PROFIL

G. Koeniger

  • 90
  • Rezensionen
  • 333
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 204
  • Bewertungen
  • All das zu verlieren

  • Autor: Leïla Slimani
  • Sprecher: Nora Waldstätten
  • Spieldauer: 5 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 17
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 17

Sie fühlt eine Leere, obwohl sie alles hat. Sie weiß, dass sie ihre Familie verlieren könnte, und setzt trotzdem alles aufs Spiel: Adèle, Mitte dreißig, lebt mit ihrem Ehemann und ihrem kleinen Sohn in Paris. Nach außen hin führt sie ein Leben, dem es an nichts fehlt. Trotzdem ist sie nicht glücklich. Gelangweilt zieht sie durch die Straßen von Paris, trifft sich mit Männern, hat Sex mit Fremden - immer wieder. Bis ihr Mann eines Tages dahinterkommt. Der ist überzeugt: Sie ist krank und muss geheilt werden. Doch kann er Adèle zu ihrem Glück zwingen?

  • 3 out of 5 stars
  • Sehr viel verloren

  • Von Wolfgang Mann Am hilfreichsten 14.05.2019

großartig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.05.2019

und sehr berührend! welch ein Schluss welch eine Kraft liegt in ihm und auch noch kongenial gelesen ..ich werde das Buch bald nochmals hören denn es liest sich lange nüchtern und offenbart seine Tiefen erst nach und nach

  • Die Frau im Musée d Orsay

  • Autor: David Foenkinos
  • Sprecher: Erich Wittenberg
  • Spieldauer: 5 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 8
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 8

Warum nur flieht Antoine Duris Hals über Kopf aus seinem bisherigen Leben? Er war Professor an der Hochschule der Schönen Künste in Lyon und zieht nun nach Paris, um im Musée d'Orsay, wo die farbenfrohen Gemälde von Manet, Monet und Modigliani hängen, Wärter zu werden. Keiner kennt die Gründe für diesen plötzlichen Wandel, keiner weiß, wie sehr ihn das Schicksal seiner hochbegabten Studentin Camille mitgenommen hat. Erst als er Mathilde kennenlernt, findet Antoine einen Weg, sich der Freude, dem Genuss und der Liebe wieder hinzugeben...

  • 5 out of 5 stars
  • <br /><br />

  • Von Madame Minou Am hilfreichsten 14.06.2019

banal

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2019

die Ausgangsgeschichte mutet relativ interessant an aber was dann folgt ist meiner bescheidenen Meinung nach große Banalität vom Schreibstil eher Richtung Groschenroman..ich habe es zu Ende gehört hätte es aber eigentlich zurück geben sollen

  • Das Café der Existenzialisten

  • Freiheit, Sein & Aprikosencocktails
  • Autor: Sarah Bakewell
  • Sprecher: Peter Weiß
  • Spieldauer: 15 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 196
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 180
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 179

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken.

  • 5 out of 5 stars
  • Leben und Philosophie müssen eins sein

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 15.06.2018

nur zu empfehlen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2019

ganz klar war ich mir nicht was mich mit mit diesem Buch erwarten würde Humor/ein eigenständiger Roman?!NEIN nichts dergleichen aber ich war sehr positiv überrascht: eine wunderbar kurzweilige -für mich zumindest-hochinformative Geschichte der und um die Existenzialisten..anregend erklärend objektiv viel Lesetipps ,viele Biografien kreuzen und machen neugierig...da hat sich jemand viel Mühe gemacht und ich bin Sarah Bakewell sehr dankbar dafür 🙏🙏

  • Worauf wir hoffen

  • Autor: Fatima Farheen Mirza
  • Sprecher: Julia Nachtmann, Barnaby Metschurat, Heikko Deutschmann, und andere
  • Spieldauer: 14 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 15
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 15

Eine Hochzeitsfeier führt die indisch-amerikanische Familie von Laila und Rafik seit Jahren erstmals wieder zusammen: Da ist Hadia, die kluge älteste Tochter, die keine gemäß der muslimischen Tradition arrangierte Ehe eingeht, sondern aus Liebe heiratet, Huda, die ihrer älteren Schwester in allem nacheifert, - und zur Überraschung aller auch Amar, der sensible, aufrührerische jüngste Sohn, der eines Nachts vor drei Jahren einfach verschwand.

  • 5 out of 5 stars
  • beeindruckend

  • Von G. Koeniger Am hilfreichsten 22.04.2019

beeindruckend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.04.2019

was mich persönlich an diesem Buch fasziniert hat ist der kluge ehrliche großartig objektive Blick auf die subjektive Frage von Religion Erziehung Tradition Anpassung ,wie sehr sie diese Familie zu zerreißen droht und trotzdem aus diesem Prozess letztlich_so empfinde ich es jedenfalls _ eine positive Entwicklung sich abzeichnet

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die gleißende Welt

  • Autor: Siri Hustvedt
  • Sprecher: Corinna Harfouch, Maren Kroymann, Martin Seifert
  • Spieldauer: 10 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 17
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 17
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 17

Harriet Burden ist die Frau eines einflussreichen New Yorker Galeristen. Nach dessen vorzeitigem Tod beginnt sie ein heimliches Experiment: eine Karriere als Installationskünstlerin, die sich hinter dem angeblichen Werk dreier männlicher "Masken" verbirgt, das in Wahrheit sie selbst erschaffen hat. Doch der Faustische Handel schlägt fehl - einer dieser Maskenmänner, selbst ein bekannter Künstler, durchkreuzt ihr Rollenspiel und setzt sein eigenes dagegen. Es kommt zum Kampf zweier widerstreitender großer Geister - einem Kampf auf Leben und Tod.

  • 5 out of 5 stars
  • bitte mehr von Siri Hustvedt einlesen!! 🙏

  • Von G. Koeniger Am hilfreichsten 19.04.2019

bitte mehr von Siri Hustvedt einlesen!! 🙏

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2019

sie ist es wert ..für mich eine Entdeckung ich verstehe nicht alles und der Wert liegt in meinen Augen nicht in der Erzählung einer Geschichte sondern in den vielen klugen unorthodoxen für mich ungemein wichtigen Sichtweisen und Ansichten..sie hinterfragt und deckt Zusammenhänge auf.. bei ihr ist mir nicht wichtig wie die Geschichte ausgeht sondern warum und wie sie überhaupt entsteht...

  • Der Wal und das Ende der Welt

  • Autor: John Ironmonger
  • Sprecher: Johann von Bülow
  • Spieldauer: 12 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 134
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 129
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 129

Eines Morgens retten die Bewohner des idyllischen Fischerdorfs St. Piran einen jungen Mann aus dem Wasser. Alle kümmern sich rührend um ihn: der pensionierte Arzt Dr. Books, der Strandgutsammler Kenny Kennet, die Romanautorin Demelza Trevarrick und Polly, die hübsche Frau des Pastors. Doch keiner von ihnen ahnt, wie existenziell ihre Gemeinschaft vermutlich bedroht ist. Denn Joe ist aus London geflohen, wo er einen Kollaps in Gang gesetzt hat. Aber steht wirklich das Ende der ganzen Zivilisation bevor? Und was ist mit dem Wal, der in der Bucht von St. Piran viel zu nah am Strand schwimmt?

  • 5 out of 5 stars
  • Phänomenal

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 26.04.2019

schade schade dass es schon zu Ende ist..

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.04.2019

zufällig entdeckt in der Buchauslage weil mir Titel zu banal erschien..kurz recherchiert..mich entschieden..da ich die Einstiegsbeschreibung originell fand und ich habe es nicht bereut!! ich war sofort mittendrin und wollte gar nicht mehr raus ..Geschichte und Personen haben mich sofort in den Bann gezogen..fast hätte ich mir kitschigere Varianten herbeigesehnt aber der Roman hat sie mir-klugerweise-verweigert ..

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Damals

  • Autor: Siri Hustvedt
  • Sprecher: Iris Berben
  • Spieldauer: 14 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 42
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 41
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 41

Die junge S. H. bezieht 1979 ein heruntergekommenes Zimmer in New York. Sie kommt direkt aus der Provinz, und als angehende Schriftstellerin genießt sie den Schmutz wie den Glanz der neuen Stadt. Alles saugt sie begierig auf. So auch, durch die papierdünnen Wände, die klagenden Monologe ihrer Nachbarin Lucy Brite. Von Misshandlung ist die Rede, von Kindstod, ja von Mord. Lucy wird für S. H. zur Obsession. Bis eines Nachts ein dramatisches Ereignis in S. H.s Wohnung dazu führt, dass sich die beiden Frauen zum ersten Mal gegenüberstehen.

  • 1 out of 5 stars
  • Ermüdend

  • Von Susanne Molke Am hilfreichsten 07.03.2019

ich wusste dass es schwer werden würde

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2019

aber ich hab mich auf den schwierigen teilweise für mich etwas sperrigen Text eingelassen :ich finde es hat sich gelohnt! für mich liegt der Schwerpunkt zwischen den Zeilen..da ist Siri Hustvedt grandios.. wenn es keine weiteren Hörbücher (dt) gibt dann werde ich mir eben ihre Romane lesend näher bringen(hören wäre mir allerdings viel lieber)...mein Interesse ist jedenfalls voll und ganz geweckt

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Apfelbaum

  • Autor: Christian Berkel
  • Sprecher: Christian Berkel
  • Spieldauer: 12 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.151
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.081
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.074

Für den Roman seiner Familie hat der Schauspieler Christian Berkel seinen jüdischen Wurzeln nachgespürt. Er hat Archive besucht, Briefwechsel gelesen und Reisen unternommen. Entstanden ist ein großer und spannungsreicher Familienroman vor dem Hintergrund eines ganzen Jahrhunderts deutscher Geschichte. Er führt über drei Generationen von Ascona, Berlin, Paris, Gurs und Moskau bis nach Buenos Aires. Am Ende steht die Geschichte zweier Liebender, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ihr Leben lang nicht voneinander lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Apfelkern

  • Von anitram Am hilfreichsten 28.11.2018

1A

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.02.2019

ich kann mich allen 5Sternerezensenten nur anschließen: ein fulminanter Roman vom Autor bestens gelesen,fesselnd geschrieben klug analysiert... bei soviel Schwere trotzdem soviel Leichtigkeit..die Szene als beim Bombenangriff alle Mauern einstürzen die Mutter aber überlebt weil sich Ein Träger dabei verklemmt und damit Schutz bietet ist für mich wie eine Metapher. ..ohne Zeigefinger soviel aufgezeigt zu bekommen:: einfach großartig

  • Archipel

  • Autor: Inger-Maria Mahlke
  • Sprecher: Eva Gosciejewicz
  • Spieldauer: 14 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 35
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 33
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 33

"Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und zwei, drei kleinliche Minuten. In La Laguna, der alten Hauptstadt des Archipels, beträgt die Lufttemperatur 29,1 Grad. Der Himmel ist klar, wolkenlos und so hellblau, dass er auch weiß sein könnte". Damit fängt es an. Und mit Rosa, die zurückkehrt auf die Insel und in das heruntergewirtschaftete Haus der vormals einflussreichen Bernadottes. Rosa sucht. Was, weiß sie nicht genau. Doch für eine Weile sieht es so aus, als könnte sie es im Asilo, dem Altenheim von La Laguna, finden.

  • 2 out of 5 stars
  • 1 Schritt vor, 2 zurück

  • Von Dr. Wolf Lustig Am hilfreichsten 20.01.2019

es ist nicht meine Aufgabe

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.02.2019

über solch ein von der Jury ausgezeichnetes Werk den Stab zu brechen...aber ich muss zugeben dass ich diesen Roman nicht in den Griff bekommen habe.Ich habe mehrfach zurück gespult ,2 Mal ganz von vorn begonnen ,mich versucht in die Geschichte hineinzuversetzen ,zu verstehen wer was wann und warum getan und gesagt hat...aber letztlich ist es mir nicht gelungen! enttäuscht von mir oder vom Roman:: ich weiß es nicht genau

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Diese gottverdammten Träume

  • Autor: Richard Russo
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 22 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 642
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 616
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 615

Empire Falls, eine Kleinstadt in Maine: Seit über zwanzig Jahren arbeitet Miles Roby im örtlichen Diner. Hier versammelt sich die ganze Stadt, vom Fitnessstudiobesitzer bis zum Schuldirektor. Miles selbst hat das College abgebrochen, ist geschieden und lebt in einer winzigen Wohnung über dem Restaurant. Und während er sein Bestes gibt, seiner Tochter dabei zu helfen, die Highschool zu überstehen, seinen trinkfreudigen Vater zu bändigen und dem Job im Diner gerecht zu werden, bleibt nicht viel Raum für das, was er sich vom Leben erhofft hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Top!

  • Von Tulsa Am hilfreichsten 21.02.2019

phänomenal guter

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.02.2019

vielschichtiger spannender warmherziger kluger und auch noch humorvoller Roman, kongenial gelesen von Stefan Kaminski. Ich bin hellauf begeistert und traurig nur weil es nach 22 Stunden schon vorbei ist

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich