand das hilfreich

Jane Austen ist einfach phantastisch.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2014

Welchen drei Worte würden für Sie Mansfield Park treffend charakterisieren?

Eine wunderschöne Geschichte, die lebendig und kunstvoll zugleich aus einer vergangenen Zeit und besonderen Kulturepoche berichtet.

Welches andere Buch würden Sie mit Mansfield Park vergleichen? Warum?

Alle anderen Bücher von Jane Austen - aus denselben Gründen.

Wie hat Ihnen Eva Mattes als Sprecher gefallen? Warum?

Einfach großartig wie immer - pointiert und differenziert, aber nie übertreibend!

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Obwohl ich das Buch schon einige Male gelesen hatte, brachte mich das Hörbuch doch hin und wieder zum Schmunzeln.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Für mich gibt es kein schöneres Ritual, als mir täglich ein bis zwei Stunden Hörbuch zu gönnen und dabei gleichzeitig noch etwas Kreatives mit den Händen zu machen - Stricken oder Zeichnen. Jane Austen ist in dieser Hinsicht Entspannung pur - absolut keine Thriller, aber spannend genug, um sich auf das nächste "Date" zu freuen und vor allem nie platt und trivial.

9 Leute fanden das hilfreich