PROFIL

Stephanie

Slzburg, Österreich
  • 9
  • Rezensionen
  • 12
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Oneiros

  • Tödlicher Fluch
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 18 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.758
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.758
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.752

In Leipzig hütet ein Bestatter ein grausames Geheimnis, in Minsk führt eine skrupellose Wissenschaftlerin tödliche Experimente durch...

  • 4 out of 5 stars
  • Sinnfrei, aber schön erzählt.

  • Von Matthias Am hilfreichsten 08.06.2012

Fluch oder toller Thrillerauftakt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2012

Mir hat das Hörbuch, bzw. Buch es war nämlich die ungekürzte Version, sehr sehr gut gefallen.
Der Autor liefert ein komplexes Werk, das Sinn ergibt und auch zum Nachdenken anregt.

Der Aufbau hat mir sehr gut gefallen, am Anfang glaubt man es ist alles normal doch man bekommt immer so kleine Häppchen hingeworfen und kann nicht mehr aufhören zu lesen bzw. zu hören.

Die Verknüpfungen zu den Märchen fand ich sehr erfrischend und auflockernd.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, egal ob Fantasy- oder Thrillerfan.

Die Darsteller wirken lebendig und man kann sich gut in die verschiedenen Personen hineinversetzen bzw. versteht man Ihre Motive. Somit ist der „Böse“ nicht nur bös sondern versteht auch Ihr Handeln und kann auch Mitleid erhalten.

Ich bin sogar am Überlegen ob ich nicht sogar das Buch in die Hand nimm und die Geschichte selbst lese, das hat noch kein Hörbuch geschafft.

Abschliesend noch: es war ein toller Thrillerauftakt.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gefährliche Liebe

  • Die Tribute von Panem 2
  • Autor: Suzanne Collins
  • Sprecher: Maria Koschny
  • Spieldauer: 6 Std. und 37 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.186
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 293
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 298

Während Katniss und Peeta noch in ganz Panem als tragisches Liebespaar gefeiert werden, droht den beiden bereits neue Gefahr. Denn Katniss ist mittlerweile zu einem Symbol des Widerstands geworden, der sich in einzelnen Distrikten erhebt - und das kann das Kapitol nicht dulden. Verzweifelt versucht Katniss, ihre Familie und vor allem Gale vor der Gewalt der Regierung zu schützen. Doch da sind auch noch ihre verwirrenden Gefühle für Peeta.

  • 5 out of 5 stars
  • gut - leider gekürzt

  • Von hoerbuchfanmünchen Am hilfreichsten 19.03.2012

Vorhersehbar und doch überraschend anders

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.06.2012

Wie in der Überschrift erwähnt hat mich das Buch doch einige Male überrascht und die Story in eine erfrischende neue Richtung gelenkt.

Die Sprecherin Frau Maria Koschny, macht Ihre Arbeit sehr gut. Sie bringt die Stimmung super rüber und wenn man genug Zeit hat um länger zu hören, findet man sich mitten in Panem und kämpft an der Seite von Katniss und Peeta.

Mehr Infos zum Geschehen als in der Inhaltsangabe bereits steht würde nur die Spannung verderben, daher verzichte ich hier darauf.

Mittlerweile bin ich schon fast am Ende von Teil drei angelangt und ich muss sagen, dass mir Teil zwei um einiges besser gefiel. Es ist viel mehr Panem als Teil drei.

Leider gibt es noch nicht die ungekürzte Version als Hörbuch. Ich bin ein sehr großer Fan von Hörbücher, da ich viel unterwegs bin und mir dann die Bücher, die meine Freundin liest gerne anhöre um mitreden zu können. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass wirklich wichtige Details weggelassen werden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Weisheit des Feuers

  • Eragon 3
  • Autor: Christopher Paolini
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 28 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 3.885
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.198
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 3.190

Neue Aufträge und Gefahren für Eragon - Teil 3 der Fantasy-Reihe: Im dritten Teil der "Eragon"-Reihe von Christopher Paolini muss sich Drachenreiter Eragon neuen Gefahren stellen. "Eragon 3. Die Weisheit des Feuers" versetzt uns ins Land Alagaësia, nachdem die Rebellen die Schlacht auf den brennenden Steppen gewonnen haben. Obwohl die Völker Eragons magische Fähigkeiten benötigen, tritt dieser sein Vermächtnis als Erbe seines Cousins Roran an. Gleichzeitig muss er sich davor hüten, zur Marionette von Galbatorix zu werden.

  • 5 out of 5 stars
  • Es macht immer wieder Spaß!

  • Von Thomas Schulz Am hilfreichsten 05.02.2012

Super Geschichte bis hin zum großen Finale

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.04.2012

So jetzt habe ich Teil 3 und 4 angehört.

Beide Teile haben mir sehr sehr gut gefallen. Es gab keine einzige Sekunde in der ich mir verloren vor kam. Herr Fröhlich hat wie immer ganze arbeit geleistet und die Welt fesselend und lebendig rübergebracht.

Inhaltlich gibt es wieder einige Wendungen natürlich in Teil 4 mehr als den Teil davor.

Bis zum großen Showdown zwischen Eragon und Galbatorix vergeht die Zeit wie im Flug.
Was mir sehr gut gefallen hat in Teil 4 war das man viel über die Gründe von Galbatorix handeln mitbekommt. Somit ist er nicht nur der Böse sondern man kann sein Handeln durch aus verstehen, zumindestens teilweise.

Rückblickend auf die 4 Teile muss ich sagen, man merkt dass der Autor erwachsener geworden ist und dies spiegelt sich auch in den Büchern. Somit hat er irgendwie seinen erwachsen werden in Buchform festgehalten.

Ich kann die Reihe Eragon jedem Fan von Magie, Drachen, Elfen oder Zwergen mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Erbe der Macht

  • Eragon 4
  • Autor: Christopher Paolini
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 33 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.259
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.035
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.023

Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat.

  • 3 out of 5 stars
  • wie immer schön gelesen

  • Von florentinaminze Am hilfreichsten 03.01.2012

Grande Finale und wie!!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.04.2012

So jetzt habe ich Teil 3 und 4 angehört.

Beide Teile haben mir sehr sehr gut gefallen. Es gab keine einzige Sekunde in der ich mir verloren vor kam. Herr Fröhlich hat wie immer ganze arbeit geleistet und die Welt fesselend und lebendig rübergebracht.

Inhaltlich gibt es wieder einige Wendungen natürlich in Teil 4 mehr als den Teil davor.

Bis zum großen Showdown zwischen Eragon und Galbatorix vergeht die Zeit wie im Flug.
Was mir sehr gut gefallen hat in Teil 4 war das man viel über die Gründe von Galbatorix handeln mitbekommt. Somit ist er nicht nur der Böse sondern man kann sein Handeln durch aus verstehen, zumindestens teilweise.

Rückblickend auf die 4 Teile muss ich sagen, man merkt dass der Autor erwachsener geworden ist und dies spiegelt sich auch in den Büchern. Somit hat er irgendwie seinen erwachsen werden in Buchform festgehalten.

Ich kann die Reihe Eragon jedem Fan von Magie, Drachen, Elfen oder Zwergen mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Vermächtnis der Drachenreiter

  • Eragon 1
  • Autor: Christopher Paolini
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 21 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 8.398
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.314
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 5.301

Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich zeichnen sich auf dessen Oberfläche feine Risse. Ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt... Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen.

  • 5 out of 5 stars
  • Kopfkino auf höchstem Niveau!!!

  • Von stevemke Am hilfreichsten 07.10.2007

Besser anhören als selber lesen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2012

Passend zur Überschrift muss ich gestehen, dass ich das Buch bereits drei Mal angefangen habe zu lesen, doch jedes mal landete es wieder und wieder in der Ecke.

Ein Freundin konnte mich schlussendlich, sind ja seit erscheinen jetzt immerhin 7 Jahre, überzeugen mir das ganze nochmals "anzutun" und da ich seit meinen letzten Hörbüchern ein großer Fan davon geworden bin dacht ich mir: "Hey wieso nicht Eragon als Hörbuch."

Es war die richtige Entscheidung!
Nun bin ich bereits bei Teil 3 und kann gar nicht mehr aufhören zuzuhören.

Der Sprecher Andreas Fröhlich macht seine Sache ausgezeichnet. Ich muss kaum die Lautstärke regulieren. Alles ist klar und deutlich zu verstehen. Hier wurde Tontechnisch wirklich erste Klasse geliefert, war noch bei keinem Hörbuch so überzeugt.

Die Geschichte um Eragon nimmt schnell fahrt auf und Schwups, schon ist man am Ende vom Buch angelangt und besorgt sich gleich Teil 2 und 3 und dann Teil 4.

Die Charaktere, Schauplätze, sind alle sehr gut beschrieben und somit kann man eine wundervolle Welt erschaffen wenn man die Augen schließt.

  • Der Auftrag des Ältesten

  • Eragon 2
  • Autor: Christopher Paolini
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 32 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.811
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.108
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 4.097

Eragon 2 - im Zwiegespräch mit dem Drachen: Mit "Eragon 2: Der Auftrag des Ältesten" knüpft Christopher Paolini nicht nur an seinen Fantasy-Welterfolg an, er verleiht seiner Hauptfigur Eragon auch deutlich mehr Tiefe. Durch die stimmungsvolle Lesung von Andreas Fröhlich ist das Hörbuch die ideale Möglichkeit, um in die Geschichte einzutauchen.

  • 5 out of 5 stars
  • würdiger Nachfolger

  • Von msvk Am hilfreichsten 02.01.2006

Zuerst kam Teil 1, dann sofort Teil 2

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2012

Kaum war ich fertig mit Teil 1 musste auch schon Teil 2 her. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit Eragon und der Welt in der er lebt weiter geht.

Andreas Fröhlich lieferte wieder ausgezeichnete Arbeit. Ich lausche so gern seiner Stimme die voller Liebe zum Detail ist und wirklich jede einzelne Szene, Gefühlsregung, Emotion auf den Hörer übertragen kann.

Einge Teile der Geschichte waren voraussehbar andere haben mich komplett überrascht und waren dadurch eine angenehme Überraschung.
Was mich manchmal stört ist folgendes verhalten von Eragon: Er will einfach manche logischen Zusammenhänge nicht kapieren oder sich nicht an Dinge erinnern die er vorher schon einmal gehört hatte. Wobei es sich um Dinge handelt die so offensichtlich sind und die jeweilige Situation erleichtern würde. Im weitern Verlauf der Geschichte, meistens dann wenn es fast zu spät ist, fällt es ihm dann wieder ein oder er fügt die Details logisch zusammen.
Ansonsten ist die Geschichte wieder super inszeniert und durchdacht. Schön das es dann noch zwei weitere Teile gibt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Tore der Welt

  • Kingsbridge 2
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 50 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.335
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.014
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.002

Visionäre, Baumeister und Feministinnen - Aufbruchsstimmung im Mittelalter: In "Die Tore der Welt" entführt Sie Erfolgsautor Ken Follett in die vielschichtige Welt des englischen Mittelalters. Als Grundlage für diese spannende Zeitreise dient Follett die Stadt Kingsbridge und Nachfahren der Personen aus seinem Erfolgsroman "Die Säulen der Erde". Inzwischen sind 200 Jahre vergangen und Sie begleiten die Charaktere Merthin, Ralph, Caris, Godwin und Brenda auf ihren gefahrvollen und facettenreichen Lebenswegen. Meisterhaft recherchiert und reich an Hintergrundinformationen, eröffnet Ihnen "Die Tore der Welt" einen abwechslungsreichen Einblick in das Leben im Schatten des Hundertjährigen Krieges.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich bin gespalten....

  • Von Manfred Am hilfreichsten 12.08.2010

Tore in eine eigene Welt

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.12.2011

Das Buch war sehr gut. Es wurde alles genau beschrieben und man konnte sich sehr gut in die Welt hineinversetzten.

Am meisten hat mir die Geschichte von Merthin und die Beschreibungen der Bauwerke gefallen. Was auch schön rüber kam waren die Unterschiede zwischen England, Frankreich und Italien.

Nun zum Sprecher: die ersten 2-3 Stunden konnte ich mit den Sprecher nicht wirklich warm werden. Doch mit der Zeit wurde er immer besser oder ich habe mich daran gewöhnt, dass kann ich nicht mehr beurteilen. Was mir sehr gut gefallen hat war, dass Personen die etwas gelallt oder im rausch gesagt haben, noch sehr gut zu verstehen waren. Auch der Graf der eine gelehmte Gesichtshälfte hatte war einwandfrei zu verstehen. Schlussendlich fand ich den Sprech sehr gut und er hat die Tragik und Spannungen perfekt umsetzten können.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen der in die Welt von früher eintauchen will. Ich habe es genossen und die Stunden verflogen in windes Eile.

  • Der Hobbit

  • Das Hörspiel
  • Autor: J.R.R. Tolkien
  • Sprecher: Martin Benrath, Horst Bollmann, Bernhard Minetti
  • Spieldauer: 4 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 836
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 542
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 540

"Der Hobbit", erschienen 1937, ist Tolkiens erstes nichtwissenschaftliches Werk und gilt als Vorläufer der großen Trilogie "Der Herr der Ringe".
Wir lernen mit Bilbo Beutlin einen typischen Vertreter der Hobbits kennen, die laut Tolkien kleiner als die bösartigen Zwerge sind, dazu neigen, ein bisschen fett in der Magengegend zu werden, und außerdem (besonders nach den Mahlzeiten) tief und saftig lachen können. Dass ausgerechnet ein Anti-Held wie Bilbo - wenngleich nicht ganz freiwillig - zum Abenteurer wird, macht ihn uns erst recht sympathisch...
Hörspiel im Auftrag des WDR aus dem Jahr 1980.

  • 5 out of 5 stars
  • Da muss man ganz einfach 5 Sterne dagegensetzten!

  • Von josiisny Am hilfreichsten 21.09.2010

Gute Geschichte - Vorleser nicht perfekt

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2011

Die Geschichte fand ich toll, vorallem der Innere Kampf von Bilbo gefiel mir sehr gut. Einerseits wollte er auf Abenteuer gehen, andererseits gehoert sich das ja nicht fuer Hobbits. Schluss endlich gewann trotzdem die Abenteuerlust die Oberhand und er akzeptierte die, ihm von Gandalf aufgehalste, Rolle des Meisterdiebes.
Wer hier aber große Schlachten wie aus Herr der Ringe erwartert ist fehl am Platz.
Die Sprecher haben das Buch zwar mit viel Elan und auch gut vorgelesen, waren jedoch nicht immer gut verstaendlich (z.b. wenn Gollum sprach). Ich musste auch immer wieder die Lautstaerke neu regulieren, da die einzelnen Sprecher unterschiedlich laut vorlasen. Dies fand ich vorallem Unterwegs etwas stoerend, zu Hause haette mich das sicher nicht weiter gekuemmert.
Positiv fand ich das die einzelnen Charaktere verschiedene Stimmen hatten, so konnte man sich noch tiefer in die Geschichte entfuehren lassen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Wolke Titelbild
  • Die Wolke

  • Autor: Gudrun Pausewang
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 2 Std. und 19 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 36
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 25
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 25

Der Super-GAU ist passiert. Die 14-jährige Janna verliert ihre Familie. Verzweifelt versucht sie sich nach Hamburg durchzuschlagen...

  • 5 out of 5 stars
  • Die Wolke von Gudrun Pausewang, gelesen von Laura Maire

  • Von Stephanie Am hilfreichsten 05.09.2011

Die Wolke von Gudrun Pausewang, gelesen von Laura Maire

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2011

Inhaltsangabe:
In dem Kernkraftwerk Grafenrheinfeld erfolgt ein Reaktorunfall.. Radiaktive Strahlung tritt in hohen Mengen aus.. Ein Supergau in der Bundesrepublik.. Janna ist während diesem Unglück in der Schule.. Der Alarm wird ausgelöst, alle Schüler und Lehrer verlassen das Gebäude um schnellst möglich nach Hause zu fahren.. Janna's Eltern sind jedoch nicht zu Hause.. Sie flieht mit ihrem jüngeren Bruder Uli aus dem verseuchten Gebiet und der Wolke, von der alle reden.. Die beiden sind mit dem Fahrrad unterwegs, da der Verkehr völlig lahm gelegt wurde.. Sie wollen zum Bad Hersfelder Bahnhof um von dort mit dem Zug zu ihrer Tante Helga nach Hamburg zu fahren.. Auf den Straßen bricht Panik aus, Verkehrsregeln werden nicht beachtet, jeder kämpft ohne Rücksicht auf Verluste nur für sich selbst und seine Familie.. Werden Janna und Uli es schaffen, der Wolke zu entkommen..? Was ist mit ihren Eltern..? Haben die es rechtzeitig geschafft..?

Meine persönliche Meinung:
Ich habe das Buch von Gudrun Pausewang in meiner Schulzeit das erste Mal gelesen.. Die Geschichte hat mich vom Anfang bis zum Ende total in seinen Bann gezogen.. Da es schon einige Jahre her ist, wollt ich nun unbedingt das dazugehörige Hörbuch hören.. Und trotz das ich die Geschichte schon kannte, war ich wieder total gefesselt.. Laura Maire schafft es mit ihrer Stimme, die sie perfekt den Geschehnissen anpasst, dich so zu überzeugen & in dem Glauben zu lassen, als hätte sie alles selbst erlebt.. Ich hatte etliche Male Tränen in den Augen und mein Atem kam richtig ins stocken.. Immer und immer wieder schockierte mich die Story von "Die Wolke" von neuem.. Wie schlimm muss es sein, als 14 jähriges Mädchen allein mit ihrem kleinen Bruder dazustehen, nicht zu wissen was nun das beste ist, wohin man denn nun soll und ob man lebend der Wolke entkommt.. Ein Buch/Hörbuch, das man unbedingt gelesen/gehört haben sollte..

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich