PROFIL

Ilonka

  • 30
  • Rezensionen
  • 19
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 95
  • Bewertungen

Angewandte Achtsamkeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.06.2020

Endlich habe ich verstanden, wie man das Thema Achtsamkeit effektiv und erfolgreich im Leben anwendet.
Eine wirklich energiegeladene und spannende Geschichte angereichert mit erstklassigen Coaching Vorschlägen. Wirklich unterhaltsam und lehrreich.

Wirklich gut erklärt!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2017

Ich selbst hab mich im Studium viel mit Kommunikation und Wahrnehmung beschäftigt und endlich dieses Buch auch als Hörbuch gefunden. Es ist trotz seines komplexen inhaltes wirklich gut zu verstehen. Die Schauspieler, die die Beispiele vorlesen, bzw. spielen machen dies so gut, dass man auch zwischen den Zeilen lesen kann.
Für jeden interessierten auf jeden Fall sein Geld wert!

Auch für interessierte Laien.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2017

Ich selbst hab mich im Studium viel mit Kommunikation und Wahrnehmung beschäftigt und endlich dieses Buch auch als Hörbuch gefunden. Es ist trotz seines komplexen inhaltes wirklich gut zu verstehen. Die Schauspieler, die die Beispiele vorlesen, bzw. spielen machen dies so gut, dass man auch zwischen den Zeilen lesen kann.
Für jeden Interessierten auf jeden Fall sein Geld wert!

Brisantes Thema - schön umgesetzt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.11.2017

Endlich mal in dieser Zeit ein anderes brisantes Thema angefasst - Religion und Wisschenschaft. Ich freue mich zum Schluß die Meinung mit Robert Langdon teilen zu dürfen. Die Geschichte ist spannend geschrieben, und zum schluss regt es sehr zum nachdenken an.
Wie jeder Dan Brown wirklich fesselnd und Gedanken anregend. Als Fan eine ernst gemeinte Empfehlung.

was für ein Cliffhänger

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2017

Grrrrr.... Der Cliffhänger am Ende macht mich fuchsig... Ich warte dringend auf den nächsten Teil! :-) Schöne WEiterentwicklung der Geschichten der letzten 2 Bücher. Natürlich wieder eine Leiche und eine ganz verrückte Auflösung des ganzen. Ich bin ein Ebehofer Fan. Daumen hoch!

Herrlich komplex jedoch nicht verwirrend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2017

Ich hatte keine großen Erwartungen oder Vorwissen als ich mit diesem Buch anfing.
Die Geschichte ist komplex und sollte auf jeden Fall in großen Partien gehört werden (mehr als 1 Stunde), um am besten folgen zu können. Dabei ist es aber stets schlüssig und nicht verwirrend.
Die Grundidee, ein Leben immer und immer wieder zu leben, also nach dem Tod immer wieder an dem Ort und dem Zeitpunkt mit den gleichen Menschen um sich herum gerboren zu werden, klang zunächst wenig spannend, jedoch gibt es einen wunderbaren Antagonisten, der mit Kleverness viel Staub aufwirbelt.
Ich bin tatsächlich sehr angetan. Und zu wissen, dass die Autorin zum Zeitpunkt des Schreibens erst Ende 20 war, hat mich umso mehr überrascht. Daumen hoch.

2 Leute fanden das hilfreich

Schöne Fortsetzung!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.01.2017

Ich freue mich jetzt schon auf Staffel 3.
Staffel 2 setzt dort an wo 1 aufgehört hat. Manchmal sind Zeitsprünge drin, die man erst nach einer Weile als solche erkennt, die aber letztlich ein tolles Furioso ergeben. Kleinere Charaktere aus der ersten Staffel werden wichtiger und ganz Harmony Bay wird erfassbarere und breiter. Wir erfahren die Auflösung von 1-2 Geheimnissen, die in der ersten Staffel nur am Rande erwähnt werden. Ich fand es eine wirklich tolle Fortsetzung mit einem fanstastischen Cliff-Hänger am Ende. Ich kann kaum bis Halloween warten! :-D Nur weiter so.
Ach so... und die Sprecher sind FANTASTISCH. Zusammen mit den Hintergrundgeräuschen macht es für ein wirklich gelungenes Erwachsenen-Hörspiel.

Ich musste es ein 2. mal hören

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.10.2016

.... nicht unbedingt, weil es mich so gefesselt hat, sondern eher, weil es im 2. Teil ein wenig verwirrend wird. Man muss schon aufmerksam zuhören.
Beim zweiten Hören entflochten sich dann jedoch die schönen parallelen Handlungsstränge, die immer wieder zusammenfinden. Kai Meyer spannt ein schönes weitreichendes Universum von Magie, Beziehungen, Spannung und politischem Machtkampf auf und es gibt viele schöne Einzelheiten zu entdecken (vor allem beim 2. Hören).
Das erste Buch der Serie hatte mir so gut gefallen, dass ich auch entschlossen war, das 2. Buch zu verstehen um mich dem 3. Buch zu widmen. (Download läuft gerade)

Ich denke, ein Fantasy-Fan kann sich in dieser Geschichte wirklich festbeißen. Mir hat es sehr gut gefallen, gerade aufgrund der Komplexität und der Tatsache, dass ich es direkt 2 mal hintereinander hören konnte, ohne es langweilig zu finden. Das sagt schon was aus, finde ich.

1 Person fand das hilfreich

Starke Frauen - neue Magie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2016

Ich bin ein riesiger Fan von Harry Potter und ein echter Nerd. Ich war auf der Suche nach einer neuen Geschichte, die kein Abklatsch der Magie ist, die man schon kennt, oder Monster recycled, vor denen man keine Angst mehr hat.
Und ich bin fündig geworden. Es hat nichts mit Tintenherz zu tun und ist ein völlig neues Universum. Darüber hinaus gefallen mir die Protagonisten. Viele starke Frauen-Rollen, die unabhängig und stark agieren, dabei aber nicht ihre Weiblichkeit verlieren.
Doch, hat mir wirklich gut gefallen.
Ich weiß nicht, wie Simon Jäger das immer wieder macht, aber er hat die große Gabe der Geschichte genau die richtige Geschwindigkeit und die richtige Stimmung zu geben. Daumen hoch!

6 Leute fanden das hilfreich

Schade...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2016

Ich hatte mich schon sehr auf ein langes Hörerlebnis gefreut. Das verlorene Kind von Ch. Link gefiel mir sehr gut. Dieses Buch hat mich leider sehr enttäuscht. Die Auflösung der Geschichte war mir nach 20 Minuten klar. Die Charaktere verhalten sich nicht natürlich. Die Interaktionen und Aktionen der Protagonisten wirken sehr konstruiert und irgendwie ... unnatürlich. Der snobistische Bruder wird plötzlich nobel, ein 16 jähriger junge verhält sich wie eine 35 jährige mit PMS. Sehr sehr schade. Ich ärgere mich ein Guthaben dafür hergegeben habe.

1 Person fand das hilfreich