PROFIL

T. und C. Kolberg

  • 5
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 27
  • Bewertungen
  • Das Leben ist zu kurz für später

  • Ein Gedankenexperiment, das dein Leben verändern wird
  • Autor: Alexandra Reinwarth
  • Sprecher: Alexandra Reinwarth
  • Spieldauer: 4 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.252
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.143
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.138

Einen Tag nach ihrem Todestag wacht Alexandra Reinwarth morgens auf - und ist glücklicher als je zuvor. Und nichts ist mehr so, wie es einmal war. Aber von vorne: Es gibt Momente, in denen einem klar wird, dass es so nicht weitergehen kann, dass sich das Leben ändern muss. In einem genau solchen Moment entschließt sich Alexandra Reinwarth zu einem spannenden Selbstversuch: Sie wird so leben, als wäre es ihr letztes Jahr. Und dieses Experiment ändert alles: Wie aus Sorgen, Stress und Anspannung ein Leben ohne Wenn und Aber mit völlig neuen Prioritäten und überraschenden Zielen wurde, erzählt sie in ihrer unnachahmlich humorvollen Art.

  • 5 out of 5 stars
  • Überaus interresant - sehr gelungen

  • Von Senki Am hilfreichsten 29.07.2018

Regt zum Nachdenken an

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2019

Dieses Buch hat mich an einigen Stellen doch mal wieder dazu gebracht über das ein oder andere nochmal nachzudenken.

  • Mofaheld

  • Autor: Lars Niedereichholz
  • Sprecher: Patrick Mölleken, Lars Niedereichholz
  • Spieldauer: 6 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 217
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 204
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 204

Sehr witzig und ein bisschen sentimental - eine großartige Zeitreise ins Jahr 1986! Als Marcs Eltern sich entschließen, das Reihenhaus gegen eine Seniorenwohnung einzutauschen, fällt sie ihm wieder in die Hand: Seine alte Schatzkiste, prall gefüllt mit Konzertkarten, alten Mixkassetten, Briefen, Fotos und vor allem - einem Batikhalstuch. Das riecht nach Parfum und Haarspray und katapultiert Marc zurück in die 80er Jahre.

  • 1 out of 5 stars
  • Kann man sich sparen

  • Von Marc Fröhlich Am hilfreichsten 21.06.2017

Sehr amüsiert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.01.2017

Ich fand die Erzählungen an viele Stellen echt lustig. Auch schon aufgrund der Tatsache dass ich die Orte und die Zeit kenne von der Lars hier redet. Bin in der Nähe von Bad Homburg zur selben Zeit groß geworden. Es liegen nur wenige Jahre zwischen uns. 😁 Und einige seiner Erlebnisse mit Freunden, Lehrern, Eltern und Verwandten kommen mir doch sehr bekannt vor.

volle 5 Sterne für diesen humorvollen Ausritt in die Kindheit.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das finale und wirklich abschließende Wort Gottes Titelbild
  • Das finale und wirklich abschließende Wort Gottes

  • Autor: Sebastian Niedlich
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.443
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.251
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 2.260

Man kann Gott, den Allmächtigen, für vieles verantwortlich machen: für die Berge, die im Weg stehen, wenn man schnell nach Italien fahren will beispielsweise. Oder dass das Schnabeltier merkwürdig aussieht. Für eins kann Gott aber ganz sicher nichts: das merkwürdige Verhalten feierwütiger Christenmenschen zur Weihnachtszeit. Und es bereitet ihm größtes Vergnügen, sich über diese Macken seiner Schäfchen lustig zu machen.

  • 1 out of 5 stars
  • Was hat sich Audible denn dabei gedacht?

  • Von babs Am hilfreichsten 23.12.2015

super. beim laufen gehört ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.01.2016

Beim laufen gehört und nicht gemerkt die Zeit vergeht. dabei habe ich dann auch viel gelacht. Will nicht wissen was die Leute dachten die mir entgegen kamen. 😂

  • Ich bin dann mal schlank - Die Show

  • Live
  • Autor: Patric Heizmann
  • Sprecher: Patric Heizmann
  • Spieldauer: 1 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 666
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 569
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 571

Schon mal was von Naschdemenz und Frustfuttern gehört? Oder von Hüftgold und Schenkelsilber, von Rettungsringen, die wachsen...

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich!!!

  • Von Valentino Am hilfreichsten 29.03.2014

viel gelacht

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.10.2015

ich mag diese Art wie er die Dinge erklärt. So kann man sich das bildlich gut vorstellen und verstehen.
Danke

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Darm mit Charme Titelbild
  • Darm mit Charme

  • Alles über ein unterschätztes Organ
  • Autor: Giulia Enders
  • Sprecher: Giulia Enders
  • Spieldauer: 3 Std. und 49 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.763
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.277
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.237

Wer hätte das gedacht? Der Darm hat echt das Zeug zum Sympathieträger! Schluss mit Peinlichkeit und Tabu. Die junge Medizinstudentin Giulia Enders spricht vollkommen offen und humorvoll über alles rund um den Darm. Das Hörbuch "Darm mit Charme" von Giulia Enders ist in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich faszinierend und verdient damit unsere uneingeschränkte Empfehlung. Schon der Titel "Darm mit Charme" zeigt eine ganz neue Perspektive auf den Verdauungstrakt. Lernen Sie Ihren Körper neu kennen mit Giulia Enders spannenden und witzigen Ausführungen zu Ihrem Darm.

  • 5 out of 5 stars
  • Witzig, spritzig und doch sehr lehrreich. Toll!

  • Von Ute Am hilfreichsten 07.07.2014

man isst jetzt anders.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2015

Man isst anders und bewusster, zu mindest jetzt am Anfang. Ich finde die Art der Erzählung sehr imposant und unterhaltsam. Es wird sehr bildlich dargestellt was da in uns eigentlich los ist. Was mir jedoch mit am besten gefallen hat: sie gibt einem das Gefühl dass das alles nicht in Stein gemeißelt ist und das die Forschung hier noch ganz am Anfang steht. Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit Essen, Darm, Enzymen usw. wegen meiner Autoimmun Erkrankungen. Ich möchte langfristig das Immunsystem beruhigen, aber dafür muss man es ja erst mal verstehen. Dieses Buch hat mir da schon weiter geholfen und Informationen die ich aus anderen Quellen hatte gefestigt.